Stossdämpfer/Federbeine für GS400L (X)

Fragen rund um die Suzuki GSX / Katana Modelle
Benutzeravatar
Flamer
Beiträge: 82
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 08:38

Stossdämpfer/Federbeine für GS400L (X)

Beitrag von Flamer » Mi 28. Aug 2019, 15:00

Hi allerseits ...

Ich schätze das der linke Stossdämpfer vom Federbein defekt ist. Zumindest habe ich Probleme im engen Kreisverkehr die Suzi stabil zu halten aber auch nur merklich wenn zu zweit auf der Maschine.

Also auf auf und nach dem motto "wer suchet ... der findet" durchs netz gesurft.

Habe dann irgendwo angeblich Stossdämpfer/Federbeine gefunden die für meine Suzi passt und dachte mir ... die hab ich doch schon mal gesehen...

:idea: ahh auf Louis ... und dort sind die nicht für meine Suzi deklariert. :|

Könnte mir einer sagen wo ich passende finde ausser Ebay .. dort sind keine angeboten.
Ob gebraucht oder neu ist erst mal egal...
Suzi muss nächst Jahr zum Onkel TÜV.

Danke für jeglichen Hinweis.

Gruss Flamer

PS: Könnten von einer GSX250T oder einer GS500 die Federbeine passen ??
1st Bike : GS250T (X) in Red ( Sold 1984 )
2nd Bike : GS400L (X) in Black ( Still in my Hands )

Gib mal her , ich kann das.
Ohh ...... kaputt. :shock:

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2623
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Stossdämpfer/Federbeine für GS400L (X)

Beitrag von Martin » Mi 28. Aug 2019, 20:33

tausch erst einmal die Dämpfer von links nach rechts und umgekehrt. Wenn das Problem mitwandert, ist es auch der Dämpfer.
Sind die Lager in Ordnung? Radlager, Schwingenlager?
Flamer hat geschrieben:
Mi 28. Aug 2019, 15:00
PS: Könnten von einer GSX250T oder einer GS500 die Federbeine passen ??
Wichtig ist die Freigabe per ABE oder Gutachten. Nur dann kommst Du damit durch den TÜV.
Koni 7610-1282 könnten gehen. Siehe Datei bei Gutachten.

Gruß
Martin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

Benutzeravatar
Flamer
Beiträge: 82
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 08:38

Re: Stossdämpfer/Federbeine für GS400L (X)

Beitrag von Flamer » Mi 28. Aug 2019, 21:13

Hi Martin..

Werde das mal testen mit dem tauschen..

Bzgl der GSX250T oder GS500
Die Stossdämpfer/Federbeine sehen alle wie die von der 400L aus deswegen der Gedanke.

Werde berichten nach Tauschtest.
Und mal nach den Koni´s surfen.

Danke dir.
1st Bike : GS250T (X) in Red ( Sold 1984 )
2nd Bike : GS400L (X) in Black ( Still in my Hands )

Gib mal her , ich kann das.
Ohh ...... kaputt. :shock:

Dyo
Beiträge: 295
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:47

Re: Stossdämpfer/Federbeine für GS400L (X)

Beitrag von Dyo » Fr 30. Aug 2019, 10:21

Wenn du welche von einer anderen Suze nehmen kannst, bemerkt es der Tüv nicht, die sehen dann nur ne Teilenummer von Suzuki und gut ist. Nimmst du Zubehör oder Tuningteile dann brauchste unbedingt Papierchen dazu beim Tüv.

Die Prüfer sind da mittlerweile echt zu K.... drauf sobald was nicht original ist.
Ist es aber Suzuki, haben die eigentlich keine Chance zu wissen ob das auch zu dem Bike gehört oder nicht.

tobi
Beiträge: 982
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: Stossdämpfer/Federbeine für GS400L (X)

Beitrag von tobi » Fr 30. Aug 2019, 12:00

Irgendwie sind die kleinen GS immer weniger irgendwo zu finden, kannst Hagons dran machen, gibts in verschiedneen Optischen abstufungen, ich hab an meiner Gs400 die einfachen road dran, der unterschied sind aber nur die menge an verschafftem Chrom.
Irgendwie sind die nimmer online gelistet, ich bin mir aber sicher die sind noch Lieferbar, Wenn du in die ABE schaust siehste das es nicht viele Verschiedene Typen gibt:
Scan10075 (Medium).JPG
Wegen dem miesen Fahrverhalten, bist du sicher das nicht das Schwingenlager hin ist oder wie bei mir damals falsch zusammengebaut?
Tobias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mitglied im GS400 Owners Club seit 1994

