Neuaufbau GS 500 E

Zeigt uns, was ihr in der Garage habt
hubsi
Beiträge: 22
Registriert: Do 4. Feb 2021, 13:10

Re: Neuaufbau GS 500 E

Beitrag von hubsi »

Sehr schön und sauber gemacht! Besonders der Motor wurde super aufbereitet. Wie hast du das so schön zusammenbekommen? bzw. welche Mittelchen hast du verwendet?
LG Hubsi
Carsten550
Beiträge: 117
Registriert: Sa 7. Jan 2017, 17:28
Wohnort: Rheine

Re: Neuaufbau GS 500 E

Beitrag von Carsten550 »

Für den Motor habe ich Corona :shock: benutzt, ich hoffe das ich nicht Schuld an der Pandemie bin :lol: .
Der Lack ist von Normfest, hält Temperaturen bis 650 Grad und heißt Corona. Der Motor wurde nur mit Drahtbürste, Schmirgelpapier
und Bremsenreiniger gereinigt. Da die Schaftdichtungen sowieso getauscht wurden konnte ich den Zylinder , Kopf und Block einzeln
lackieren.
Bei meiner XJ 900 habe ich den Lack ebenfalls benutzt, leider war der Motor eingebaut so das das abkleben und demontieren
einzelner Teile ein paar Stunden gebraucht hat. Das Ergebnis lässt sich ebenfalls sehen, daher von mir eine klare Empfehlung für
das Spray.
Hier nochmal ein Bild mit kürzeren Schutzblech.
20201211_145200.jpg
20201211_145149.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
hubsi
Beiträge: 22
Registriert: Do 4. Feb 2021, 13:10

Re: Neuaufbau GS 500 E

Beitrag von hubsi »

Hallo,sehr schön gemacht! :shock: gefällt mir sehr gut
LG Hubsi
Antworten