Glück gehabt: neues GS 400 Schutzblech gefunden

Allgemeine Fragen rund um die Suzuki GS Modelle (GS 125 bis GS 1100 G)
Benutzeravatar
Junker
Beiträge: 173
Registriert: Di 15. Nov 2016, 18:33
Wohnort: 85391 Allershausen

Re: Glück gehabt: neues GS 400 Schutzblech gefunden

Beitrag von Junker »

Wir schauen einfach das wir bis zum Treffen am 22.4. auf der Theresienwiese startklar sind ;)
Alt genug um keine neuen Fehler zu machen
Jung genug um die alten Fehler nochmal zu machen

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1685
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Glück gehabt: neues GS 400 Schutzblech gefunden

Beitrag von Frank »

Hallo, der Reihe nach. Auf der Felge fehlt eine schwarze Kunststoffabdeckung, eigentlich müssten in der Nabe 6 Gewinde zum Anbauen einer 2. Scheibe vorhanden sein. Sind dann auf der anderen Seite 6 Gewinde? Normalerweise ist die Bremsscheibe bei der GS mit 6 Schrauben befestigt.
Zum Preis:
https://www.kfm-motorraeder.de/cms/orig ... 1044010000
Aber bitte vorher hinsetzen...
Wenn das 19 Zoll Schutzblech vorne zur Disposition steht, da hätte ich Interesse.
...36 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Benutzeravatar
icebird1961
Beiträge: 628
Registriert: Fr 12. Feb 2016, 08:57

Re: Glück gehabt: neues GS 400 Schutzblech gefunden

Beitrag von icebird1961 »

Danke Frank für die Info bezüglich des fehlenden Plastik-Deckels an der Vorderrad-Nabe /rechts;

die Bremsscheibe links ist ganz korrekt mit 6 Schrauben befestigt - Bild:

Bild

Allerdings sind RECHTS wirklich nur diese ominösen 4 "Blindstutzen" / ohne Gewinde angegossen - und gemäß Guss-Markierung ist es die Original Felge !?

Bild

Man beachte meinen NOS (!) neuen Bremssattel mit neuen Sinter Belägen :lol:

und hat da evtl. jemand den passenden (Plastik-)Deckel für die Nabe re. in Seiner Garage rumliegen ?

Könnte ich gebrauchen- und das schöne 19 Zoll-Schutzblech kann Frank gerne haben -
da schwebt mir eine deutlich Kulanterer Preis wie der "heftige" von KFM vor - obwohl auch mein 19 Zoll Schutzblech nahezu neuwertig & ohne echte Kratzer oder Dellen ist:roll:

Kann aber Frühjahr werden, bis ich das von Junker übernommene & umlackierete dagegen austauschen kann ...
GS 400 Black Suzi No.500, GS 550 ET (80), GS750 D (US/1978), GR650X (1988), Kawasaki ZR 750 Zephyr Speiche (1997), YAMAHA RD 125DX (1976) :lol:

tobi
Beiträge: 1067
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: Glück gehabt: neues GS 400 Schutzblech gefunden

Beitrag von tobi »

Die Felge ist oooschinal...bis auf die Farbe... hab auch keinen Deckel für die Gussfelge, meine sieht genauso aus. ich weiss nicht mal ob's für die einen gab, die speichenfelge hat aber einen ab werk.

Vielelicht hat Frank ja ein Auszug aus dem Parts Katalog, ich find nirgends die Gussfelge.

Mich würde mal interessieren ob die schwarz lackierten gabelrohre eigentlich silber überlackierte waren. Hatte mal welche mit 3 lagen lack. Erstmal silber dann schwarz und dann wieder silber. Nu ham se gar keine Lage mehr :mrgreen:

Tobias
Mitglied im GS400 Owners Club seit 1994

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1685
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Glück gehabt: neues GS 400 Schutzblech gefunden

Beitrag von Frank »

Hallo, da muss ich mich korrigieren, die schwarze Kappe gab es nur bei den Speichenrädern, um die Gewinde für die zweite Bremsscheibe abzudecken, die Gussräder hatten sie nicht.
...36 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

tobi
Beiträge: 1067
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: Glück gehabt: neues GS 400 Schutzblech gefunden

Beitrag von tobi »

Du brauchst eindeutig mehr 400er mit Gussfelgen, so als Anschauungsobjekt :D :D :D

Tobias
Mitglied im GS400 Owners Club seit 1994

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1685
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Glück gehabt: neues GS 400 Schutzblech gefunden

Beitrag von Frank »

Zwei habe ich, die Black Suzi und eine originale GS 400 ET. Mir gefallen halt die Speichenräder besser.
...36 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

tobi
Beiträge: 1067
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: Glück gehabt: neues GS 400 Schutzblech gefunden

Beitrag von tobi »

War ja auch eher aus ausrede gedacht falls mal wieder ne 400er in die Heiligen Hallen dazu "muss". Damit das dutzend mal irgendwann voll wird :mrgreen:
Die meisten stehen auf Speiche, ich bin unschlüssig, die Gussräder gabs ja nu auch ab Werk. Bin aber die meisten von meinen 24 Jahren GS400 besitzes Gussfelge gefahren. Arbeite aber dank deiner Speichenfelgen daran das Verhältnis der Jahre auszugleichen.

Tobias
Mitglied im GS400 Owners Club seit 1994

Benutzeravatar
icebird1961
Beiträge: 628
Registriert: Fr 12. Feb 2016, 08:57

Re: Glück gehabt: neues GS 400 Schutzblech gefunden

Beitrag von icebird1961 »

Jau - stimmt, habe mal auf meinem Bild meiner ersten 34 PS GS 400 (Bj. 78 - Bild ist von 1980) nachgesehen:

das Speichen-Bike hat 'nen schwarzen Deckel - wie von Frank korrigiert:

Bild

und meine - ehemalige GS 425 aus UK mit Gußfelgen hingegen eben nicht:

Bild

obwohl da evtl. der "Speichendeckel" auch darüber passen würde, und das dann sicher besser aussieht-

und dann gib't noch die Variante einer "echten Doppelscheibe" an der GS 400 vorne -
habe ich in Japan gesehen, soll halt "cool" aussehen, nötig ist die sicher nicht !

aber bis Tobi DEN Chrom-/ Alu-Bling-Bling Glanz der Japanischen GS 400 mit GSX400F Doppelscheibe vorne (mit 'Anti Nose Dive Fork' !) hinbekommt, braucht es mindestens (!) 10 Polierschieben ;)

Bild

Bild
GS 400 Black Suzi No.500, GS 550 ET (80), GS750 D (US/1978), GR650X (1988), Kawasaki ZR 750 Zephyr Speiche (1997), YAMAHA RD 125DX (1976) :lol:

tobi
Beiträge: 1067
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: Glück gehabt: neues GS 400 Schutzblech gefunden

Beitrag von tobi »

Ich bin zwar nicht unbedingt putzfaul, das ist aber definitiv zu viel. Da Putz ich ja mehr als ich fahre. Abgesehen davon das die Deckel eher nicht nur poliert sind sondern verchromt. Wer soll denn das bezahlen :o
Und doppelscheibe..für was?? Mach doch gleich noch ne 2m sissibar dran :D

Tobias
Mitglied im GS400 Owners Club seit 1994

Antworten