Zylinderkopf-Dichtung für GS 550 ET (1980)

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
Antworten
Benutzeravatar
icebird1961
Beiträge: 715
Registriert: Fr 12. Feb 2016, 08:57

Zylinderkopf-Dichtung für GS 550 ET (1980)

Beitrag von icebird1961 »

Da ich den Zylinderkopf an meiner 550er austausche, benötige ich eine qualitativ gute Kopfdichtung;

da gibt es verschieden Anbieter, auch noch (alte?) OEM/NOS - die sich aber in den Dichtungen (Öl-Dichtungen/Feuersteg) z.T.deutlich unterscheiden - u.a auch mal ohne/ mal mit Zusatz-Schraube vorne am Kettenschacht ? ...ich denke die ET/Katana hat diese Zusatz-Schraube nicht mehr -

550er Zylinderkopf.jpg
an meinem Motor ist zumindest vorne am Kopf noch der Guss-Ansatz dran - aber keine Schraube drin - soweit man das auf dem Bild erkennen kann/ komme gerade nicht an die Maschine ran ...
so ca. umme 8.000km enfernt.. :D

Zylinderkopfdichtung für Suzuki GS 500 GS 550 # 77-83 # 11141-47080
Zylinderkopfdichtung GS 550 77-83 11141-47080 (2).jpg
Zylinderkopfdichtung GS 550 77-83 11141-47080 (1).jpg
SUZUKI GS 550 Zylinderkopfdichtung.jpg

kann man die alten OEM Dichtungen so noch problemlos verbauen? Speziell die Gummi-O-Ringe sollten kein 40 Jahre alt sein & versprödet - Kennt jd. eine gute Bezugsquelle?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von icebird1961 am Sa 20. Feb 2021, 16:31, insgesamt 1-mal geändert.
GS 400 Black Suzi No.500, GS 550 ET (80), GS 750 D (US/1978), GR 650X (1988), Kawasaki ZR 750 Zephyr (1997), YAMAHA DT 250C (1976), YAMAHA RD 125DX (1976) :lol:
Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 3161
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Zylinderkopf-Dichtung für GS 550 ET (1980)

Beitrag von Martin »

ich bestelle die Zyl.-Kopf-Dichtungen immer bei Suzuki. Das ist auch keine 40 Jahre alte Lagerware. Die wurden in den letzten Jahren noch neu gefertigt. Zubehör und NOS verbaue ich nicht mehr.
Grüße
Martin

Admin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de
Benutzeravatar
icebird1961
Beiträge: 715
Registriert: Fr 12. Feb 2016, 08:57

Re: Zylinderkopf-Dichtung für GS 550 ET (1980)

Beitrag von icebird1961 »

OK - Danke für das Feedback / werde ich auch machen/ habe keinen Händler mehr in Stgt. war mein letzter Händler der legendäre "Werner"/Hiller - er war für Jahrzehnte für mich DER Suzuki-Mann - RIP Werner...
werner_hiller SUZUKI Händler aus Stuttgart.jpg
hast Du einen Link wo ich die Dichtung online bei SUZUKI bestellen könnte?

habe mit Athena & Co. auch nur mässige Erfahrungen gemacht/ taugt eigentlich nur für Papierdichtungen/
selbst da waren die bei meiner 550 /Verntildeckeldichtung mehrfach um bis zu 3 mm falsch = Schrott !

am Kopf soll daher schon Original drauf - zuviel Arbeit wenn's denn später wieder anfängt zu siffen -Gruss
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von icebird1961 am So 21. Feb 2021, 15:54, insgesamt 1-mal geändert.
GS 400 Black Suzi No.500, GS 550 ET (80), GS 750 D (US/1978), GR 650X (1988), Kawasaki ZR 750 Zephyr (1997), YAMAHA DT 250C (1976), YAMAHA RD 125DX (1976) :lol:
Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 3161
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Zylinderkopf-Dichtung für GS 550 ET (1980)

Beitrag von Martin »

icebird1961 hat geschrieben: Sa 20. Feb 2021, 10:55hast Du einen Link wo ich die Dichtung online bei SUZUKI bestellen könnte?
Habe schon bei https://www.suzuki-motorrad-ersatzteile.de/ und https://www.suzukiersatzteile.com/[url] bestellt.
Oder bei meinem Händler vor Ort.

Da ich meine Bestellungen sammel und dann auch für andere Marken wie Yamaha Teile bestelle, habe ich die letzten Male mit https://www.kfm-motorraeder.de/ gute Erfahrungen gemacht.

Egal, wo bestellt wird, Preise vergleichen. Die unterscheiden sich teilweise deutlich.

Grüße
Martin

Admin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de
Benutzeravatar
Hias
Beiträge: 229
Registriert: So 17. Nov 2013, 00:44

Re: Zylinderkopf-Dichtung für GS 550 ET (1980)

Beitrag von Hias »

HI,
habe jetzt auch schon über die Jahre verschiedene Kopfdichtungen verbaut. Dabei folgende Erfahrungen gemacht:

Athena = fast Müll (Bohrungen an den Paßhülsen passen zu 2 mm !!! nicht, da wölbt sich die Kopfdichtung teilw. 3 cm !!! :shock:
nur für Deckeldichtung geeignet.

Vesrah = habe ich eigentlich gute Erfahrungen gemacht und haben eigentlich schon sehr lange gehalten.

Original = natürlich das Beste, habe ich an meiner 750er gemacht, und jetzt nach 24 Jahren !!! fängt sie erst gaaanz leicht das
schwitzen an.

....das gleiche gilt für die Halbmonde, teilw. neu gekauft (Nachbau), und nach 3tkm wieder leichtes Ölen.....

FAZIT:
So Standarddichtungen sind Nachbauten noch ok. Im Zylinderbereich trennt sich dann die Spreu vom Weizen.... :D
Antworten