GT 550

Fragen rund um die Suzuki Zweitakt-Modelle T, TS, GT, GP, RG und RGV sowie die Wankel RE 5
Antworten
Kalle
Beiträge: 1
Registriert: Di 16. Jun 2020, 21:11

GT 550

Beitrag von Kalle »

Hallo Susi Kolegen
hat jemand schon mal eine GT 550 ohne Öl gefahren bis es zum Klemmer kommt
Frage: hat die Kurbelwelle dann auch einen Schaden
Ich habe die Welle neu überholen lassen leider dann nicht genug Öl aufgefüllt und einen Kolbenfresser bekommen
jetzt habe ich neue Kolben eingebaut und auf dem linken Zylinder ein Knistern, hört sich an wie Kolbenringe bin aber nicht sicher
mfg Kalle

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1775
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: GT 550

Beitrag von Frank »

Da kann Abrieb von dem Fresser in die Kurbelwellenlager gekommen sein. Ich würde den Motor zerlegen.
...36 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Benutzeravatar
icebird1961
Beiträge: 654
Registriert: Fr 12. Feb 2016, 08:57

Re: GT 550

Beitrag von icebird1961 »

mmmhhh... also irgendwelche „merkwürdigen Geräusche aus einem 2-Takt Motor“,
Der zuvor ohne Öl betrieben wurde, heißt ausnahmslos fast immer - Sorry 2 say -
Motorschaden- war damals bei meiner RD 250 so, und auch bei der RD 125 DX, die einen
„Scheppernden“ Klang hatte, obwohl Sie noch recht ordentlich lief...

In beiden Fällen klare Diagnose nach Motor-Demontage: Kolbenfresser und Kurbelwellen-HauptLager Schaden :? ...wie Frank schon schrieb, der Metallabrieb verteilt sich dann in allen Lagern - gar nicht gut...

Die 2 Takter nehmen ohne Öl binnen Minuten Schäden - leider ....

Der nun komplett überholte RD125 Motor (KW habe ich in UK überholen lassen/ mit allen (!) neuen Lagern und Pleul sowie Kolben im Übermaß und sauber aufgebohrt und picobello gehont und Überströmkanäle Ge“dremelt“....
Neu verpresste Kw für umme 250 € zzgl. Material in derselben Höhe... plus 350 Stutz für Zylinder Überholung und neue ÜM Kolben) wartet übrigens noch beim Junker auf den Wieder-Zusammenbau....

Werden wir hoffentlich bis zum Schluchtenflitzer-Treffen im Herbst schaffen :roll:
GS 400 Black Suzi No.500, GS 550 ET (80), GS750 D (US/1978), GR650X (1988), Kawasaki ZR 750 Zephyr Speiche (1997), YAMAHA RD 125DX (1976) :lol:

Antworten