GS 1100 G K+N Filter

Allgemeine Fragen rund um die Suzuki GS Modelle (GS 125 bis GS 1100 G)
Antworten
turbone1807
Beiträge: 4
Registriert: Do 11. Jul 2019, 13:44

GS 1100 G K+N Filter

Beitrag von turbone1807 »

Meine 1100er wird jetzt von vorne bis hinten überarbeitet damit sie zur Saison fit ist. Aufgefallen sind mir schneeweisse Kerzen,
und meinem Empfinden nach fehlt etwas "Druck" beim losfahren, jetzt die Frage müssen die Nadeln beim K+N höhergehangen werden oder empfiehlt sich wieder die Verwendung eines Originalluftfilters ? Bei meiner BMW 100 hatte ich seinerzeit wieder auf Original Filter
zurückgerüstet,da lief sie einfach besser. Danke für Tips oder Erfahrungswerte.

Gruss Christof :?

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2878
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: GS 1100 G K+N Filter

Beitrag von Martin »

bei der 1100 G mit originalen Mikuni BS-Vergasern würde ich auf jeden Fall wieder den originalen Luftfilter verwenden.
Grüße
Martin

Admin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

Benutzeravatar
Micha
Beiträge: 309
Registriert: Di 27. Dez 2011, 14:27
Wohnort: Hamburg

Re: GS 1100 G K+N Filter

Beitrag von Micha »

Ist der Filter geölt?
Die K&N Filter sollen ausdrücklich mit Luftfilteröl gefahren werden. Sind sie trocken führt dies zu höherem Luftdurchsatz und dem beschriebenen Problem.

Gruß
Micha

fastby4
Beiträge: 53
Registriert: Sa 7. Mär 2020, 20:51

Re: GS 1100 G K+N Filter

Beitrag von fastby4 »

Beim K&N Filter solltest du die HD um ein bis zwei nummern größer wählen da er einen höheren Luftdurchsatz hat , die Nadel würde ich lassen.

MFG

Antworten