gs 1000 - länge original gabelfedern?

Fragen speziell zu Bremsen, Fahrwerk, Reifen und Lackteilen
Antworten
Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1131
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

gs 1000 - länge original gabelfedern?

Beitrag von fish » So 21. Jan 2018, 18:29

hallo an die originalfraktion,

ich hätte da mal gerne ein problem :D :
beim gabelsanieren der original 37er gs 1000e gabel (mit luftunterstützung) hab ich federn mit einer länge von ca. 350mm und hülsen mit einer länge von 130mm ausgebaut.
Bild
die unteren beiden federn sind übrigens ein weiteres paar gs 1000 federn aus dem fundus ...
Bild

da ich die länge kontrollieren wollte um den zustand zu beurteilen, fand ich die längenangabe von 421mm sowohl im bücheli, als auch im original werkstatthandbuch.
Bild

das kommt mit den vorgefundenen längen überhaupt nicht hin. kann mich jemand aufklären, was da los ist?

Benutzeravatar
dj2
Beiträge: 171
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 21:37
Wohnort: 74626 Bretzfeld
Kontaktdaten:

Re: gs 1000 - länge original gabelfedern?

Beitrag von dj2 » Mo 22. Jan 2018, 09:40

Bei mir steht was anderes im WHB von der GS1000:
Dem zufolge wäre Deine Ferderlänge richtig.
Bild
gruss dj2 (Martin aus Bretzfeld)
--- Es gibt nicht was nicht geht ---

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1131
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: gs 1000 - länge original gabelfedern?

Beitrag von fish » Mo 22. Jan 2018, 16:21

hallo martin,

super, vielen dank! da ich nur englische whb habe, waren natürlich die europäischen längen nicht aufgeführt. habe es aber dennoch nach deinem hinweis gefunden ... im teil für die gs 1000s. die wurde wohl nur mit den kürzeren federn ausgeliefert. warum allerdings im deutschen bucheli die falschen werte stehen, wissen nur die götter ...
Bild
nur interesshalber: weiß einer, was das mit den unterschiedlichen längen soll?

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1131
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: gs 1000 - länge original gabelfedern?

Beitrag von fish » Mi 24. Jan 2018, 18:36

ich bin erstaunt. :o weiß echt keiner, was es mit den unterschiedlichen federlängen auf sich hat?

tobi
Beiträge: 724
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: gs 1000 - länge original gabelfedern?

Beitrag von tobi » Mi 24. Jan 2018, 19:36

Ich vermute mal das es am Deutschen Importeuer lag, Röth hat eigentlich alle Importe hier im Odenwald getestet und oft Anpassungen am Fahrwerk machen lassen, natürlich ab Werk. Kann sein das dies dann auf alle europäischen Modelle übernommen wurde, der rest der Welt und der erste schwung hatte/bekamen halt das Orginal Fahrwerk (irgendwo musste der schon produzierte krempel ja hin). Grauimporte von sonstwo hatten dann halt wieder die Weltweit austattung.

So zumindest meine Vermutung.

Tobias
Mitglied im GS400 Owners Club seit 1994

Antworten