Hydraulik Kupplung geht schwer

Fragen rund um alle anderen Suzuki-Klassiker Modelle wie z.B. GSX-F, GSX-R, VS/VX, DR, GR usw.

Moderatoren: gs-olli, fish

Antworten
Benjamin
Beiträge: 1
Registriert: So 8. Okt 2017, 06:16
Wohnort: Rottweil

Hydraulik Kupplung geht schwer

Beitrag von Benjamin » So 8. Okt 2017, 06:33

Hallo ich habe eine GSX-R 1100 GU74 C BJ 96
Meine Hydraulikkupplung geht extrem schwer zum Ziehen. Habe genau selbes Bike nochmals da geht die Kupplung so leicht ich könnte Sie mit 2 Finger ziehen.
Habe bereits die Hydraulikflüssigkeit gewechselt entlüftet, den Nehmerzylinder auf Gängigkeit geprüft beides ohne Erfolg.
Meine letzte Idee wäre noch austausch vom Geberzylinder. Hat da jemand Erfahrung woran das Liegt?

Ich habe dazwischen mal mit den Scheiben und Lamellen gespielt wenn ich 1 Scheibe rausnehme geht die Kupplung leicht jedoch mit dem Nachteil das ich dann nicht vom Fleck komme.

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1021
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: Hydraulik Kupplung geht schwer

Beitrag von fish » So 8. Okt 2017, 10:46

druckstange verbogen oder gebrochen?

Dyo
Beiträge: 146
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:47

Re: Hydraulik Kupplung geht schwer

Beitrag von Dyo » So 8. Okt 2017, 12:24

Wenn mit einer Scheibe weniger leicht geht, wird die Betätigung schon passen.
Zähl doch mal die Scheiben durch, vielleicht war ja mal einer so schlau und hat ne Scheibe drauf gepackt, weil die Scheiben einfach verschlissen sind.

Da die GSXR auch gerne geheizt werden wie blöd, kann sich auch am Korb was eingearbeitet haben.
Der normale Verschleiss bei dem Motor, bzw der Kupplungsbetätigung geht eher dahin, dass sie leichtgängig ist, aber schlecht trennt. Kenne ich zur Genüge von den GSXF, die ja denselben Motor haben mit anderen Nocken und leicht geändertem Kopf.

Antworten