Längere Federbeine für GS550D

Fragen speziell zu Bremsen, Fahrwerk, Reifen und Lackteilen

Moderatoren: gs-olli, fish

Antworten
wimmerma
Beiträge: 6
Registriert: Di 10. Jan 2017, 13:01

Längere Federbeine für GS550D

Beitrag von wimmerma » Do 3. Aug 2017, 15:45

Hallo,

Ich bin gerade dabei, eine GS550D als Classic Racer für die Rennstrecke herzurichten.

Hat da schon jemand Erfahrungen, was die maximal sinnvolle Federbeinlänge angeht?
Die Gabel ist von einer VTR1000F, die Schwinge bleibt original.

30mm gehen ja ganz bestimmt,350 wäre noch besser, will's aber natürlich nicht übertreiben.
Als Dämpfer werde ich die YSS RZ362 TRL Serie hernehmen, falls das von Interesse sein sollte...
Da ist die Länge +-5mm variabel.

Ich bedanke mich schonmal für die zahlreichen Tipps ;)
Ride on!

Marcus

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1021
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: Längere Federbeine für GS550D

Beitrag von fish » Fr 4. Aug 2017, 00:10

kleine fahrwerkskunde:
http://oelsumpfonline.de/fahrwerk/fahrwerk01.html

wenn du das hinterrad anhebst, verkleinerst du den nachlauf und die kiste wird somit nervöser. weiß allerdings nicht , wie lang die gabel ist und ob sich der effekt dann wieder ausgleicht.

wimmerma
Beiträge: 6
Registriert: Di 10. Jan 2017, 13:01

Re: Längere Federbeine für GS550D

Beitrag von wimmerma » Fr 4. Aug 2017, 00:42

Hallo fish,

Die Intention ist ja, dass die Fuhre besser ums Eck geht.
Das Moped soll am Spreewaldring und anderen kleinen Kursen laufen.

Was ich aber ganz vergessen hatte, das Vorderrad wird auf 18" umgebaut. Da wirds ja auch schon handlicher.

Gabel ist wie die Originallänge.

Is die Heckhöherlegung dann zuviel?
Ride on!

Marcus

wimmerma
Beiträge: 6
Registriert: Di 10. Jan 2017, 13:01

Re: Längere Federbeine für GS550D

Beitrag von wimmerma » Mi 9. Aug 2017, 10:42

Ich werde jetzt mal die RZ362-340TRL-07 ausprobieren.

Die sind einstellbar von 335-345mm. Das Heck kommt also sehr moderat höher.
Ride on!

Marcus

Antworten