Kupplungsfedern zu hart?

Fragen rund um die Suzuki GSX / Katana Modelle
Antworten
AMS
Beiträge: 5
Registriert: Mi 1. Apr 2020, 13:12

Kupplungsfedern zu hart?

Beitrag von AMS »

Vorweg liebe Grüße aus Trier,

an meiner GSX 400 e/s bin ich schon länger am Arbeiten. Nachdem ich die Elektronik überholt und die Maschine äußerlich TÜV bereit gemacht habe, muss ich mich der extrem schwergängigen Kupplung annehmen. Das Lesen des Handbuches, sowie diverse Videos und mehrfaches suchen im Web haben mir nicht geholfen. Festgestellt habe ich: Es ist nicht der Hebel, der Draht gleitet durch das Kabel wie durch Wolken, der Mechanismus welcher den Stift bewegt der die Scheibe von den anderen Scheiben im Kupplungskorb abhebt arbeitet einwandfrei.
Die Ursache für die ausschweifenden Kommentare derer, welche ich den Hebel bestätigen lies findet sich bei den Federn, die die Scheibe gegen das Kupplungspacket pressen. Ich erkenne dort keine Einstellmöglichkeiten und suche deswegen hier Rat. Zudem kracht es beim Gang einlegen und die Maschine zieht bei gezogener Kupplung nach vorne, was wie ich denke, sich aber durch Einstellung am Kupplungszug korrigieren lässt.

Ich freue mich auf eure Ratschläge

MfG

Andi

hannes
Beiträge: 977
Registriert: Di 16. Feb 2016, 13:52

Re: Kupplungsfedern zu hart?

Beitrag von hannes »

Hallo Andi,hast vielleicht neue Kupplungsteile eingebaut,evtl neue Federn?
Die sind dann um etliches stärker ausgelegt,was die Kupplung schwergängig macht.
Abhilfe: jede 2te Feder gegen eine gebrauchte austauschen.
Ansonsten "Ferndiagnosen" sind halt etwas schwierig!

Gruß - Hannes

AMS
Beiträge: 5
Registriert: Mi 1. Apr 2020, 13:12

Re: Kupplungsfedern zu hart?

Beitrag von AMS »

Danke für die Antwort.
Dieselbe Vermutung hatte ich auch. Ich habe nichts neues eingebaut und habe auch den Vorbesitzer gefragt. Dieser hatte ebenso keine Veränderungen vorgenommen.. Ich tendiere sehr zu einem Tausch der Federn, da ich keine andere Möglichkeit sehe.

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1712
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Kupplungsfedern zu hart?

Beitrag von Frank »

Eventuell eine Kupplungslamelle zuviel drin?
...36 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

AMS
Beiträge: 5
Registriert: Mi 1. Apr 2020, 13:12

Re: Kupplungsfedern zu hart?

Beitrag von AMS »

Die Anzahl ist identisch mit der aus dem Handbuch

AMS
Beiträge: 5
Registriert: Mi 1. Apr 2020, 13:12

Re: Kupplungsfedern zu hart?

Beitrag von AMS »

Nachdem ich einen älteren Motor ausgeschlachtet und die Federn in den aktuellen verbaut habe, steht fest das es an diesen lag. Bedauerlicher Weise waren online nirgendwo Original-Federn zu finden. Dennoch, dass Problem ist gelöst.

Antworten