GSX 1100 Anlasser zickt

Fragen rund um die Suzuki GSX / Katana Modelle
Antworten
HUM
Beiträge: 101
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 18:15
Wohnort: Nordbaden

GSX 1100 Anlasser zickt

Beitrag von HUM » Di 16. Apr 2019, 20:29

Hi Zam

kaum paar 100 KM gefahren jetzt zickt der Anlasser.... heul

Was macht er, besser was macht er nicht mehr :shock:

Lief bisher wunderbar, dann Mopped angelassen, ausgemacht und nur noch ein ratterndes / ruckendes Geräusch wenn kein Totpunkt, über den packt ers nicht mehr.. ausgebaut an plus und minus gehängt = dreht schön , bisserl laut... Limadeckel aufgemacht Zahnräder sehen top aus , keine Späne Freilauf geht auch... dann ohne Kerzen da dreht er schön durch, aber etwas laut .... Mit Kerzen ruckt er bis OT, dann nur noch Klack vom Magnetschalter wobei die Lichter dabei nicht dunkler werden weil was Strom zieht ....... ich befürchte der Anlasser oder was am Anlasser hat den Löffel abgegeben :-(

Das einzig Gute dran ist, er hat in der Garage angefangen zu zicken , nicht in freier Wildbahn... :!: :!: :!: :!:

Fragen:
- f ällt euch dazu noch was ein , oder kennt jemand das Problem
- wenn der Anlasser hin ist , kammer den machen ( reparieren ? )
- oder soll man besser nen Neuen/ Gebrauchten besorgen und einbauen
- für die GSX 1100 gibt es sicher nicht mehr so viele am Markt / Bucht...... bei Laux, neu € 400,- = AUTSCH
- vielleicht , aus welchem anderen Mopped passt der Anlasser PnP

Haja aller Anfang is schwer bis son Teil wieder richtig läuft

Freue mich über Anregungen

Grüsse


Uli

hannes
Beiträge: 903
Registriert: Di 16. Feb 2016, 13:52

Re: GSX 1100 Anlasser zickt

Beitrag von hannes » Mi 17. Apr 2019, 09:01

Moin Uli,
Anlassermotor zerlegen,im hinteren Deckel sitzt eine Lagerung (Buchse) welche
sehr wahrscheinlich ausgeschlagen ist.Dafür gibt es Reparatursätze!
Natürlich muss dann auch der Anker und die Feldwicklungen auf Schäden
optisch überprüft werden.Kannst aber schon nach dem Zerlegen sehen!

Gruß - Hannes

Dyo
Beiträge: 294
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:47

Re: GSX 1100 Anlasser zickt

Beitrag von Dyo » Mi 17. Apr 2019, 09:43

Wie Hannes schon sagte, die Lager geben irgendwann den Löffel, kann aber auch nur altes verharztes Fett in den Lagern sein.
Bei der Gelegenheit Kollektor auf Abbrand prüfen und gegebenen Falles mit feinem Schmirgel und was Öl dran sauber abziehen oder wenn Möglichkeit vorhanden abdrehen, so wenig wie möglich ab soviel dass er wirklich sauber glatt ist.
Kohlen prüfen auf Risse und ob die sauber anliegen. Nach Bearbeitung des Kollektors müssen die evtl auch etwas nachgearbeitet werden, dass sie glatt anliegen.

HUM
Beiträge: 101
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 18:15
Wohnort: Nordbaden

Re: GSX 1100 Anlasser zickt

Beitrag von HUM » Mi 17. Apr 2019, 19:42

Hallo Zusammen

Melde Vollzug
viiiiiiiielen Dank , wenn wir und mal sehen sollten gebe ich ein Bier aus.

Hab das Teil zerlegt mit Bremseinreiniger geduscht alles sauber gemacht , Lager neu gefettet , Kollektor geschmirgelt, alles wieder zusammengebaut und siehe da der geht besser als je zuvor. :D :D :D :D :D :D :D

Wie heests bei im Badische , "mer lernt nie aus "

Grüsse

Uli

Dyo
Beiträge: 294
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:47

Re: GSX 1100 Anlasser zickt

Beitrag von Dyo » Do 18. Apr 2019, 09:46

Cool

dann viel Spass damit und immer schrottfrei.

Antworten