Suzuki TS 125 1979

Fragen rund um die Suzuki Zweitakt-Modelle T, TS, GT, GP, RG und RGV sowie die Wankel RE 5

Moderatoren: fish, Gerd

Suzuki TS 125 1979

Beitragvon ironhorse » Fr 17. Feb 2017, 17:23

Hallo! Ich hoffe das mir hier jemand helfen kann. Ich habe momentan die TS 125 meiner Nichte in Arbeit, ist Bj. 79 (die TS). Unter dem Batteriekasten sitzt ein Widerstand der bei unserer Maschine völlig kaputt ist. Die Frage ist: gibt es das Teil noch neu (hab nix gefunden); welche Funktion hat der Widerstand überhaupt; weiß jemand den Widerstandswert um evtl. einen neuen einzusetzen. Über Antworten würden wir uns freuen!
ironhorse
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 17:13

Re: Suzuki TS 125 1979

Beitragvon Prof » Fr 17. Feb 2017, 21:40

Benutzeravatar
Prof
 
Beiträge: 365
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 18:45
Wohnort: Nieder Florstadt (Hessen)

Re: Suzuki TS 125 1979

Beitragvon Frank » Sa 18. Feb 2017, 17:27

Es ist ein Widerstand 4 Ohm 22,5 Watt, er verbrät die Leistung der Lichtspule, wen ohne Licht gefahren wird. Im Prinzip kannst Du ihn weglassen und den Lichtschalter brücken.
...33 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S
Benutzeravatar
Frank
 
Beiträge: 711
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 13:09
Wohnort: Franken


Zurück zu Forum Zweitakter und Wankel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron