GT 80 L

Fragen rund um die Suzuki Zweitakt-Modelle T, TS, GT, GP, RG und RGV sowie die Wankel RE 5
Benutzeravatar
Karlheinz Braune
Beiträge: 231
Registriert: Sa 9. Feb 2019, 03:58

GT 80 L

Beitrag von Karlheinz Braune » Mi 13. Feb 2019, 03:20

Hallo zusammen.
Hier meine ersten Eindrücke und daraus resultierende Fragen an euch:
1C7DD7ED-6BB4-4D6C-B387-675296C96374.jpeg
Brennraum sieht mir ziemlich verrußt aus und die Kerze wirkt irgendwie zu ölig auf mich, nachdem das Mopped laut Tacho nur wenige hundert Kilometer bewegt wurde.
Die komplette Kopfdichtung war feucht, fast nass, ist das etwa normal?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Karlheinz Braune
Beiträge: 231
Registriert: Sa 9. Feb 2019, 03:58

Re: GT 80 L

Beitrag von Karlheinz Braune » Mi 13. Feb 2019, 03:37

Punkt 2: Luftfilter-Inlet zerbröselte geradezu in meinen Händen.
Im Netz war bis jetzt kein Ersatz zu finden.
Hat vielleicht jemand einen Tipp?

Benutzeravatar
Karlheinz Braune
Beiträge: 231
Registriert: Sa 9. Feb 2019, 03:58

Re: GT 80 L

Beitrag von Karlheinz Braune » Mi 13. Feb 2019, 21:52

Punkt 3: Kann ich den offenen
0B1DD818-9C5B-40A5-85A0-DEEBB8690F6C.jpeg
Motor einfach komplett in den Kaltreiniger meiner neuen Suzuki-Waschanlage legen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Karlheinz Braune
Beiträge: 231
Registriert: Sa 9. Feb 2019, 03:58

Re: GT 80 L

Beitrag von Karlheinz Braune » Mi 13. Feb 2019, 21:55

Das richtige Bilderposten muss ich noch lernen - wie so vieles andere... 😀
3FE93CD3-2325-40D3-A150-8A50772E25EB.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Karlheinz Braune
Beiträge: 231
Registriert: Sa 9. Feb 2019, 03:58

Re: GT 80 L

Beitrag von Karlheinz Braune » Mi 13. Feb 2019, 22:02

Punkt 4: Tank muss entrostet werden.
Habe bisher dieses „Rostio-Zeugs“ und einen Tauchsieder zur Verfügung, ansonsten keinen blassen Schimmer.
Mag mir jemand was dazu erzählen?
911C037B-53B5-4E7E-AA79-BB580F334EB9.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2626
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: GT 80 L

Beitrag von Martin » Do 14. Feb 2019, 08:03

Tankentrostung:
Ich halte von den verschiedenen Doityourself-Entrostungen nicht viel. Deshalb lasse ich das immer Profis machen. Sehr gute Erfahrungen habe ich z.B. hier gemacht http://www.team-plastec.de/.
Mein GS 850 Tank wurde dort 2004 entrostet und beschichtet und ist innen immer noch top. Und beim Tank der Wankel ist das jetzt auch schon 12 Jahre her. Immer noch top. Kostet inzwischen 160,-€. Dafür ist aber auch die nächsten 20 Jahre Ruhe :)
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

Benutzeravatar
Karlheinz Braune
Beiträge: 231
Registriert: Sa 9. Feb 2019, 03:58

Re: GT 80 L

Beitrag von Karlheinz Braune » Do 14. Feb 2019, 09:00

Zuerst mal besten Dank für deine werte Hilfe, lieber Martin.
Ich befürchtete eine solche Info. Und wenn ein Experte, wie du das sagt, gucke ich jetzt natürlich mit meinem Rostio dumm aus der Wäsche.
Auf der anderen Seite ist es so, dass recht wahrscheinlich vier Tanks auf Entrostung warten. Und Moppeds bestehen ja nicht nur aus Tanks, verflixt und zugenäht aber auch.
Habe das Zeugs von meinem Schatz geschenkt bekommen und einen alten Tank zum üben zur Verfügung. Wenn ich das Rostio jetzt verschmähe, mag ich ihr das gar nicht sagen.
Nun gut, ich habe jetzt jedenfalls schon einmal eine gute Adresse von dir, wofür ich nochmals danke, und werde mal zusehen, dass ich in nächster Zeit fix an den alten Tank drangehe.
Es ist sehr schade, dass wir uns am 02. März in Dortmund leider nicht sehen werden, ich hätte dir liebend gern mal die Hand geschüttelt und dir persönlich gesagt, wie geil dein klasse Forum wirklich ist, großer Zweirad- und Internet-Meister! 👍🏻

Benutzeravatar
Prof
Beiträge: 821
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 17:45
Wohnort: Nieder Florstadt (Hessen)

Re: GT 80 L

Beitrag von Prof » Do 14. Feb 2019, 20:31

Hallo Karlheinz,
Kaltreiniger hat im Motor nichts verloren. Der reinigt. Im Klartext nimmt der auch Fett/Öl aus den Lagern. Dann ist die Schmierung weg. Ich nehm Diesel zum Reinigen von Motorenteilen. Auch davon sollte nichts in den Motor.
Die Dichtflächen mach ich mit einem Flachschaber
Grüße
Roland

Benutzeravatar
Karlheinz Braune
Beiträge: 231
Registriert: Sa 9. Feb 2019, 03:58

Re: GT 80 L

Beitrag von Karlheinz Braune » Do 14. Feb 2019, 20:58

Alles klar Prof, danke dir.
Werde morgen mal mit einem Kanister zur Tanke rennen, hatte ich jahrzehntelang nicht mehr.
Schaber muss auch her, die Ausstattung in der Werkstatt entwickelt sich... 😀

hannes
Beiträge: 913
Registriert: Di 16. Feb 2016, 13:52

Re: GT 80 L

Beitrag von hannes » Fr 15. Feb 2019, 05:11

Moin moin! Nimm besser BIO-Diesel,stinkt nicht so grauslig!

Gruß - Hannes

Antworten