Wartungsstau steht an

Allgemeines Reden, Themen des Tages, Witze usw.
Antworten
Benutzeravatar
gs-olli
Beiträge: 197
Registriert: Di 27. Dez 2011, 21:06
Wohnort: 24306 Plön
Kontaktdaten:

Wartungsstau steht an

Beitrag von gs-olli » So 18. Nov 2018, 10:04

Hallo Leute,
bin dieses Jahr immer noch gefühlt durchgängig am fahren und komme irgendwie gar nicht in den gewohnten Schrauberrythmus 🤔
Werde also dieses Jahr sicher in den "Wartungsstau" geraten, weil die Zeit bis zum Beginn der neuen Saison mit jedem Tag knapper wird.
Und mein 750er Umbau soll auch in jedem Fall dieses Frühjahr zum TÜV.... .......... Wie geht es euch so?

Gruss Olli
IG-Nord
1x Suzuki GS 1ooo S Original
1x Suzuki GS 750 D Original
1x Suzuki GS 750 Cafe-Racer
1x Suzuki GSX 1200
1x Suzuki GSX 1400

http://www.suzuki-gs-ig-nord.de

Benutzeravatar
Prof
Beiträge: 555
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 17:45
Wohnort: Nieder Florstadt (Hessen)

Re: Wartungsstau steht an

Beitrag von Prof » So 18. Nov 2018, 11:37

Ich habe schon angefangen. Im Moment steht eine 1100 Spectre auf der Hebebühne.

Morgen bringt Ralph den GS850 Motor. Da werden dann Ventile eingestellt und Ölwanne (Schlamm und Filter) kontrolliert, dann kommt das Moped zum Motorentausch dran.

Die Arbeitsliste für diesen Winter ist lang. Zum Glück muss ich ja nicht zwingend was fertig machen :lol:
Grüße
Roland

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2250
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Wartungsstau steht an

Beitrag von Martin » So 18. Nov 2018, 17:13

gs-olli hat geschrieben:
So 18. Nov 2018, 10:04
Wie geht es euch so?
Ich hoffe auf einen langen Winter 8-) .
Bisher ist noch nichts passiert und an fast jedem Bike ist irgendwas zu machen. Auf jeden Fall wird mir nicht langweilig...
Martin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1208
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: Wartungsstau steht an

Beitrag von fish » So 18. Nov 2018, 17:36


Benutzeravatar
Hias
Beiträge: 112
Registriert: So 17. Nov 2013, 00:44

Re: Wartungsstau steht an

Beitrag von Hias » So 18. Nov 2018, 22:01

Tja, ich will ja nicht winseln (bin ja selbst schuld, dass ich so viele Mopeds habe), aber:
habe an meiner Pinwand in der Werkstatt ne "to-do" Liste gemacht, die gefühlt 20 Seiten hat..... :evil: :evil:

GS 1 (rote): Sitzbank polstern / Bremsanlage hinten / Fußrastenplatten li+re

GS 2 (Patrick): cockpit / Zündung überprüfen / Motor abdichten, evtl. Kopfdichtung....ect....

GS 3 (Schnecke): Cockpit Elektrik / Vergaser Rep.set / Auspuffanlage ändern / Sitzbank polstern, evtl. Lackierung neu

GS 4 (GSXR-Motor): Vergaser abstimmen (lassen), Kettenschutz anfertigen / Reifen hinten neu, evtl. Lackierung neu

GS 5 (Elke): Motor kpl. Revision - Zylinder/Kopf/Dichtungen...., Vergaser Rep.set / Bremsbeläge vorne

Yamaha DT50: Motor abdichten (Simmerringe/Deckeldichtungen)

.......und wer weiß, was noch alles dazwischen kommt..... :twisted: :twisted: :twisted:

am WE schon mal einen Vergaser gemacht.....nächste Woche fang ich mit dem 1000er Motor an...hoffentlich schneit`s bis Mai, dass ich alles fertig bekomme.....hm...mal schaun.....
Hias

Benutzeravatar
gs-olli
Beiträge: 197
Registriert: Di 27. Dez 2011, 21:06
Wohnort: 24306 Plön
Kontaktdaten:

Re: Wartungsstau steht an

Beitrag von gs-olli » So 18. Nov 2018, 22:24

........ jetzt bin ich aber mal richtig erleichtert, dass ich nicht der Einzige bin.
Aber wie Hias schon sagt, man muss ja nicht so viele Mopeten haben :mrgreen:
1x Suzuki GS 1ooo S Original
1x Suzuki GS 750 D Original
1x Suzuki GS 750 Cafe-Racer
1x Suzuki GSX 1200
1x Suzuki GSX 1400

http://www.suzuki-gs-ig-nord.de

Sven1
Beiträge: 86
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 22:34

Re: Wartungsstau steht an

Beitrag von Sven1 » Di 20. Nov 2018, 20:05

:roll: BMW komplette Elektrik neu

GS: Rahmen lackieren, Sitzbank anpassen und polstern, Tank schleifen, polieren und lackieren, Schutzblech vorne neu und passende Halterung bauen, Elektrik minimieren und neu, Motor komplett überholen und aufarbeiten, alle Dichtungen neu, Zylinder Bohren und honen, Felgen aufarbeiten (oder wenn das nicht mehr geht pulvern lassen). Gabel revidieren und Polieren, Vorderrad- und Hinterradnabe revidieren, schleifen und polieren, Battereifachdeckel neu machen, Vergaser überholen und aufarbeiten, und, und, und, ...
mal sehen wie weit ich komme.

Grüße

Sven
Nichts ist so beständig wie die Veränderung.

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2250
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Wartungsstau steht an

Beitrag von Martin » Mi 5. Dez 2018, 08:37

Die erste Winterbaustelle ist fertig. Bei der Hercules Optima 3 S ist der Tank entrostet und beschichtet, die Kette gekürzt und die Elektrik ist gecheckt. Jetzt halten die Lämpchen auch länger als 5 Minuten :D

Das nächste Projekt ist die Restauration einer GP 125....
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

tobi
Beiträge: 853
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: Wartungsstau steht an

Beitrag von tobi » Mi 5. Dez 2018, 18:53

Na ihr habt ja wenigstens 2 Räder in Arbeit, bei mir steht für diese spezies nur der doofe Mofa Chopper rum,nur ohne Papiere fang ich da noch immer mit nix an.
Daher hab ich "Fremdarbeiten" angenommen: Traktor1: Ausrücklager hinüber, bei dem bock muss zum tauschen vor der Kabine komplett einmal alles getrennt werden , Hinterradbremsen sind auch runter...beide achstrichter mussen runter :(
Traktor2: Anlasserkranz zerfressen, gleich massnahme wie bei Nr1, einmal auseinander :( :(
Traktor3 : sifft aus allen poren, die schlimmste GS ist furztrocken dagegen, man könnt das öl auch gleich drunterkippen....eigentlich ne generalsanierung....

....Hobby halt, vielaufwand bei wenig nutzen :D :D :D :D
Mitglied im GS400 Owners Club seit 1994

Antworten