Tragrohr Verschluss

Fragen speziell zu Bremsen, Fahrwerk, Reifen und Lackteilen

Moderatoren: gs-olli, fish

Antworten
Twinslet
Beiträge: 2
Registriert: Mo 27. Nov 2017, 11:10

Tragrohr Verschluss

Beitrag von Twinslet » Di 28. Nov 2017, 17:24

Hallo zusammen,
Ich habe letzte Woche eine 82er GS 450 T erworben die ich nun wieder nach und nach auf Vordermann bringen möchte. Eine Sache macht mich allerdings gerade stutzig. Normalerweise haben die Tragrohre oben an der Gabelbrücke eine Art Schraubverschluss, der die Feder quasi festhält. Bei mit ist allerdings nichts der gleichen, ca 1cm im Rohr sieht man nur eine metallnerne Platte, ein Gewinde gibt es auch nicht.

Ist das jetzt richtig so bei der T? Kommt da nur ein Stopfen drauf? Und wenn ja, wie bekommt man dann die Federn raus?
Ich hab das vorher noch nie so gesehen, vielleicht könnte mir jemand versiertes was dazu erklären...

hannes
Beiträge: 564
Registriert: Di 16. Feb 2016, 13:52

Re: Tragrohr Verschluss

Beitrag von hannes » Di 28. Nov 2017, 18:18

Hallo,ist halb so schlimm und teilweise bist auf dem richtigen Weg.
Die Metallplatte ist der obere Federsitz und wird von einem offenen
Drahtsicherungsring gehalten.
Ausbauen ist auch nicht weiter schwierig,Druck von oben ausüben,um
den Federsitz gering nach unten zu bringen(ein mm reicht schon),dann mit
einer Reissnadel den Drahtring auszuhebeln.
VORSICHT!!! Die Feder ist ziemlich stark und obendrein vorgespannt.
Nach Wiederzusammenbau kommt je Standrohr nur eine Gummikappe drauf.
UND die Drahtsicherungsringe UNBEDINGT durch Neuteile ersetzen!!

Gruß - Hannes

Twinslet
Beiträge: 2
Registriert: Mo 27. Nov 2017, 11:10

Re: Tragrohr Verschluss

Beitrag von Twinslet » Di 28. Nov 2017, 19:28

Wow, vielen vielen Dank für deine schnelle und vor allen sehr ausführliche Antwort!!!

hannes
Beiträge: 564
Registriert: Di 16. Feb 2016, 13:52

Re: Tragrohr Verschluss

Beitrag von hannes » Mi 29. Nov 2017, 10:44

Hallo,gern geschehen!
Hast weitere Fragen,dann bring sie hier vor und es wird sich
ganz sicher jemand finden,der etwas darüber weiß und dir
helfen kann.

Gruß - Hannes

Benutzeravatar
Ausbilder
Beiträge: 26
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 17:58
Wohnort: Bottrop
Kontaktdaten:

Re: Tragrohr Verschluss

Beitrag von Ausbilder » So 3. Dez 2017, 11:40

So kannst du die Verschlussdeckel einfach runter drücken und unten halten

Bild
Alles Grün, lass knattern....

hannes
Beiträge: 564
Registriert: Di 16. Feb 2016, 13:52

Re: Tragrohr Verschluss

Beitrag von hannes » Mi 6. Dez 2017, 10:53

@ Ausbilder,moin-moin!
Prima Sache,jedoch nicht für "auf die Schnelle",
Vorderrad + andere Teile müssen raus/ab und die
Standsicherheit muss auch gewährleistet sein.
Selbst hatte ich ein U-förmiges Teil gebaut,180 mm lang (greift unter
obere Gabelbrücke )von oben ein Gewindestück,200 mm lang
mit Querstift,damit konnte ich ganz bequem die Feder etwas spannen
und nach Entnahme des Draht-SiRi´s auch ganz locker
entspannen und entnehmen.
Fotografieren kann ich wohl,aber Bilder ins Forum setzen,
schaff ich auf meine alten Tage nicht mehr.Werd mal meinen
Enkelsohn fragen,ob er``````

Gruß - Hannes

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 1914
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Tragrohr Verschluss

Beitrag von Martin » Mi 6. Dez 2017, 12:10

Beim Erstellen eines Beitrages ist direkt unterhalb des Textfeldes auf der linken Seite "Bild hinzufügen" dargestellt. Anklicken und den Anweisungen folgen. Eine Anleitung ist auf http://www.postimage.org/mod.php zu finden.

Grüße
Martin

Antworten