Vergaser Frage bzgl. Endgeschwindigkeit

Fragen rund um die Suzuki GSX / Katana Modelle
Benutzeravatar
Flamer
Beiträge: 106
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 08:38

Vergaser Frage bzgl. Endgeschwindigkeit

Beitrag von Flamer »

Hi allerseits..
Hier mal eine Frage and unsere Vergaser Fachleute. ;)

Hatte damals für meine GSX400L einen 2ten Vergaser geschossen und in diesem neue Membranen einkleben lassen. Als ich die Schieber mit neue Membranen zurück bekommen hatte , hatte ich das Gefühl das die dicke der Membranen dicker waren als die originalen.
Vorher mit dem originalen Doppel Vergaser fuhr die Suzi laut Tacho ca. 150 kmh. Seit dem Austausch des Vergasers läuft die Suzi aber nur noch ca. 120 -125 kmh und das mit Anschlag vom Gasgriff.

Kann es möglich sein das die Schieberfeder angepasst werden muss oder sind hier eventuell andere Faktoren zu berücksichtigen ?

Gruss Flamer
1st Bike : GS250T (X) in Red ( Sold 1984 )
2nd Bike : GS400L (X) in Black ( Still in my Hands )

Gib mal her , ich kann das.
Ohh ...... kaputt. :shock:
Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 2026
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Vergaser Frage bzgl. Endgeschwindigkeit

Beitrag von Frank »

Bei dickeren oder steiferen Membranen braucht es einen höheren Unterdruck um sie anzuheben. Wahrscheinlich gehen die Schieber nicht ganz auf.
...37 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 1xGS 550, 2x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 HC
Benutzeravatar
Flamer
Beiträge: 106
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 08:38

Re: Vergaser Frage bzgl. Endgeschwindigkeit

Beitrag von Flamer »

Hi Frank..

Danke erst mal ...
Kann ja schlecht am Vergaser mit helfen anzusaugen um mehr Unterdruck zu produzieren. :lol:
Nee .. scherz beiseite.. ;)

Wie was kann ich machen ? Habe das Gefühl durch die dickere Membrane das jetzt die Schieberfeder natürlich sein Beitrag dazu leistet. Aber natürlich möchte ich die Feder ungern um einige Windungen kürzen um das zu kompensieren ...

Hättest du Vorschläge ??

Gruss Frank ...
1st Bike : GS250T (X) in Red ( Sold 1984 )
2nd Bike : GS400L (X) in Black ( Still in my Hands )

Gib mal her , ich kann das.
Ohh ...... kaputt. :shock:
Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 2026
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Vergaser Frage bzgl. Endgeschwindigkeit

Beitrag von Frank »

Ich habe vielleicht noch Schieber mit Menbranen als Neuteile liegen, muß mal nachschauen.
...37 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 1xGS 550, 2x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 HC
Benutzeravatar
Flamer
Beiträge: 106
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 08:38

Re: Vergaser Frage bzgl. Endgeschwindigkeit

Beitrag von Flamer »

Das ist supi nett von dir aber für mich out of bounds ...
Unter anderen Umstände hätte ich dein Angebot sehr gerne entgegengenommen.
Kommt ja wahrscheinlich eh bald 130kmh auf Autobahnen .. dann kann ich mit 120kmh leben :lol: ... dachte es gäbe einen leichteren weg ..

Gruss Frank
1st Bike : GS250T (X) in Red ( Sold 1984 )
2nd Bike : GS400L (X) in Black ( Still in my Hands )

Gib mal her , ich kann das.
Ohh ...... kaputt. :shock:
Benutzeravatar
Flamer
Beiträge: 106
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 08:38

Re: Vergaser Frage bzgl. Endgeschwindigkeit

Beitrag von Flamer »

leider kann ich mich nicht mehr erinnern bei welcher Firma ich damals die Membranen habe einkleben lassen ...

Kann mir hier einer eine gute Adresse geben um Schieber membranen zum einkleben zu bestellen die zumindest ziemlich der originalen gleich kommen ??

Danke ..

Gruss Frank
1st Bike : GS250T (X) in Red ( Sold 1984 )
2nd Bike : GS400L (X) in Black ( Still in my Hands )

Gib mal her , ich kann das.
Ohh ...... kaputt. :shock:
Benutzeravatar
Flamer
Beiträge: 106
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 08:38

Re: Vergaser Frage bzgl. Endgeschwindigkeit

Beitrag von Flamer »

hi allerseits ..

Mal ne frage zu den Düsen im Vergaser

Wann sollten diese mal ausgetauscht werden ?
Jetzt mal abgesehen davon wenn sie sichtlich beschädigt sind ?
Verschleißen die eigentlich besonders die Schiebernadeldüse ?

Und wie sieht es aus mit der Standgasschraube vorne am Vergaser ?

Gruss Frank
1st Bike : GS250T (X) in Red ( Sold 1984 )
2nd Bike : GS400L (X) in Black ( Still in my Hands )

Gib mal her , ich kann das.
Ohh ...... kaputt. :shock:
Benutzeravatar
Prof
Beiträge: 1078
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 17:45
Wohnort: Nieder Florstadt (Hessen)

Re: Vergaser Frage bzgl. Endgeschwindigkeit

Beitrag von Prof »

Hallo Frank,
mir ist kein Tauschintervall bekannt. Ich tausche nur, wenn ich eine Beschädigung feststelle.
Grüße
Roland
Benutzeravatar
Flamer
Beiträge: 106
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 08:38

Re: Vergaser Frage bzgl. Endgeschwindigkeit

Beitrag von Flamer »

Hi Prof ..

alles klar ..
Dann versuche ich mal die Düsen in so ein Schmuck Ultraschallreinigungsgerät zu reinigen.

Irgendwelche Haus mittelchen die ich dem Wasser zugeben kann außer Spüli ??

Gruss Frank
1st Bike : GS250T (X) in Red ( Sold 1984 )
2nd Bike : GS400L (X) in Black ( Still in my Hands )

Gib mal her , ich kann das.
Ohh ...... kaputt. :shock:
Benutzeravatar
Voxy
Beiträge: 368
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 21:37
Wohnort: Sulzbach-Rosenberg Bayern
Kontaktdaten:

Re: Vergaser Frage bzgl. Endgeschwindigkeit

Beitrag von Voxy »

servus

um vergaserteile in so einem ultraschallgerät (hab ich auch) zu reinigen, nehme ich isopropylalcohol, das ist 98%iger reinigungsalcohol.
wenn du deine vergaserfedern nicht kürzen willst, ich habe noch federn liegen falls du das mal testen willst.

gruss voxy
GS 850 L mal was anderes
FB-Gruppe für GS-Fahrer und deren Freunde
https://www.facebook.com/groups/166355580127846/
Antworten