Welche Gabel (GS75X)

Fragen rund um die Suzuki GSX / Katana Modelle
Antworten
MonkeyRanch
Beiträge: 5
Registriert: Sa 24. Mär 2018, 21:26
Wohnort: Berlin

Welche Gabel (GS75X)

Beitrag von MonkeyRanch » Fr 30. Mär 2018, 19:15

Hallo,

ich hab mich ja schon vorgestellt und hoffe jetzt auf die erste Hilfe.

Was hat diese Gabel für eine Funktion (GS75X)?
Bild

Wo ist der Unterschied zu der Gabel wo die Steckachse vor den Tauchrohren sitzt?


Grüße
Christian

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2102
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Welche Gabel (GS75X)

Beitrag von Martin » Fr 30. Mär 2018, 19:58

der Unterschied mit Achse vorne/unten liegt in der Fahrwerksgeometrie (ist bei den alten Kisten fast vernachlässigbar).
Und die Gabel auf dem Foto hat die Aufnahme für das Antidive-System. Das haben viele still gelegt. Habe ich auch ein Schreiben von Suzuki für den TÜV, wenn Du das außer Betrieb nehmen willst.
Grüße
Martin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

MonkeyRanch
Beiträge: 5
Registriert: Sa 24. Mär 2018, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: Welche Gabel (GS75X)

Beitrag von MonkeyRanch » Sa 31. Mär 2018, 07:24

Hallo,

schick mal bitte dieses Schreiben.

Könnte ich auch eine andere Gabel verbauen ohne Anti Die oder erlischt dann die Betriebserlaubnis?


Grüße
Christian

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2102
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Welche Gabel (GS75X)

Beitrag von Martin » Sa 31. Mär 2018, 11:31

das Schreiben hab ich dir gemailt.
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

Youngster94
Beiträge: 10
Registriert: Di 3. Apr 2018, 17:59
Wohnort: München

Re: Welche Gabel (GS75X)

Beitrag von Youngster94 » Mo 16. Apr 2018, 08:58

Servus,
ist das Antidive wirklich so schlimm?

Wie legt man es am besten Still, weil ich glaube mal gehört zu haben,
dass einfach eine Platte draufmachen das Fahrverhalten nurnoch verschlechtert??? :?:


Grüße
GS 500E 97'
GSX 750E 83'

hannes
Beiträge: 699
Registriert: Di 16. Feb 2016, 13:52

Re: Welche Gabel (GS75X)

Beitrag von hannes » Mo 16. Apr 2018, 17:23

Ist eigentlich logisch,dass da etwas gemacht werden muss!
Und was? Eine Nut fräsen,damit der Ausgleich des Öls statt-
finden kann.Dazu 1omm ALU-Platte nehmen,die Ausfräsung
soll dem Durchmesser der zwei Bohrungen entsprechen,damit
die nötige Menge fließen kann.
Hab es mal an ner 650er Katana mit Antidive praktiziert: funzt!

Gruß - Hannes

Antworten