Suzuki gs 500 1979 Lenkkopflager

Allgemeine Fragen rund um die Suzuki GS Modelle (GS 125 bis GS 1100 G)
Antworten
LukasHolzapfel

Suzuki gs 500 1979 Lenkkopflager

Beitrag von LukasHolzapfel »

Hallo zusammen. Ich müsste den Durchmesser der lagerkugeln bei einer Suzuki gs 500 von 1979 wissen. Im Werkstattbuch steht leider nur die Anzahl. Und im Internet findet man nur die kegelrollenlager der neueren? Modelle.
Hoffe irgendwer weiß es!
Mfg Lukas

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1547
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: Suzuki gs 500 1979 Lenkkopflager

Beitrag von fish »

tu dir einen gefallen, und bau gleich kegelrollenlager ein. die gibt es auch für dein modell (als verbesserung zu den originalen kugellagern) und sind eine deutliche verbesserung in einstellbarkeit und haltbarkeit.

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1685
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Suzuki gs 500 1979 Lenkkopflager

Beitrag von Frank »

...36 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

LukasHolzapfel

Re: Suzuki gs 500 1979 Lenkkopflager

Beitrag von LukasHolzapfel »

Ah super, das machts einfacher. Danke.
Gibt es beim Umbau was zu beachten?

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1547
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: Suzuki gs 500 1979 Lenkkopflager

Beitrag von fish »

alte lagerschalen raus ... neue lager mit schalen rein. fertig. :D naja, in der praxis ist es meist etwas nervig, die lagerschale vom steuerrohr zu bekommen. zur not mit einem dremel oder einer flex vorsichtig aufschneiden. die untere lagerschale im lenkkopf hat als kugellager ebenso wie die obere ganz gute ansatzpunkte und lässt sich daher mit hammer und meissel gut austreiben.
insgesamt ist wohl dosierte und plazierte gewalt gefragt. ;)

Benutzeravatar
NiceIce
Beiträge: 1334
Registriert: So 1. Jan 2012, 23:40
Wohnort: Klagenfurt / Kärnten
Kontaktdaten:

Re: Suzuki gs 500 1979 Lenkkopflager

Beitrag von NiceIce »

Exemplarisch an einer XV 1000, damit du siehst wie sowas nerven kann:

https://www.youtube.com/watch?v=dQiL-e0sLYw

LG
Martin
Cabiva Elefant 750 AC • Yamaha XV 750 • KTM Gs300 MA • MZ 125 ES/1
http://www.niceice36.de
https://www.youtube.com/user/NiceIce1964

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2871
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Suzuki gs 500 1979 Lenkkopflager

Beitrag von Martin »

ich mache regelmäßig eine dünne Unterlegscheibe zwischen unterer Gabelbrück und Lagerschale auf der unteren Gabelbrücke. Durchmesser innen wie die Lagerschale und außen etwas kleiner als die Lagerschale. Dann ist bei der nächsten Demontage ein kleiner Spalt zum abhebeln der Lagerschale. Macht beim Einbau wenig Arbeit und erleichtert den nächsten Ausbau enorm.
Gruß
Martin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

hannes
Beiträge: 977
Registriert: Di 16. Feb 2016, 13:52

Re: Suzuki gs 500 1979 Lenkkopflager

Beitrag von hannes »

An und für sich ist das ne wirklich gute Idee!
Aber: bei der 650er Katana ist das schon serienmäßig.
Da ham se in Japan wohl die Ohren gespitzt?!
Ich selbst habe bis heute schon die sechste Lagerschale
von unteren Gabelbrücken abgenommen.
Dazu auf verschiedene Art und Weise,einmal ging es sogar
ganz einfach mit zwei Schraubendrehern (12er Klinge),wie
im WHB beschrieben!

Gruß - Hannes

Benutzeravatar
Oldie
Beiträge: 34
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 00:24
Wohnort: Mutlangen

Re: Suzuki gs 500 1979 Lenkkopflager

Beitrag von Oldie »

LukasHolzapfel hat geschrieben:
So 11. Feb 2018, 22:51
Ah super, das machts einfacher. Danke.
Gibt es beim Umbau was zu beachten?
Wenn Du was Gutes tun und das Fahrverhalten deutlich verbessern willst, dann rede mit Emil Schwarz. Ist ein bisschen teurer, aber schlicht und einfach das Beste. Habe ich in 3 GSen drin...

Gruß Oldie

Antworten