Kawasaki GPZ 600 R

Fragen rund um alle Modelle anderer Hersteller, Bekleidung und Zubehör
Antworten
Zottel39

Kawasaki GPZ 600 R

Beitrag von Zottel39 » Fr 20. Mai 2016, 19:46

Moin Gemeinde
Bin gerade dabei diese Kawa zu reanimieren,stand seit November 2015 bei mir.Beim Starten sprang sie tadellos an,jedoch nur mit Choke und nam kein Gas an. Also Vergaser ( Keihin CVK ) raus,komplett zerlegt
und im Ultraschallbad gereinigt und mit neuen Dichtungen und Düsen wieder eingebaut. Luftgemisch Schraube 2,3/4 Umdrehungen raus (laut meiner Kawawerkst.). Super Plus rein,gestartet und keine Besserung. Springt mit Choke tadellos an, nimmt aber immer noch kein Gas an.Beim kleinsten Drehen am Gasgriff geht sie aus. Ich bin mit meinem Latein am Ende. Hat villeicht jemand von Euch noch 'ne Idee?
LG Zottel

prof.gamma
Beiträge: 235
Registriert: So 23. Dez 2012, 02:37

Re: Kawasaki GPZ 600 R

Beitrag von prof.gamma » Fr 20. Mai 2016, 20:32

Leerlaufdüsen reinigen . Das Ultraschallbad bekommt die Bohrungen nicht frei .

Zottel39

Re: Kawasaki GPZ 600 R

Beitrag von Zottel39 » Sa 21. Mai 2016, 11:06

Aller klar, herzlichen Dank. ;)
LG Zottel

Antworten