Gabelsimmeringe GSXR 1100 GV73C

Fragen rund um alle anderen Suzuki-Klassiker Modelle wie z.B. GSX-F, GSX-R, VS/VX, DR, GR usw.
Antworten
Benutzeravatar
cm59
Beiträge: 314
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:47
Wohnort: Salzkotten bei Paderborn

Gabelsimmeringe GSXR 1100 GV73C

Beitrag von cm59 » So 22. Mär 2015, 15:33

Hab heute die erste Runde mit der 11er gedreht, an einer Seite sifft es gewaltig raus. Die Kiste hat lange gestanden, das hab ich vorher so nicht bemerkt.
Hat vielleicht einer ´ne Anleitung für das Wechseln der Gabelsimmeringe, kann doch ansonsten auch bei einer USD Gabel nicht so schwer sein. Hab leider keine Rep.-Anleitung für das Ding.

Gruß

Chris
2x GSX 1200 (A3) Inazuma Bj. 99
2x GSXR 1100 (GV73C) Fighter & naked BJ. 91
1x GSF 1200 S (GV75) Bj. 98

Lieber stehend sterben als kniend leben -BO-

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2557
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Gabelsimmeringe GSXR 1100 GV73C

Beitrag von Martin » So 22. Mär 2015, 18:07

ich hätte das Werkstatthandbuch von Suzuki in Englisch. Hilft dir das weiter?
Grüße
Martin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

Benutzeravatar
cm59
Beiträge: 314
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:47
Wohnort: Salzkotten bei Paderborn

Re: Gabelsimmeringe GSXR 1100 GV73C

Beitrag von cm59 » So 22. Mär 2015, 19:38

könnt ich ja mal versuchen, mein Problem ist, daß ich bisher noch keine Upside down Gabel gemacht habe. Die Holme müssen auf jeden Fall auseinander, bei einer Standardgabel kann man man die alten Simmerringe raushebeln und dann die neuen wieder einteiben ohne den ganzen Holm auseinander zu nehmen. Bei der USD Gabel sitzt aber unten die Radaufnahme dran, ich weis nicht ob man die so abkriegt.

Gruß
Chris
2x GSX 1200 (A3) Inazuma Bj. 99
2x GSXR 1100 (GV73C) Fighter & naked BJ. 91
1x GSF 1200 S (GV75) Bj. 98

Lieber stehend sterben als kniend leben -BO-

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2557
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Gabelsimmeringe GSXR 1100 GV73C

Beitrag von Martin » Mo 23. Mär 2015, 07:05

ich schicke dir eine CD mit dem Handbuch.
Grüße
Martin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

Benutzeravatar
cm59
Beiträge: 314
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:47
Wohnort: Salzkotten bei Paderborn

Re: Gabelsimmeringe GSXR 1100 GV73C

Beitrag von cm59 » Fr 3. Apr 2015, 13:47

so, habe fertig. Wenn man nur die Simmeringe wechsel muß, braucht man eigentlich kein Spezialwerkzeug, man muß nur einen 10er Inbusschlüssel opfern, den kurzen Schenkel abflexen, dann kann man den Schlüssel in eine 10er Nuß stecken und mit dem Schlagschrauber benutzen. Duckluftschlagschrauber ist aber zwingend erforderlich. Außerdem ein vernünftiger Schraubstock.
Alles in allem kein Hexenwerk, man muß nur beim Aufschieben der neuen Ringe auf die Tauchrohre aufpassen. dazu muß man die geschlitzten Tauchrohrbuchen abnehmen und dann in der richtigen Reihenfolge Staubkappe und Simmering aufschieben, dabei aber aufpassen, daß die Ringe durch die scharfen Kanten der Nut für die Tauchrohrbuchse nicht beschädigt werden.

Danke nochmal an Martin und Tobi für Rep. anleitungen und Einbautips

Gruß

Chris
2x GSX 1200 (A3) Inazuma Bj. 99
2x GSXR 1100 (GV73C) Fighter & naked BJ. 91
1x GSF 1200 S (GV75) Bj. 98

Lieber stehend sterben als kniend leben -BO-

Antworten