GSX 1100e Umbau auf 1100F/ GSXR1100 Motor

Fragen rund um die Suzuki GSX / Katana Modelle
Antworten
HUM
Beiträge: 93
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 18:15
Wohnort: Nordbaden

GSX 1100e Umbau auf 1100F/ GSXR1100 Motor

Beitrag von HUM »

Hallo

Was mich ein wenig beschäftigt ist , was muss man ausser den Motorhalterungen , Krümmer , Kettenflucht ändern, wenn ,man z.B. in eine GSX 1100E / 1100 Katana den Motor einer 1100f oder GSXR 1100 ( ölig ) einbauen will......

Ich denk da an die Elektrik wie Zündung, CDI + Zündbox , Regler oder gar den ganzen Kabelbaum ....

Grüsse

Uli

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1548
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: GSX 1100e Umbau auf 1100F/ GSXR1100 Motor

Beitrag von fish »

du kannst serien(zubehör)krümmer verwenden, wenn du dir distanzadapter zwischen krümmer und auslass bastelst ;-) evtl. musst du dann noch die ölwanne der bandit verbauen, die kommt nicht ganz so tief.
Bild
Ich denk da an die Elektrik wie Zündung, CDI + Zündbox , Regler oder gar den ganzen Kabelbaum ....
anpassen ist schwieriger als neu basteln.
zündung und cdi von dem motor nehmen, regler ist in lima am motor. also gsxr kabelbaum als grundlage nehmen, dann alles was du brauchst mit farben versehen, kabel direkt am rahmen verlegen, stecker drauf, fertig. ist kein hexenwerk.

Benutzeravatar
Hias
Beiträge: 183
Registriert: So 17. Nov 2013, 00:44

Re: GSX 1100e Umbau auf 1100F/ GSXR1100 Motor

Beitrag von Hias »

Hi,
Zündung is ja von der Elektrik gleich ...+/-, 2 Spulen und die Pickupleitung, also check....
kannst auch ohne Probleme den Kabelbaum von der GSX /GS1000 nehmen, brauchst ja nur die Lima-Anschaltung ändern, Regler/GR fällt einfach weg (da integriert) und lt. Schaltplan von GSXR anklemmen (Lima einmal Ladeleitung, und einmal + Leitung von Spannungsüberwachung im Bordnetz).....
...funzt schon seit 7 Jahren so....
HIAS
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Dyo
Beiträge: 288
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:47

Re: GSX 1100e Umbau auf 1100F/ GSXR1100 Motor

Beitrag von Dyo »

Die Referenzspannung vom Bordnetz sollte aber ohne Übergänge sein....
Ist bei F und R so ein kleines Problemchen, wenn durch Übergänge mit Korrosion der Widerstand ansteigt und die Systemspannung als Referenz zur Lima einen Abfall in der Leitung hat, regelt die Lima hoch und grillt die Verbraucher wie CDI etc....

Also am besten Referenz ohne Übergänge anlegen.

Antworten