Gabel flattert bei 150

Fragen speziell zu Bremsen, Fahrwerk, Reifen und Lackteilen

Moderatoren: gs-olli, fish, Gerd

Re: Gabel flattert bei 150

Beitragvon fish » Do 16. Mär 2017, 13:49

Das würde ja bedeuten, 40 g Unwucht lagen im Reifen, widerspricht sich ein bisschen mit dem Hinweis des Kollegen, dass man eigentlich nur die Felgen wuchten muss.

ich will das nicht überstrapazieren, gebe nur noch einen kommentar dazu ab. ;) ...ehrlich
wie den meisten nicht entgangen ist, fahre ich ausser auf der strasse auch noch auf der rennstrecke mit meinem alten rennhobel. auf die gewuchteten felge ziehe ich neue reifen immer ohne weiteres wuchten auf ... wie die meisten meiner kollegen. auch bei höchstgeschwindigkeiten bisher ohne jegliche probleme. probeweise habe ich natürlich schon mal eine felge auf den wuchtbock gesteckt ... mit dem ergebnis irrelevanter unwuchten.
nachdem ich das bei der rennerei geprobt hatte, habe ich auch bei meinen strassenmopeten die felgen gewuchtet und herkömmliche straßenreifen aufgezogen. das ergebnis war das gleiche. auf dem wuchtbock zeigten sich nur minimale abweichungen, die auch nach meinung von fachleuten ("reifenaufziehmeister") nicht relevant waren.

wer andere erfahrungen hat, dem seien diese gegönnt. :mrgreen: für mich hat sich das thema, bei vorher gewuchteten felgen, erledigt.

wuchtige grüße
Benutzeravatar
fish
 
Beiträge: 946
Registriert: So 1. Jan 2012, 19:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: Gabel flattert bei 150

Beitragvon ed44 » Do 16. Mär 2017, 17:42

Ok, diesem wuchtigen Statement stell ich mal eine Erfahrung von mir gegenüber:
Mit dem vorigen Satz der gleichen Reifen an der GS (Michelin Pilot Activ) hatte ich vorn schon bei niederigen Geschwindigkeit deutliches Wippen. Und es zeigte sich dann, da war ein Höhenschlag im (neuen) Reifen; der dann kostenlos getauscht wurde.
Also, man kann sich auf die Qualität der Reifen heute auch nicht verlassen.
Mag sein, dass das bei den gängigen Sport-Dimensionen wie 130/70-17 anders ist, weil die in großen Stückzahlen geerntet werden.
ed44
 
Beiträge: 38
Registriert: So 26. Jun 2016, 23:26
Wohnort: Bergisches Land

Vorherige

Zurück zu GS Bremsen, Fahrwerk, Lackteile

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste