Gabelfuß demontieren GSX-R 1100W (USD) / neue Rohre

Fragen rund um alle anderen Suzuki-Klassiker Modelle wie z.B. GSX-F, GSX-R, VS/VX, DR, GR usw.
Antworten
Benutzeravatar
malT
Beiträge: 26
Registriert: So 30. Jun 2019, 22:19

Gabelfuß demontieren GSX-R 1100W (USD) / neue Rohre

Beitrag von malT »

Servus

bei meiner Gabel ist die Chromschicht durch
Ich will beim Gabelservice neue Rohre verbauen
--> Habt ihr eine Empfehlung welche Rohre / wo zu beziehen? Oder neu verchromen?
und die große Frage: Wie sind die Füße am unteren Ende Montiert?
geschraubt/gepresst/geklebt/...?
Was braucht man um die ab/dran zu kriegen

Danke und Grüße
Benutzeravatar
malT
Beiträge: 26
Registriert: So 30. Jun 2019, 22:19

Re: Gabelfuß demontieren GSX-R 1100W (USD) / neue Rohre

Beitrag von malT »

Scheint geschraubt. Mit loctite
Ich werde mich korrigieren, wenn ich in der Praxis Abweichendes feststelle
Benutzeravatar
malT
Beiträge: 26
Registriert: So 30. Jun 2019, 22:19

Re: Gabelfuß demontieren GSX-R 1100W (USD) / neue Rohre

Beitrag von malT »

Andere Frage: wo empfehlt ihr neue Rohre zu kaufen (die verchromten, USD)
Ralle1982
Beiträge: 2
Registriert: Sa 2. Apr 2022, 09:31

Re: Gabelfuß demontieren GSX-R 1100W (USD) / neue Rohre

Beitrag von Ralle1982 »

Moin.
Die Rohre sind in den Gabelfuss geschraubt und geklebt, ausserdem gibt es noch eine Madenschraube seitlich. Es sitzt auch noch ein O-Ring am unteren Ende…
Ich habe zuerst die Madenschraube entfernt, anschliessend den Gabelfuss mit dem Heissluftfön vorsichtig erhitzt. Dann mit einer passenden Rohrzange das alte Rohr nach links ausgedreht.
Die neuen Rohre hab ich bei BTS bestellt glaube ich, den O-Ring beim Bikeshop Weil…
Vor dem Zusammenbau alles schön reinigen und etwas ölen, ich hab etwas Loctite aufs Gewinde gemacht und mit der Hand eingeschraubt, danach mit dem Bandschlüssel fest gezogen und messen ob beide Rohre gleich lang sind…
Benutzeravatar
malT
Beiträge: 26
Registriert: So 30. Jun 2019, 22:19

Re: Gabelfuß demontieren GSX-R 1100W (USD) / neue Rohre

Beitrag von malT »

Ja genauso
Ich empfehle die Madenschraube direkt auszubohren.
Antworten