GSX 400 E Drehzahlmesser Probleme GK53C

Fragen rund um die Suzuki GSX / Katana Modelle
Antworten
Benutzeravatar
Holger
Beiträge: 12
Registriert: Sa 18. Mai 2019, 09:01
Wohnort: Nähe Düsseldorf

GSX 400 E Drehzahlmesser Probleme GK53C

Beitrag von Holger » Sa 18. Mai 2019, 23:11

Hi zusammen,
Hab jetzt eine "neue" schöne alte GSX 400 E von 1985. Hat erst 21.000 km gelaufen. GK53C

Hat aber ein Problem mit dem Drehzahlmesser. Das ist der, mit der integrierten Krafstoffanzeige.

Der Verkäufer sagte mir, dass er es tut, wenn es richtig warm ist. Das Licht drinnen brennt auch nicht. Die Krafstoffanzeige geht, aber nicht immer und wenn dann nur wenn Du nicht fährst. Je weiter man beschleunigt, je weiter geht die Anzeige zurück in den roten Bereich.
Ich kann zwar damit leben, finde es aber schade für mein altes Schätzchen. Würde es doch gerne wieder in Gang setzen.

Jetzt die Fragen ;)
- Hat jemand eine Idee woran das liegt?
- Kann man evtl den Drehzahlmesser öffnen und (Warten? Ölen? Entharzen? Oder sonst was? ) Evtl würde ich zur Not auch einen Austausch vornehmen. Wenn er wirklich kaputt ist und nicht instand gesetzt werden kann. Dann wäre die Frage, ob jemand noch einen hat.

Und eine wahrscheinlich häufiger gestellte Frage :roll:
Hat jemand noch ein Handbuch, Werkstattbuch, Wartungsanleitung oder ähnliches für das gute Stück?
Gerne auch als PDF
Suche bracht keine Ergebnisse.

Kommentare und Ideen sind herzlich Willkommen
Herzliche Grüße
Holger
Mein Sozius ist meine rote Susi GSX 400 :D
... da mir meine Frau immer helfen will das Moped in Kurven wieder aufzurichten :? :lol:

Dyo
Beiträge: 291
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:47

Re: GSX 400 E Drehzahlmesser Probleme GK53C

Beitrag von Dyo » So 19. Mai 2019, 11:48

Bei den elektrischen Sachen kann ich jetzt so auf die Flotte nichts sagen, da ist garantiert irgendwo ein Spannungsregler verbaut für die Instrumente, damit andere Spannung bei anderen Drehzahlen die Anzeigen nicht beeinflusst.
Vielleicht hilft dir das bei der Suche.

Der Drehzahlmesser müsste mechanisch sein, also eine Welle zum Ventildeckel haben. Die Welle checken und wenn da soweit alles OK ist, den Ventildeckel abnehmen und den Schneckentrieb der Welle checken.

Benutzeravatar
Holger
Beiträge: 12
Registriert: Sa 18. Mai 2019, 09:01
Wohnort: Nähe Düsseldorf

Re: GSX 400 E Drehzahlmesser Probleme GK53C

Beitrag von Holger » So 19. Mai 2019, 15:30

Hi Dyo, danke Dir schon einmal für die Antwort.
Ja sie hat den mechanischen Anschluß mit Welle. Werde das da auch nochmal genauer checken.
Mit Spannung könntest Du Recht haben, da die Tankanzeige bei höherer Drehzahl nach unten geht.
Mein Sozius ist meine rote Susi GSX 400 :D
... da mir meine Frau immer helfen will das Moped in Kurven wieder aufzurichten :? :lol:

Benutzeravatar
Holger
Beiträge: 12
Registriert: Sa 18. Mai 2019, 09:01
Wohnort: Nähe Düsseldorf

Re: GSX 400 E Drehzahlmesser Probleme GK53C

Beitrag von Holger » Mo 20. Mai 2019, 13:17

Ich habe jetzt übrigens ein Handbuch für die GSX 400 E direkt von Suzuki, als PDF per Mail bekommen :D
Falls jemand die Adresse braucht, einfach melden.
Sind da sehr Hilfsbereit und schnell.
Mein Sozius ist meine rote Susi GSX 400 :D
... da mir meine Frau immer helfen will das Moped in Kurven wieder aufzurichten :? :lol:

Dyo
Beiträge: 291
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:47

Re: GSX 400 E Drehzahlmesser Probleme GK53C

Beitrag von Dyo » Do 23. Mai 2019, 08:55

Oh ja, das hab ich noch nicht vorliegen und habe ja für später mal selbst noch eine im Stall...

Ich schick dir mal ne PN mit Mailadresse.

Benutzeravatar
Holger
Beiträge: 12
Registriert: Sa 18. Mai 2019, 09:01
Wohnort: Nähe Düsseldorf

Re: GSX 400 E Drehzahlmesser Probleme GK53C

Beitrag von Holger » Do 23. Mai 2019, 17:55

Ich schicke sie morgen raus.

Problem mit dem Drehzahlmesser ist behoben, hab ihn auseinander genommen und er war nur etwas "festgebacken". Benzinanzeige spinnt aber leider weiter.
Mein Sozius ist meine rote Susi GSX 400 :D
... da mir meine Frau immer helfen will das Moped in Kurven wieder aufzurichten :? :lol:

Antworten