Felgen GSX-R 1100 18 und 17 Zoll

Fragen rund um die Suzuki GSX / Katana Modelle
Antworten
Jörg 61
Beiträge: 4
Registriert: Mi 29. Jul 2020, 09:17
Wohnort: 73630 Remshalden

Felgen GSX-R 1100 18 und 17 Zoll

Beitrag von Jörg 61 »

Hallo Zusammen,
Frage: sind die Felgen Bj. 88, also 18 Zoll auch in einer Bj. 89 Gabel verbaubar, sprich passt die Achse und der Tachoantrieb?
Ich möchte das 18 Zoll Fahrwerk in meine GS 1000 S einbauen, aber auf dem Markt sind halt fast nur GSX R ab 89.
Grüße,
Jörg

Benutzeravatar
Hias
Beiträge: 201
Registriert: So 17. Nov 2013, 00:44

Re: Felgen GSX-R 1100 18 und 17 Zoll

Beitrag von Hias »

HI,
jop....hab ich an zwei Mopeds drin....Gabel von der GSXR 750 bwz. 1100er mit 43 mm Durchmesser....
Sättel ebenfalls....
Scheiben musst natürlich die 310er nehmen....
Adapter links drehen lassen.....rechts ebenfalls mit Aussengewinde und dann jeweils für den richtigen Achsdurchmesser (15 mm)..Tachoschnecke orig.GSXR habe ich natürich weiterverwendet.....funzt super ! ! !
(Gabel besser von 11er nehmen, die in der Schnecke war eine 750er...ist kürzer, aber ich habe dich um 6 cm verlängern lassen (Spezial-Adapter mit Innen /Außengewinde zur Verstellung)....

Hias


Hier die11er Gabel mit 18 Zoll....im Rennmoped
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Hias
Beiträge: 201
Registriert: So 17. Nov 2013, 00:44

Re: Felgen GSX-R 1100 18 und 17 Zoll

Beitrag von Hias »

Hier meine 750er mit der verlängerten Gabel der 750er gsxr....




und die Gabelverlängerungen 43 mm Spezialanfertigung !!!! :mrgreen: :mrgreen:

Die Achse der 89er passt natürlich nicht, da die Lager der 18Zoll ja nur 15 oder 17mm Innendurchmesser haben.....ausser du machst andere Lager rein, ich hab aber lieber eine passende Achse drehen lassen, weil ich 5 GS`n mit 18 Zoll umgebaut habe, und somit die Felgen an allen Mopeds plug&play tauschen kann (die Reifen werden damit nicht alt, weil nicht alle zeitgleich angemeldet sind).....


Hias (GSXR 18 Zoll Sammler !!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: )
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Jörg 61
Beiträge: 4
Registriert: Mi 29. Jul 2020, 09:17
Wohnort: 73630 Remshalden

Re: Felgen GSX-R 1100 18 und 17 Zoll

Beitrag von Jörg 61 »

Hallo Hias,
Vielen Dank für die fundierte Auskunft. Wenn ich das richtig verstanden habe dann muss ich die 11er Gabel nicht verlängern, nur eine 750 er falls ich sowas kaufe. Ich strebe aber an eine 1100 Gixxser Bj. 86 -88 als Teileträger zu kaufen, dann müsste die Front komplett passen. Falls das nicht klappt dann eine Bj. 89 und 18 Zoll Felgen zusätzlich. Die 17 Zöller würde ich dann weggeben. In dem Fall muss ich die Reduzierstücke in die Gabel einbauen (wäre jetzt kein Problem, nur etwas lästig diese zu beschaffen). Haben die Gixxser 88 und 89 die gleichen Bremsscheiben?
Die Reifenbreite hinten plane ich max. 160, evtl, falls ich eine 4 Zoll Felge bekomme auch nur 150. Hast du die Reifengrößen schon im Vergleich gefahren? Breiter will ich nicht gehen wegen der Kettenflucht und der Handlichkeit am Kurveneingang.
Grüße,
Jörg

Benutzeravatar
Hias
Beiträge: 201
Registriert: So 17. Nov 2013, 00:44

Re: Felgen GSX-R 1100 18 und 17 Zoll

Beitrag von Hias »

HI,
Bremsscheiben der Gixxe von 85 bis 88 gleich (nur 7,5er hatte 300 und die 11er dann 310mm),
ab 89 mit den 17 Zoll Felgen sind sie Scheiben anders, zwar auch 310, aber Versatz und Lochkreis innen passt nicht (guckst du bei Louis, da sind Lucas Scheiben drin mit den entsprechenden Maßen).

Wennst natürlich kompletten Vorderbau bekommst, ist es sowieso einfacher....
Die 750er Gabal hab ich ja schon über 10 Jahre gefahren, die habe ich erst verlängert, also sie in Oschersleben beim AER das erste mal in der Kurve aufgesetzt hat, für die Strasse war`s nie ein Problem....

Hinten habe ich ja verschiedene 18 Zoll Felgen .....
Rennmöppi 4,5 Zoll (optimale Kontur)
Schnecke 3,5 Zoll mit 160er (da wird die Flanke aussen doch ein wenig nach innen gezogen)
Speichenf. 3,5 Zoll mit 150er (das passt auch)
Lila 750er 4 Zoll mit 160 er ( " " ).

Fahrwerktechnisch is natürlich der Elke ihre 1000er mit USD und 17 ZOll top, gefällt mir auch sehr gut, aber ich steh halt doch noch mehr auf Oldshool..18er..... :mrgreen:

Hülsen waren ja net schlimm (eine Seite halt 15 innen/aussen nach Bedarf 35oder so......;
andere Seite quasi aussen das Gewinde und innen auch 15mm, und dann eine passende 15mm Achse angepasst (hab eine alte Schwingenachse, die 16 mm hatte, einfach um 1 mm abdrehen lassen - also Statik auch kein Problem).....

HIas

Antworten