Hilfe! Welches Modell habe ich? GS oder GSX?

Allgemeine Fragen rund um die Suzuki GS Modelle (GS 125 bis GS 1100 G)
Antworten
motoport

Hilfe! Welches Modell habe ich? GS oder GSX?

Beitrag von motoport » Mi 13. Jun 2012, 14:06

Hallo alle zusammen!

Seit ein paar Jahren bin ich Motorradfahrer.
Habe mir eine gebrauchte Suzuki GSX 750 E Erstzulassung `83 gekauft.
Die Modellbezeichnung ist GS 75 X.
Die Gestellnummer beginnt mit GS75XD7081...
Auf dem Motorblock steht GS75X-148132
Der Vorbesitzer hat wohl von einem 1000-er Modell einen wunderschönen runden Tank draufgetan,welcher so einen großen Benzinhahn hat.
Habe mittlerweile zig Stunden Foren durchstöbert und mehrere Werkstätten durch und auch den tollen Link zu den Explosionszeichnungen durchforstet.Ich habe echt immer noch nicht genau die Kombination aus meinem Tank und meinem Benzinhahn gefunden.
Daraus schließe ich,daß der Tank und der Hahn wohl von unterschiedlichen Modellen stammen.Ach so-der Benzinhahn ist undicht und ich glaub ne neue Kupplung wäre wohl auch aktuell.

So nun meine Fragen in die Runde:

Was ist denn nun der Unterschied zwischen GSX und GS?

Dachte X steht für vier Zylinder... warum habe ich dann diese GS Modell-Bezeichnung?

Wo finde ich denn Explosionszeichnungen für mein Modell?

Bild

Bild

Bild

Bild

Einerseits hoffe ich mich nicht zum Klops zu machen falls meine Fragen zu banal wären-andererseits hätte mein Suchen endlich ein Ende...
Dank und Gruß vom "Motoport"

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1374
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: Hilfe! Welches Modell habe ich? GS oder GSX?

Beitrag von fish » Mi 13. Jun 2012, 14:43

das ist eine gsx 750. Modellbezeichnung gs750x. das x steht bei suzuki für die 4 ventilmotoren (2 + 4 zylinder) mit den recheckigen nockenwellenabdeckungen (chromdeckel).

der tank könnte von einer gs 1000 sein, dazu passt aber der tankdeckel nicht. der benzinhahn sieht wie der einer gs 1000 aus. generell passt aber alles mit dem richtigen lochabstand. es gibt benzinhahnreparatursets im zubehörhandel. z.b. hier: http://www.raptorbikes.de/

der hahn müsste z.b. von einer 78er gs 1000 sein.


Bild

die explosionszeichnungen findest du hier: http://www.alpha-sports.com/suzuki_parts.htm z.b. 1981 gs750ex. in den usa liefen auch die gsx modelle als gs.

motoport

Re: Hilfe! Welches Modell habe ich? GS oder GSX?

Beitrag von motoport » Do 14. Jun 2012, 23:26

Hallo fish,

vielen Dank für die schnelle Antwort.
Darf ich bitte nachfragen:
die JahreskennBuchstaben bei Suzuki bestimmen doch das Herstellungsjahr...
Hat mein x auch etwas mit dem Jahr 1981 zu tun oder ist das x ausschließlich die Kennung für 4 Zylinder?
Ist es denn das selbe,ob das x vor oder hinter den 750 steht?
Woher kommt und wann brauche ich die GS 75 X Angabe?
Und kann ich anhand meiner Zahlenkombination das Herstellungsjahr ablesen?
Das Jahr der Erstzulassung muss ja nicht zwingend das Herstellungsjahr sein,oder?

Bei den Explosionszeichnungen sind keine GSX-Modelle dabei(um `83 herum).Heißt das,dass die Zeichnungen amerikanisch sind?

E steht für`84.Aber das E in mein gsx750 E ist dann ja wohl nicht das Jahr...sondern das Modell?

Irgendwie noch ein bisschen verwirrend... kannste mich bitte nochmal auf die richtige Fährte bringen?
Letzten und eigentlich dringendsten Fragen:
Nach welchem Modell in welchem Jahr muss ich genau schauen,wenn ich exakt meine Bestandteile in den Expl.-Zeichnungen finden will?
Wo bekomme ich Kupplungen her und von welchen Marken sollte ich die Finger weglassen?

Danke, 750 mal! ;-)
Gruß Motoport

stonarocka
Beiträge: 282
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 22:47

Re: Hilfe! Welches Modell habe ich? GS oder GSX?

Beitrag von stonarocka » Do 14. Jun 2012, 23:30


Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1374
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: Hilfe! Welches Modell habe ich? GS oder GSX?

Beitrag von fish » Fr 15. Jun 2012, 15:03

Hat mein x auch etwas mit dem Jahr 1981 zu tun oder ist das x ausschließlich die Kennung für 4 Zylinder?
das x steht für 4 ventile pro zylinder.
Woher kommt und wann brauche ich die GS 75 X Angabe?
das ist die typbezeichnung im brief/schein
Und kann ich anhand meiner Zahlenkombination das Herstellungsjahr ablesen?
das kannst man anhand der rahmennummer ... aber ich nicht. würde mich aber nicht bei allen sachen darauf verlassen, da bei einem 30 jahre alten moped normalerweise schon etliches gebastelt und getauscht wurde.
Das Jahr der Erstzulassung muss ja nicht zwingend das Herstellungsjahr sein,oder?
richtig.
Bei den Explosionszeichnungen sind keine GSX-Modelle dabei(um `83 herum).Heißt das,dass die Zeichnungen amerikanisch sind?
ja
E steht für`84.Aber das E in mein gsx750 E ist dann ja wohl nicht das Jahr...sondern das Modell?
ja
Nach welchem Modell in welchem Jahr muss ich genau schauen,wenn ich exakt meine Bestandteile in den Expl.-Zeichnungen finden will?
z.b. dem von mir angegebenen. der motor ist ohnehin bei den gsx modellen ziemlich gleich geblieben. aber siehe oben bei rahmennummer/bj.
Wo bekomme ich Kupplungen her und von welchen Marken sollte ich die Finger weglassen?
im zubehör z.b. ebc oder lucas: hier ein beispiel http://www.vogel-motorradzubehoer.de/pr ... _id=135254

motoport

Re: Hilfe! Welches Modell habe ich? GS oder GSX?

Beitrag von motoport » Fr 15. Jun 2012, 15:32

Wow!

ich bin platt!

ich weiß zwar nicht woher Du Dein Wissen hast,aber ich hätte mir gewünscht in dieser Qualität von unserem Suzuki-Händler beraten worden zu sein...

erhöhe auf 1000 Dank!

Gruß Motoport

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1374
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: Hilfe! Welches Modell habe ich? GS oder GSX?

Beitrag von fish » Fr 15. Jun 2012, 16:33

gerne geschehen. das wissen stammt aus vielen jahren suzuki selberschrauberei. dieses we sind viele forumsmitglieder auf dem gs treffen in drangstedt, sonst hättest du sicher noch mehr anworten bekommen. es gibt hier einen frank, der weiß so gut wie alles zu rahmennummern, typen und baujahren.

hier noch etwas dazu: http://www.gs-classic.de/index1.htm

unter modelle findest du die erklärungen zu den modellbezeichnungen und den rahmennummern.

Benutzeravatar
NiceIce
Beiträge: 1339
Registriert: So 1. Jan 2012, 23:40
Wohnort: Klagenfurt / Kärnten
Kontaktdaten:

Re: Hilfe! Welches Modell habe ich? GS oder GSX?

Beitrag von NiceIce » Fr 15. Jun 2012, 23:18

Sodele, dann darf ich auch mal was dazu beitragen.

Du fährst eine (von jemanden) umgebaute
Suzuki GS 750 ED

http://www.alpha-sports.com/suzuki_parts.htm

Da hin, Baujahr auswählen, also 83.
Dann in der erscheinenden Liste Dein Modell anklicken.
Schwub: Teileliste.

ABER:
In Europa wird DEINE Bezeichnung:
GS75X-E geführt. Baujahr 79 bis 83.

Aber VORSICHT:
Hier macht Louis z.B keinen Unterschied bei den Modell-Jahren, obwohl 81 bis 82 einige technische Änderungen vorgenommen wurden, wo Teile der selben BauREIHE nicht zusammenpassen.

http://www.louis.de/_20da9c5d562db54039 ... id=GS75X-E

Da findest du Z.B die Kupplung, lass aber die Finger von den verstärkten Federn.
Die Kupplung bei der GSX geht eh schon schwer genug, mit den verstärkten Federn ziehst dir nen Wolf.

Dein Benzinhahn KÖNNTE auch einer der GS 850 sein, Baujahr um 80 bis 83? Aber der Benzinhahn ist Umgebaut, Vorsicht.
Das Aluröhrchen (oder was auch immer) ist NICHT Original.
Da ist normal ein Doppelfilter (ein Element, aber geteilt) drin, kein Rohr.

Alphasport ist Dein Freund. Da kannst schaun und vergleichen.

Was ich Anhand Deiner Bilder sehe:

Tank nicht Original. Wie wäre DIE Identifizierung: GS 1000 GL, Modell T

Bild

Dazu passt aber Dein Benzinhahn nicht, da der von der GL keine Verstellung hat.

Lenker nicht Original, vermutlich LSL Touring oder der Lenker der GS 1000 GL?

Scheinwerfer und Scheinwerferhalter nicht Original.

Tachoeinheit "scheint" auch von der GS 1000 zu sein, da GS75X "Normalerweise" ein rechteckiges Mäusekino hat.

Bild

DAS hier kommt Deinem Tacho eher Nahe, oder?:

Bild

Also GS 1000 GL (evtl. sogar T-Modell, also Chopper????) , Baujahr 80.

Wie ich das sehe, ist aber ne reine Vermutung, hat man eine GS 1000 GL geschlachtet und diese Teile verwendet, um sie an die GS75X zu bauen.

Gut zu wissen, das sowas passt. :mrgreen:

Somit dürfte auch der Benzinhahn von selbiger GS 1000 GL, Baujahr 80 zu sein.

Ich hoffe, ich konnte dir damit zumindest nen Anhaltspunkt geben, ob ich bei allem richtig liege, muss man genau checken und Vergleichen, denke aber es passt.

LG
Martin
Cabiva Elefant 750 AC • Yamaha XV 750 • KTM Gs300 MA • MZ 125 ES/1
http://www.niceice36.de
https://www.youtube.com/user/NiceIce1964

motoport

Re: Hilfe! Welches Modell habe ich? GS oder GSX?

Beitrag von motoport » Mo 18. Jun 2012, 23:47

super!

Ja,ist mein Tacho...und der Tank ist es anscheinend auch.

endlich weiß ich jetzt auch,warum ich bei meinem "Mäusekino" den 6. Gang erwarte,obwohl die Maschine ihn nicht hat...

Noch eine Frage:

Laut verschiedenen Angaben von damals sollte meine Suzi wohl annähernd 200 km/h bringen-
ich habe aber schon bei ca 130 das Gefühl,dass nix MEHR kommt,und mir die Maschine gleich um die Ohren fliegt.
Woran kann das liegen?
Zündkerzen neu und auch die alten waren noch ok.alle 4 Zylinder arbeiten.4 in 1 Auspuff...
Ein Schrauber meinte,das sei bei so alten in Ordnung,aber irgendwie hab ich das Gefühl,dass sie mehr kann,als sie jetzt leistet.
Was könnt ich probieren,die Leistung ohne neuen Auspuff zu steigern?

