GS400 EBN Black Suzi Nr. 348

Zeigt uns, was ihr in der Garage habt
Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1460
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: GS400 EBN Black Suzi Nr. 348

Beitrag von Frank » Do 12. Sep 2019, 13:30

Hier gibt es auch noch Fragmenze einer Black Suzi: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 1-305-5317
...35 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Benutzeravatar
Flamer
Beiträge: 82
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 08:38

Re: GS400 EBN Black Suzi Nr. 348

Beitrag von Flamer » Do 12. Sep 2019, 14:00

ufff...
das tut weh die black suzi so zu sehen....

:cry:
1st Bike : GS250T (X) in Red ( Sold 1984 )
2nd Bike : GS400L (X) in Black ( Still in my Hands )

Gib mal her , ich kann das.
Ohh ...... kaputt. :shock:

Benutzeravatar
icebird1961
Beiträge: 539
Registriert: Fr 12. Feb 2016, 08:57

Re: GS400 EBN Black Suzi Nr. 348

Beitrag von icebird1961 » Do 12. Sep 2019, 14:29

Au Weia - da kann man echt nicht hinschauen :shock:

Wohl ein klarer Wirtschaftlicher Totalschaden - :roll:
Unter 3-4 Wochen Arbeit mit Totel-Zerlegung und über 2000 € Neuteilen / so überhaupt
Noch verfügbar /alleine einen neuen Tank aufzutreiben ist nahezu unmöglich nach 40 Jahren.
Den Motor in schwarz um-lackieren etc. Ginge ja noch, aber der völlig korrodierte Rest ist wohl nicht mehr vernünftig und akzeptabel zu reaktivieren;

Vorausgesetzt dass der Motor noch nicht fest ist ...

Also nee ... es muss ja nicht immer alles Hochglanz poliert sein - aber dermaßen vergammelt-
das tut schon richtig weh - echt Schade um das schöne & seltene Bike :?

Da erlaube ich mir meine restaurierte No. 500 mal dagegen zu stellen -
DAC60EF1-662D-4CEC-BFA6-313B46E51704.jpeg
Die im Oktober schon zum ersten mal seit der Überholung wieder zum TÜV muß -
nach 2 völlig problemlosen Jahren wieder in treuen Alltag Diensten als „Get-Around-Bike..“

... soll heißen ca. 2700 km seit der Revision ohne Probleme im Alltagsbetrieb / inkl. Gewitterguss beim „1. GS 400 Treffen in Franken“ etc.) genutzt-

Good Fun old school eben :mrgreen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von icebird1961 am Do 12. Sep 2019, 14:56, insgesamt 4-mal geändert.
Mitglied im GS 400 Owners Club: GS 400 Black Suzi No.500, GS 550 ET (80), 2x GS750 D&EC (1978/79), Kawasaki ZR 750 Zephyr Speiche (97), YAMAHA RD 125DX (76) :lol:

Benutzeravatar
Flamer
Beiträge: 82
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 08:38

Re: GS400 EBN Black Suzi Nr. 348

Beitrag von Flamer » Do 12. Sep 2019, 14:46

Tja .. das zeigt mal wie die andere hätte aussehen können. Schönes Bike by the way. ^^

Aber ... er schrieb ja ... wurde geklaut und entsprechend misshandelt.
Erinnert mich irgendwie an meiner GS250T(X) die ich damals auf dem Dual Carriageway ( Schnellstrasse :lol: ) stehen lassen musste wegen platten Hinterschlappen. 3 Tage später war sie weg. Geklaut. Hätte ich damals an der Böschung runter geschaut als ich ein Transporter aufgetrieben hatte , wäre sie ohne Umwege über der Polizei wieder bei mir Zuhaus gewesen. Lenker verbogen Zündung auseinandergerupft Nummerschild kaputt gebrochen.
2 Tage Arbeit um sie wieder flott zu machen.
Waren wohl dumme Diebe .. aber genug Schaden um ein zu ärgern.

Gruss Flamer
1st Bike : GS250T (X) in Red ( Sold 1984 )
2nd Bike : GS400L (X) in Black ( Still in my Hands )

Gib mal her , ich kann das.
Ohh ...... kaputt. :shock:

Antworten