Benutzeravatar
Flamer
Beiträge: 82
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 08:38

Re: Stossdämpfer/Federbeine für GS400L (X)

Beitrag von Flamer » Fr 30. Aug 2019, 20:16

@Dyo

Mein erster eindruck von den Stossdämpfer/Federbeine der besagten GS500 oder der GSX in ungefährer selben ccm klasse sahen alle gleich aus .. deswegen der Gedanke davon zu besorgen.
Ausserdem hatte ich das Gefühl bei der letzten TÜV Prüfung das gar nicht mal auf die Stossdämpfer/Federbeine geschaut wurde. Die Probefahrt des Prüfers hatte ihm wohl signalisiert ... Alles I.O. mit dieser alten Dame. :lol:

--------------------------------------

@tobi

ahh ... danke dafür ... werde mich mal schlau surfen falls auffindbar... muss ich hier ca. 200€ pro seite rechnen ? *hust hust
Die Schwingenlager sind ok... kein seitliches Spiel vorhanden. Also schätzungsweise OK ? Kann nicht anders prüfen ausser wie der TÜV Prüfer es gemacht hatte.

--------------------------------------
@Prof ... ^^ du hast doch so viele L´s bei dir rumstehen... kein paar Stossdämpfer/Federbeine rumliegen ?? :twisted: :lol:
1st Bike : GS250T (X) in Red ( Sold 1984 )
2nd Bike : GS400L (X) in Black ( Still in my Hands )

Gib mal her , ich kann das.
Ohh ...... kaputt. :shock:

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2623
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Stossdämpfer/Federbeine für GS400L (X)

Beitrag von Martin » Fr 30. Aug 2019, 20:27

wie lang sind die Dämpfer? Auge/Auge oder Auge/Gabel?
Vielleicht hab ich was passendes.
Grüße
Martin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

Benutzeravatar
Flamer
Beiträge: 82
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 08:38

Re: Stossdämpfer/Federbeine für GS400L (X)

Beitrag von Flamer » Fr 30. Aug 2019, 21:45

@Martin

das ist sehr nett von dir.

1) Sollte gemessen werden im ausgebauten Zustand ?
2) Sollte der Versteller in unterste oder oberste Stellung sein ?

Weiß nicht ob die Fragen relevant sind aber besser wenn ich die stelle.

Werde morgen abmessen.

gruss..
1st Bike : GS250T (X) in Red ( Sold 1984 )
2nd Bike : GS400L (X) in Black ( Still in my Hands )

Gib mal her , ich kann das.
Ohh ...... kaputt. :shock:

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2623
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Stossdämpfer/Federbeine für GS400L (X)

Beitrag von Martin » Fr 30. Aug 2019, 23:04

einfach von Lochmitte zu Lochmitte messen
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

tobi
Beiträge: 982
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: Stossdämpfer/Federbeine für GS400L (X)

Beitrag von tobi » Fr 30. Aug 2019, 23:45

Für 209 gibts beide seiten. Die gibts immer nur als zwilling zu kaufen.
Und seitliches Spiel ist immer sone sache, da findest du festgerostete Lager oder wie bei mir eingefressene Lagerstellen wegen falschzusammenbau nicht mit. Nimmm einfach einmal die Schwinge raus, dann kannste auch gleich mal deren Lager neu fetten.
Meine fühlte sich in einer sorte kurve( weiss nimmer ob rechts oder links) immer an als ob sie mitm Schwanz wedelt. Da lief das eine Schwingenlager nicht auf der gehärteten hülse weil ein Spezi beide Hülsen auf einer Seite eingebaut hatte. Denentsprechend hatten sich die Lagernadeln in den ungehärteten Abstandshalter gefressen und die Schwinge hatte in einer einzelnen winkelstellung spiel. Sass jemand schwereres oder leichter drauf war nix, der Wackeltest brachte auch nix.

Tobias
Mitglied im GS400 Owners Club seit 1994

Antworten