UND:
Ist es auch bei Motorrädern so,dass man alle 80 tausend km die Steuerkette (ist ja wohl kein Riemen) erneuern muss wie beim Auto?

Hat laut Tacho ungefähr so viel runter...

Dank und Gruß,Motoport

Benutzeravatar
NiceIce
Beiträge: 1339
Registriert: So 1. Jan 2012, 23:40
Wohnort: Klagenfurt / Kärnten
Kontaktdaten:

Re: Hilfe! Welches Modell habe ich? GS oder GSX?

Beitrag von NiceIce » Di 19. Jun 2012, 01:35

Servas.

Ah ja, also auch einer, der wissen möchte, ob die Angaben stimmen??

Gleich zu Beginn: Eine GS oder auch GS75X oder GSX, bis ca. Baujahr 85, mag es absolut nicht, wenn was verändert wird, was nicht Original ist.
Du musst jetzt zuerst mal klären, welche weiteren Veränderungen gemacht wurden.
Meine GS 850, Baujahr 79, knapp 58.000 KM, schafft die 200, ohne komische Geräusche oder widerwillen.
Es dauert, ohne Frage, sind ja "nur" 80 PS, aber sie kann.
Und Deine sollte eigentlich auch können.

Aber was bezeichnest Du mit "gleich um die Ohren fliegen"?

Eigentlich passt es, wenn:

Keine offenen Luftfilter.
Eine 4in1, die auch für die GSX gedacht ist.
Der Motor über ausreichend Kompression verfügt.
Benzinhahn und Vergaser in Schuss sind und die Vergaser synchronisiert sind.
Luftfilter OK und Lufikasten Dicht ist.
Ansauggummis gut und dicht sind.
Die Übersetzung stimmt.
Die Bremsen nur bremsen, wenn sie sollen. :mrgreen:

Ich würde folgender Maßen vorgehen:
1.
Kompression testen. Minimumwert 7 Bar wäre noch gut, alles drunter ist Kritisch. Ab 5 Bar kommst um Motorrevision nicht rum, wenn du auch Leistung willst.
2.
Wenn offene Luftfilter muss auch die Vergaseranlage darauf abgestimmt sein, und das nahezu Perfekt, sonst hast da IMMER und Überall nur Probleme. Sehe ich auf den Bildern allerdings nicht.
3.
Vergaser checken und evtl. Reinigen. Kann sein, das dieser verschmutzt ist.
4.
Benzinhahn checken, ob reichlich und genügend Saft zum Vergaser kommt.
5.
Obwohl Kontaktlose Zündung, diese prüfen, ob auch Zündzeitpunkt passt.
6.
Luftfilter, Motoröl und Ölfilter wechseln, wenn Notwendig (KM- oder Alter), oder wenn eher Unklar, wann letzter Wechsel. Sicher ist sicher. 10W40 oder bei heisser Umgebung 20W50.
7.
Vergaser synchronisieren.

Damit dürfte eigentlich für einen 200.er Run nichts mehr im Wege stehen, wenn alles passt.

Thema Steuerkette ist es immer bei Unklarheit besser, diese nach zu messen.
157,8 mm zwischen 20 pins der Steuerkette ist die Verschleißgrenze. Der Wert muss also UNTER 157,8 mm liegen.
Beim Zählen ist Pin 1 auch Nummer 1. Also 20 Pins abzählen. (Steuerkettenlänge über 20 Siftabstände).

Magst Du Ruhe haben:
Raus mit und Neu, dabei musst aber einiges abbauen und erneuern, und nen Plan vom Mopedschrauben muss auch zwingend da sein.
Die Kette muss vernietet werden.

Lass hören, was Du rausfindest, dann klären wir den Rest.

LG
Martin
Cabiva Elefant 750 AC • Yamaha XV 750 • KTM Gs300 MA • MZ 125 ES/1
http://www.niceice36.de
https://www.youtube.com/user/NiceIce1964

Antworten