Zündfunke

Fragen rund um die Suzuki GSX / Katana Modelle
Antworten
Chili74
Beiträge: 16
Registriert: Sa 21. Jul 2018, 19:21

Zündfunke

Beitrag von Chili74 » Sa 21. Jul 2018, 19:33

Hallo Zusammen! Vielleicht kann mir jemand hier helfen?! Bei meiner gs75x ist alles fertig restauriert. Das einzige Problem das ich habe, sie hat keinen Zündfunken. Die Zündspulen haben bei der Messung Strom, nur gibt es keinen Funken. Vor 2 Wochen hatte sie eine Funken und ist nach 20 Jahren gleich angesprungen. 2 Wochen später wollte ich es wieder ausprobieren um die Vergaser abzustimmen. Nichts..kein Funke. Woran kann das liegen?

zahny
Beiträge: 37
Registriert: Do 14. Apr 2016, 13:24
Wohnort: Stuttgart

Re: Zündfunke

Beitrag von zahny » Sa 21. Jul 2018, 21:01

Hallo,

Neulich bei der GTÜ,

der Prüfer ist gut gelaunt das Moped OK und es macht Ihm offentsichtlich SPASS das Ding zu bewegen.

AU fehlt noch, also auf zur anderen Halle A B E R das Moped will einfach nichtmehr anpringen :o

Lange Rede kurzer Sinn, der Dödell hat das Moped übern Killschalter ausgemacht :mrgreen:

Prost

zahny

Chili74
Beiträge: 16
Registriert: Sa 21. Jul 2018, 19:21

Re: Zündfunke

Beitrag von Chili74 » So 22. Jul 2018, 11:48

So ein Dödl bin ich jedoch nicht! Ein bisl Ahnung hab ich schon

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2713
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Zündfunke

Beitrag von Martin » So 22. Jul 2018, 20:07

der Killschalter könnte trotzdem das Problem sein, wenn er Kontaktschwierigkeiten hat. Als nächstes würde ich das Zündschloss prüfen.
Grüße
Martin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

Dyo
Beiträge: 302
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:47

Re: Zündfunke

Beitrag von Dyo » Mo 23. Jul 2018, 09:29

Prinzipiell, sind Killschalter und Zündschloss fast immer das Problem.
Aber, wenn sie Strom bekommt und dennoch sich nichts rührt, würde ich die Zündspulen auch mal durchmessen.

In dem Alter sind Haarrisse in den Dingern nicht selten Ursache für den Blinkerfehler, also das geht, geht nicht, geht Phenomen....
Gleiches gilt für die Kerzenstecker und die Zündkabel, alter Mist macht Fehler, das sind Teile die gehören neu.

Chili74
Beiträge: 16
Registriert: Sa 21. Jul 2018, 19:21

Re: Zündfunke

Beitrag von Chili74 » Mo 23. Jul 2018, 10:57

Erst mal danke für die sinnvollen Rückmeldungen! Die Zündspulen (relativ neuwertig von einer Kawasaki) haben defentif Strom drauf was aber nix heißen muss. Die Zündkabel und Kerzenstecker sind neu. Komisch ist das sie ja schon gelaufen ist. Killschalter ist neu, nur das Schloss ist das Alte. Elektrik funktioniert, Blinker und Licht sowieso. Könnte es die Zündbox CDI eventuell sein? Habe alles durchgemessen!

tobi
Beiträge: 1022
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: Zündfunke

Beitrag von tobi » Mo 23. Jul 2018, 12:26

Misst du den Strom auf der Spule oder nur spannung? Sind zwei verschiedene dinge....
Hast du nur spannung kann es sein das der Zündbox die masse fehlt
Tobias
Mitglied im GS400 Owners Club seit 1994

Chili74
Beiträge: 16
Registriert: Sa 21. Jul 2018, 19:21

Re: Zündfunke

Beitrag von Chili74 » Mo 23. Jul 2018, 13:11

Tobi..die Zündbox hat ein Massekabel das direkt in viele andere Kabeln über geht..da sollte schon Masse vorhanden sein..werd ich aber noch mal genau nachverfolgen

tobi
Beiträge: 1022
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: Zündfunke

Beitrag von tobi » Mo 23. Jul 2018, 17:04

Bleibt docj immer noch die frage, was hast du wie gemessen?

Tobias
Mitglied im GS400 Owners Club seit 1994

Chili74
Beiträge: 16
Registriert: Sa 21. Jul 2018, 19:21

Re: Zündfunke

Beitrag von Chili74 » Mo 23. Jul 2018, 17:35

Was die Elektrik betrifft bin ich leider ein blutiger Anfänger. Habe mit einem Messgerät geschaut ob Saft durch die Kabel rennt und ob sie Strom bekommen. Morgen kommt ein Kumpel der sich da auskennt.

Antworten