Glück gehabt: neues GS 400 Schutzblech gefunden

Allgemeine Fragen rund um die Suzuki GS Modelle (GS 125 bis GS 1100 G)
Junker
Beiträge: 102
Registriert: Di 15. Nov 2016, 18:33
Wohnort: 85391 Allershausen

Re: Glück gehabt: neues GS 400 Schutzblech gefunden

Beitrag von Junker » So 11. Feb 2018, 18:55

icebird1961 hat geschrieben:
Mi 7. Feb 2018, 19:52
soll heißen, je nachdem was Junker für sein altes 400er Schutzblech haben will (gehe mal von so um die 30 Euronen aus?!) plus die avisierten Lackierkosten meines Haus-Lackieres in schwarz-glänzend von umme 50 Euro,
würde bedeuten ich gebe das Chrom-Schutzblech für 80 € Plus VK ab - denke das ist fair !

Gruß & Junker - Melde Dich bitte, wenn das Teil vom Strahlen zurück ist - dann komme ich mit Kohle bei Dir zur "Garagen-Begehung" & zum Cafe /nach Absprache/ vorbei :roll:
Gedacht hab ich mir 20€ Spende ans Board und ein Tragl Augustiner für meine Garage, Mopeds können echt durstig sein :mrgreen:

Aber lass das Teil erst mal vom Sandstrahler zurück sein ohne nennenswerte "Durchschüsse" :roll:
Alt genug um keine neuen Fehler zu machen
Jung genug um die alten Fehler nochmal zu machen

Benutzeravatar
icebird1961
Beiträge: 289
Registriert: Fr 12. Feb 2016, 08:57

Re: Glück gehabt: neues GS 400 Schutzblech gefunden

Beitrag von icebird1961 » So 11. Feb 2018, 19:47

Jauuu - so machen wirs - und ein Alkoholfreies für mich obendrauf - muß ja noch heimfahren :D

Gruss G.

... so sieht das Schutzblech vorne nochmals aus: der Bremssattel, Beläge, Reifen und Bremsleitungen etc.mußte alles komplett neu gemacht werden - mit NOS Teilen & Stahlflex - die alte Bremsanlage war echt Mause-tot !

Bild

so ist der derzeitige Stand:


Bild
Mitglied im GS 400 Owners Club :D Black Suzi No. 500 - Suzukis GS 1000 G (81), GS 750 EC (79), Kawa ZR 750 Zephyr Speiche (97), GS 550 ET (80) - suche Teile :lol:

Junker
Beiträge: 102
Registriert: Di 15. Nov 2016, 18:33
Wohnort: 85391 Allershausen

Re: Glück gehabt: neues GS 400 Schutzblech gefunden

Beitrag von Junker » Mo 12. Feb 2018, 20:31

Hol morgen das Schutzblech beim Sandstrahler aber, war ein wenig aufwendiger.....

mal gespannt was er verlangt, Chrom zu strahlen ist halt nicht einfach :shock:

Mag dein Lackierer verzinnt oder spachtelt der lieber ?
Alt genug um keine neuen Fehler zu machen
Jung genug um die alten Fehler nochmal zu machen

Junker
Beiträge: 102
Registriert: Di 15. Nov 2016, 18:33
Wohnort: 85391 Allershausen

Re: Glück gehabt: neues GS 400 Schutzblech gefunden

Beitrag von Junker » Di 13. Feb 2018, 18:25

Keine Durchschüsse, bin entspannt ;)

Recht wenig zu spachteln, hab schon schlimmeres gesehen und zum verzinnen ist es zu wenig, müsste für den Lackierer ein leichtes sein.

Dann mein ich mal das wir uns am Samstag sehen werden, Adresse dann per pn
Alt genug um keine neuen Fehler zu machen
Jung genug um die alten Fehler nochmal zu machen

Benutzeravatar
icebird1961
Beiträge: 289
Registriert: Fr 12. Feb 2016, 08:57

Re: Glück gehabt: neues GS 400 Schutzblech gefunden

Beitrag von icebird1961 » Mi 14. Feb 2018, 07:57

Hallo - Prima - bin noch immer bei meinem Lackierer im Rückruf seit gestern, konnte mich dadurch nicht mit infos zurückmelden - aber ohne verzinnen ist es mir lieber - Hauptsache keine Durchrostungen an den Halterungen :D

... aber wenn das Schutzblech mit "überschaubarer Spachtelei" wieder machbar ist, dann sollte das für mich / und meinen Lackierer i.O. gehen - Abholung gerne am Sa. - was war das nochmal für Augustiner Bier - Helles ?!? :roll:

evtl. kannst Du ja mal schon ein Pic hier einstellen -(Neee... nicht vom Bierkasten - von dem Schutzblech vorne) dann leite ich das mal an meinen Lackierer weiter - wenn der mal von den "Faschings-Nachwirkungen" wieder klar sieht- und seine Sprühpistole wieder ruhig halten kann ! :lol:

Schick mir dann Deine Adresse per PN/ Sa. früher Nachmittag wäre am besten /Abends kommen Kids vom Ski-Urlaub zurück -> Tollhaus daheim ! :roll:
Mitglied im GS 400 Owners Club :D Black Suzi No. 500 - Suzukis GS 1000 G (81), GS 750 EC (79), Kawa ZR 750 Zephyr Speiche (97), GS 550 ET (80) - suche Teile :lol:

Junker
Beiträge: 102
Registriert: Di 15. Nov 2016, 18:33
Wohnort: 85391 Allershausen

Re: Glück gehabt: neues GS 400 Schutzblech gefunden

Beitrag von Junker » Mi 14. Feb 2018, 12:39

Genau, eine Schachtel Gustl Hell :mrgreen:

Adresse kommt per pn

Apropos Schutzblech:

Bei Ebay wird grade ein gebrauchtes für 65€ feilgeboten...
Alt genug um keine neuen Fehler zu machen
Jung genug um die alten Fehler nochmal zu machen

Antworten