Black Suzi No.060 Teil 2

Zeigt uns, was ihr in der Garage habt
Antworten
JP62
Beiträge: 33
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 19:25
Wohnort: Katlenburg-Lindau

Black Suzi No.060 Teil 2

Beitrag von JP62 » Do 27. Dez 2018, 12:13

Hier die restlichen Fotos.
Allen Schraubern, Fahrern und Motorradliebhabern ein gesundes und unfallfreies 2019!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
icebird1961
Beiträge: 465
Registriert: Fr 12. Feb 2016, 08:57

Re: Black Suzi No.060 Teil 2

Beitrag von icebird1961 » Do 27. Dez 2018, 12:41

Wow -echt ganz klasse geworden Deine originale "060" - speziell würde es mich ja interessieren, wo Du diese tolle/absolut neuwertige Sitzbank mit dem weißen (!) gesteppten Bezug aufgetrieben hast? -selbst neu bezogen? woher den Bezug bekommen ?

... und wenn von Deinem "Spenderbike" (wäre eigentlich fast zu Schade zum "Verwerten") noch ein paar schwarze Kunststoff-Blinker übrig sind ? ...aber das hatten wir ja schon mal :roll:

- passendes Wunschkennzeichen "060" war da Pflicht, die (aus USA bestellten) Spiegel mit Gummi-Umrandung passen auch prima - und stell doch mal bei Gelegenheit ein aktuelles Bild, mit dem umgebauten halb-hohen LN4-Lenker, ein!

Aber nochmals: Super gemacht- sieht echt toll aus - wie vor 39 Jahren beim Händler im Showroom ! ... fast bisserl zu schade zum fahren ;-)
Zuletzt geändert von icebird1961 am Do 27. Dez 2018, 14:00, insgesamt 7-mal geändert.
Mitglied im GS 400 Owners Club :D Black Suzi No. 500 - Suzukis GS 1000 G (81), GS 750 EC (79), Kawa ZR 750 Zephyr Speiche (97), GS 550 ET (80) - YAMAHA RD 125DX (76) :lol:

Benutzeravatar
Prof
Beiträge: 777
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 17:45
Wohnort: Nieder Florstadt (Hessen)

Re: Black Suzi No.060 Teil 2

Beitrag von Prof » Do 27. Dez 2018, 12:59

Sehr schön :!:
Grüße
Roland

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1342
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Black Suzi No.060 Teil 2

Beitrag von Frank » Do 27. Dez 2018, 13:16

Sieht wirklich perfekt aus! Meinen Glückwunsch!
...35 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E in Arbeit, suche Teile

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2519
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Black Suzi No.060 Teil 2

Beitrag von Martin » Do 27. Dez 2018, 18:45

gefällt mir. Sehr schön.
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

JP62
Beiträge: 33
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 19:25
Wohnort: Katlenburg-Lindau

Re: Black Suzi No.060 Teil 2

Beitrag von JP62 » Do 27. Dez 2018, 20:49

Danke für das Lob! :D

Benutzeravatar
Junker
Beiträge: 152
Registriert: Di 15. Nov 2016, 18:33
Wohnort: 85391 Allershausen

Re: Black Suzi No.060 Teil 2

Beitrag von Junker » Do 27. Dez 2018, 21:22

Bin geflasht :shock:

SUPER !!! :mrgreen:
Alt genug um keine neuen Fehler zu machen
Jung genug um die alten Fehler nochmal zu machen

JP62
Beiträge: 33
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 19:25
Wohnort: Katlenburg-Lindau

Re: Black Suzi No.060 Teil 2

Beitrag von JP62 » Fr 28. Dez 2018, 23:13

Hallo nochmal,
kurze Erklärung zur Mini-Restaurierung.
Die Sitzbank befand sich auf dem Motorrad und war noch in sehr akzeptablen Zustand. Natürlich die übrigen Gebrauchsspuren nach knapp 40 Jahren. Irgend jemand hatte mal versucht, die Suzi nach Umfaller an der Sitzbank aufzurichten....Aua. Die Grundplatte war verzogen und eingerissen.
Sie wurde gesandstrahlt, gerichtet und geschweißt. Anschließend pulverbeschichtet. Der Bezug wurde an der Unterseite durch einen Sattler verstärkt (unterklebt) um späteres Reissen an den Prägestellen zu vermeiden. Die farbliche Aufarbeitung mit absichtlicher, leichter Patina wurde von einem Spezialisten aus dem Raum Göttingen (ehemals Lederzentrum Göttingen) durchgeführt. Ein wahrer Künstler. Perfekte Farbabstimmung und Ausführung der Arbeit. Also kein neuer Bezug. Leider habe ich hier auch keine Quelle. Wer Kontakt zu meinem Spezi aufnehmen will, kann sich gerne bei mir melden.
Die Spiegel sind original Black Suzi Spiegel. Ich habe sie leicht aufgearbeitet. Für icebird1961, ich habe die US-Spiegel noch nicht verbaut, kommt aber sicher nochmal ;)
Der "Spender" im Vordergrund ist wirklich zu schade zum kompletten verwerten. Leider sind hier viele Teile bereits kaputt oder nicht mehr vorhanden gewesen. Leider auch die Spiegel und Blinker (alle waren beschädigt). Aber er ist eine echte "Black Suzi" und vielleicht kriege ich ihn wieder hin. Gutes dauert halt. Er hat leider keine Seitendeckelnummern. Wenn man der Fg-Nummer glauben kann, muss es mal irgendeine Nummer im Bereich "4 ? ?" gewesen sein. Es geht also weiter...

thomas b. aus u.
Beiträge: 19
Registriert: Do 4. Dez 2014, 22:40

Re: Black Suzi No.060 Teil 2

Beitrag von thomas b. aus u. » Sa 29. Dez 2018, 13:16

Kompliment! Die 060 ist super geworden, sehr schön!
Gruß Thomas

Antworten