GT 80 L

Fragen rund um die Suzuki Zweitakt-Modelle T, TS, GT, GP, RG und RGV sowie die Wankel RE 5
Benutzeravatar
Prof
Beiträge: 819
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 17:45
Wohnort: Nieder Florstadt (Hessen)

Re: GT 80 L

Beitrag von Prof » So 24. Mär 2019, 22:08

Gut so ;)
Grüße
Roland

Benutzeravatar
Karlheinz Braune
Beiträge: 231
Registriert: Sa 9. Feb 2019, 03:58

Re: GT 80 L

Beitrag von Karlheinz Braune » So 24. Mär 2019, 22:16

Hab schon den nächsten, besseren Test im Auge, hehe... 😂

Benutzeravatar
Karlheinz Braune
Beiträge: 231
Registriert: Sa 9. Feb 2019, 03:58

Re: GT 80 L

Beitrag von Karlheinz Braune » So 24. Mär 2019, 23:09

...bin nach diesem Drecks-Test meiner grandiosen Suzi noch immer völlig verzweifelt und weine voll die bittren Tränen in meinen schlohweißen Bart rein, verdammt!
Totaler Griff ins Klo, die wahrscheinlich schlechteste 80er aller Zeiten - na prima.
Gibst mir schlappe acht Mille und 3, 2, 1, deins, okay? 😂
Doch jetzt mal ganz ohne Spaß, denn im Zusammenhang mit meinen geilen Moppeds verstehe ich nämlich keinen - comprende? 🥴
„Die Dinger wurden als Reaktion auf den Film Easy Rider gebaut“ erklärte mir gerade ein sehr, sehr kluger Mann, ist das nicht ganz wunderbar?
Ich erzähle ja nicht ohne guten Grund ständig davon, wie unendlich cool ich doch bin.
War also schon im zarten Alter von 15 voll der Easy Rider, wusste ich‘s doch! 😎
Fehlte damals also lediglich der dampfende Joint in meinem Kinderzimmer, während ich voller Sehnsucht an die geilen Mopped-Poster an meinen Wänden starrte.
Klar, Papi wäre sicher nicht ganz so erfreut gewesen, doch was soll‘s?
„Bleib cool, Alter!“ hätte ich ihm ganz locker erzählt, bevor die schallende Ohrfeige meine Wange zum glühen veranlasst hätte.
Hätte, hätte, Steuerkette, oder wie sagte der gute Lothar Mätthäus? ⚽️
Mieses Kurvenverhalten hat sie noch, meine kleine Easy-Rider-Suzi, und wenn ich dich im nächsten Sommer endlich mal besuchen werde, muss ich während der Fahrt zu dir ungefähr vier Mal tanken ⛽️ — als wenn das einen echten Easy Rider stören würde, verdammt nochmal! 😡
Hab deshalb den ganzen Tag wie wild in alten Mopped-Magazinen gestöbert, um einen zweiten und drittenTest zu finden, lies selbst, du Easy Rider der Neuzeit. 😂

Seit Einführung der 80er im letzten Jahr (also vor 38 Jahren) schießen die Modelle mächtig ins Kraut. Der letzte Schrei aus den Motorrad-Fabriken sind Chopper!

Kleine haben meist große Vorbilder. Das ist auch bei den Kleinsten unter den Choppern nicht anders. Die Konstrukteure der 80er haben sich so gut es ging an große Vorbilder gehalten - bis hin zur Harley Davidson...
...Einen Eindruck erwecken alle drei schon beim ersten Hinschauen: Hier wurden in aller Eile Leichtmotorräder zusammengezimmert, die eine vermutete Marktlücke ausfüllen sollen...
Mit 1.999 D-Mark ist die Suzuki deutlich billiger, als die Yamaha mit 2.800 und die KTM mit 3.700 DM.
Dafür ist sie auch die Kleinste - fast noch ein Mokick. Ihr Motor leistet schmächtige 6,8 PS, damit ist sie noch langsamer, als die eh schon langsame KTM. 🥴
Dazu kommt, dass der Leerlauf mit dem Schalthebel so gut wie nicht zu finden ist. 😳
Die Stärken der Suzi liegen im Fahrwerk. 💪🏻 Die Federelemente bewältigen jede Welle in der Fahrbahn, kein abstehendes Teil setzt in der Kurve auf. Auch die Stufenbank ist gut gepolstert. Wenn der Fahrer oder Beifahrer aber über 1,80 Meter groß sind, wird es eng.
Die Bremsen der GT sind brauchbar, und auch der Verbrauch von rund 3,5 Litern auf 100 Kilometer ist erträglich.
Noch zwei Vorteile hat die Suzi: genaue Instrumente und eine hochklappbare Sitzbank mit guten Werkzeug darunter.

Jetzt sag du bitte, welche die Schönste ist! Und denke dabei an mein schwaches ❤️, das keinen weiteren Griff ins Klo verkraftet...

Benutzeravatar
Karlheinz Braune
Beiträge: 231
Registriert: Sa 9. Feb 2019, 03:58

Re: GT 80 L

Beitrag von Karlheinz Braune » So 24. Mär 2019, 23:12

...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Prof
Beiträge: 819
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 17:45
Wohnort: Nieder Florstadt (Hessen)

Re: GT 80 L

Beitrag von Prof » Mo 25. Mär 2019, 20:13

Du, die RX80 Special hab ich auch.
Wenn meine Frau dann ihre GT80L gemacht hat, fahren wir im Alter zusammen 80er und fühlen uns richtig jung :lol:

Yamaha RX80SE 1982 links.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße
Roland

Benutzeravatar
Karlheinz Braune
Beiträge: 231
Registriert: Sa 9. Feb 2019, 03:58

Re: GT 80 L

Beitrag von Karlheinz Braune » Mo 25. Mär 2019, 20:46

„Ja, die ist schön“ sagt mein Schatz gerade.
Hoffe sehr, dass ich es ähnlich erleben werde, wie du mit deinem Schatz, lieber Prof.
Ein sehr schönes Mopped, ich mag die Farbe auch sehr gern.

Benutzeravatar
Prof
Beiträge: 819
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 17:45
Wohnort: Nieder Florstadt (Hessen)

Re: GT 80 L

Beitrag von Prof » Mo 25. Mär 2019, 21:35

Irgendwann lern ich vielleicht noch, scharfe Bilder zu machen. :lol:
Grüße
Roland

Benutzeravatar
Karlheinz Braune
Beiträge: 231
Registriert: Sa 9. Feb 2019, 03:58

Re: GT 80 L

Beitrag von Karlheinz Braune » Di 26. Mär 2019, 00:12

Dafür bist du im Besitz scharfer Moppeds, also alles in bester Ordnung, Prof. 👍🏻

Antworten