Tank der Suzuki GS 1000G - passt auch auf die GS 1000 L?

Allgemeine Fragen rund um die Suzuki GS Modelle (GS 125 bis GS 1100 G)
Antworten
Borchweich
Beiträge: 33
Registriert: Do 24. Mai 2012, 09:06

Tank der Suzuki GS 1000G - passt auch auf die GS 1000 L?

Beitrag von Borchweich » Do 24. Mai 2012, 09:09

Hallo!

Folgende Frage: Da der tank der GS 1000G größer ist als meiner der GS 1000L dachte ich, könnte man den einfach umrüsten.
Kann mir jemand aus dem Stehgreif sagen, ob die kompatibel und TÜV_fähig sind?

Vielen Dank!

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2511
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Tank der Suzuki GS 1000G - passt auch auf die GS 1000 L?

Beitrag von Martin » Do 24. Mai 2012, 20:15

dem TÜV ist das egal. Aber der tank passt nicht.
Grüße
Martin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

Borchweich
Beiträge: 33
Registriert: Do 24. Mai 2012, 09:06

Re: Tank der Suzuki GS 1000G - passt auch auf die GS 1000 L?

Beitrag von Borchweich » Fr 25. Mai 2012, 07:41

Hallo!

Vielen Dank erstmal. Ich frage daher, weil mir jemand gesagt hat, dass es einen größeren Suzukitank gibt, der kompatibel ist. Weißt du vielleicht einen solchen? Habe im Internet nach Tankgrößen recherchiert und dabei ist mir der ins Augen gestoßen.

Danke!

GS-Schrauber

Re: Tank der Suzuki GS 1000G - passt auch auf die GS 1000 L?

Beitrag von GS-Schrauber » Fr 25. Mai 2012, 15:19

also von einer Rahmenänderung gegenüber der 1000L oder umgekehrt steht hier nichts.

Aber schau selber mal genauer nach.

http://www.suzukicycles.org/GS-series/GS1000G.shtml

Wenn man die Verschraubung sehen würde könnte man noch mehr sagen.
Ich hab so ein Riesenteil schon auf ne 450er gepackt ;o)




LG

Benutzeravatar
cm59
Beiträge: 308
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:47
Wohnort: Salzkotten bei Paderborn

Re: Tank der Suzuki GS 1000G - passt auch auf die GS 1000 L?

Beitrag von cm59 » So 3. Jun 2012, 20:05

Also ich weis, daß der Volker aus Kaunitz auf seiner GS 1000 L einen Tank der ersten GSX 1100 / Bj.80 montiert hat. Den baut er immer drauf wenn er weitere Strecken fährt. Die Sitzbank ist auch etwas geändert. Ob er aber an der Tankaufnahme was geändert hat, weis ich nicht. Ich kann ihn aber mal fragen.

Gruß

Chris
GSX 1200 (A3 Inazuma Bj. 1999
GSXR 1100 (GV73C) Fighter BJ. 1991
GSF 1200 S (GV75) Bj. 1998

Lieber stehend sterben als kniend leben -BO-

Benutzeravatar
cm59
Beiträge: 308
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:47
Wohnort: Salzkotten bei Paderborn

Re: Tank der Suzuki GS 1000G - passt auch auf die GS 1000 L?

Beitrag von cm59 » So 24. Jun 2012, 19:45

Also ich habe mal nachgefragt. Bei der 1000 L sitzen vorne am Lenkkopf vor dem Originaltank 2 Kunststoffabdeckungen mit denen unter anderem die Bowdenzüge vekleidet werden. die Befestigungsgewinde dieser Verkleidungen kann man nutzen um mittels Gewindestange und U-Scheiben neue Aufnahmen für die vorderen Gummilager eines GSX Tanks zu bauen. Man muß zuerst ein bischen ausprobieren, das funktioniert aber. Die hintere Halterung passt auch nicht mehr, da muß man dann eine längere Schaube mit ein paar großen Scheiben nehmen. Dann ggfs den Tank mit etwas dickerem Moosgummi als Rahmenauflage justieren. Das hat bei dem Volker alles gut gepasst und ist auch jederzeit wieder rückbaubar. Das einzige was dann noch zu tun ist, ist das Anpassen der Sitzbank. Die originale passt dann definitiv nicht mehr und muß im vorderen Bereich gekürzt werden.

Aber wie gesagt, der Umbau war auf einen GSX1100 Tank der ersten Serie, ob das bei anderen Tanks passt muß man ausprobieren.

Gruß
Chris
GSX 1200 (A3 Inazuma Bj. 1999
GSXR 1100 (GV73C) Fighter BJ. 1991
GSF 1200 S (GV75) Bj. 1998

Lieber stehend sterben als kniend leben -BO-

Benutzeravatar
SurfmitGecko
Beiträge: 33
Registriert: Mo 13. Feb 2012, 10:04
Wohnort: München

Re: Tank der Suzuki GS 1000G - passt auch auf die GS 1000 L?

Beitrag von SurfmitGecko » Di 26. Jun 2012, 08:55

Vielen Dank für die Info,

dann kann ich ja mal auf die Suche nach einen alten GS 1000 Tank gehen.
Wichtig ist nur dass das Ding irgendwie da drauf geht, ein Umbau der Halter bzw. der Befestigung ist Feintuning.


Gruß

Siegi

GS-Schrauber

Re: Tank der Suzuki GS 1000G - passt auch auf die GS 1000 L?

Beitrag von GS-Schrauber » Mi 27. Jun 2012, 12:30

http://www.ebay.de/itm/Suzuki-GS-1000-S ... 4d027fdf8c

Diesen Tank kannst Du ohne große Probleme montieren. Fasst glaube 22 Ltr.

Habe selber (Tank)Umbauten gemacht. Aber anders als hier beschrieben. Die kleinen Gewinde für die Plastikblende halten einen solchen Tank nicht sicher.

Bei Bedarf mach ich ne Anleitung plus Stückliste.
Tunnelstütze hab ich an Tank aus Bauschaum gefertigt.
Meine Konstruktion lässt sich aber auch per Gewinde in der Höhe verstellen. Wegen der Lenkerfreigängigkeit und der Schwerpunktlage.

LG

Antworten