Suzuki GSX 750 R

Fragen rund um alle anderen Suzuki-Klassiker Modelle wie z.B. GSX-F, GSX-R, VS/VX, DR, GR usw.
Antworten
noRdiC

Suzuki GSX 750 R

Beitrag von noRdiC »

Moin Moin aus dem Norden Deutschlands,

Ich bin seit einem Jahr stolzer Besitzer einer Suzuki GSX r 750 W und letztes Jahr auch sehr gut durch die Saison gekommen.
Zu Beginn dieser Saison, genau gesagt am 01.04 hab ich den ersten Ausritt gestartet und gleich gemerkt dass sie irgendwie nicht richtig zieht. Erstmal nichts bei gedacht nach der langen standzeit über den Winter. Als ich dann allerding von ca 100 runterbremsen wollte um abzubiegen setzte die Bremswirkung ein aber meine Hiterrad hatte nahezu keinen Bodenkontakt. Naja lange Rede kurzer Sinn, als ich dann abgestiegen bin sah ich dass mein kompletter hinterreifen Benzingetränkt war. Hab sie dann bei nim kumpel untergeschoieben und tank etc runtergebaut und auch schnell herausgefunden dass die Quelle der Luftfilter war. Naja nach hause Transportiert weiter auseinenadergenommen, vergaser raus etc. Schwimmernadeln konrolliert sind alle gängig hab dann auch im ausgebauten Zustand mal sprit drauf gegeben ist nichts rausgelaufen. Auch der benzihahn ist dicht also der fehler ist auch auszuschließen. Dann mit Motorradhändlern in der Umgebung telefoiniert und von denen gesagt bekommen dass es wohl die O-ringe sein könnten. Das würde mich aber wundern, da sie ja im ausgebauten zustand auch dicht waren.

habt ihr noch ne Idee wo der Fehler liegen könnte ?

achso..nachdem sie dann bei meinem versuchten abbiegevorgang auch abgesoffen ist sprang sie nach kurzem stand wieder an soff allerdings bei zu niedriger drehzahl immer wieder ab.

Ich hoffe ich kann durch euch noch ein paar dinge ausprobieren.

Vielen Dank schonmal
mfg
Marco

Antworten