Ansauggeräusch nervt GS1000E '79

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
Benutzeravatar
Norton
Beiträge: 19
Registriert: Mi 25. Nov 2020, 22:38
Wohnort: Unterfranken

Ansauggeräusch nervt GS1000E '79

Beitrag von Norton »

Hi,
habe seit ein paar Hundert km ein seltsames Problem.
Das Ansauggeräusch ist nervtötend und schwillt an und ab, also Resonanz?
Es ist genau in der Geschwindigkeit, in der ich am liebsten fahre, so zwischen 100 und 120 km/h, 4000-5000 Upm. Wesentlich lauter, als der Auspuff, obwohl der bei dem Tempo eh nicht zu hören ist.
Das Setup: alles original, 28er Vergaser, Lufi, Auspuff.
Es dröhnt wirklich laut, vibriert sogar :?
Hat jemand eine Idee?
Danke und Gruß,
Andi
Zuletzt geändert von Norton am Mo 11. Okt 2021, 09:14, insgesamt 1-mal geändert.
BMW Honda Maico Norton Suzuki Triumph Yamaha
Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 3404
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Ansauggeräusch nervt GS1000E '79

Beitrag von Martin »

sitzen die Gummis vom LuFi-Kasten richtig auf dem Vergaser?
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de
Benutzeravatar
Norton
Beiträge: 19
Registriert: Mi 25. Nov 2020, 22:38
Wohnort: Unterfranken

Re: Ansauggeräusch nervt GS1000E '79

Beitrag von Norton »

jep
BMW Honda Maico Norton Suzuki Triumph Yamaha
Benutzeravatar
Oldie
Beiträge: 108
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 00:24
Wohnort: Mutlangen

Re: Ansauggeräusch nervt GS1000E '79

Beitrag von Oldie »

Norton hat geschrieben: So 10. Okt 2021, 19:13 alles original, 28er Vergaser
Die GS 1000 E hatte einen 26er Vergaser. Könnte das einen Einfluss auf die Geräuschkulisse haben?

Gruß Oldie
Nordheide
Beiträge: 96
Registriert: Di 24. Jan 2017, 09:43

Re: Ansauggeräusch nervt GS1000E '79

Beitrag von Nordheide »

Die GS1000E hatte sowohl 26er als auch 28er Mikunis verbaut . Je nach Modell und Baujahr .
Benutzeravatar
Oldie
Beiträge: 108
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 00:24
Wohnort: Mutlangen

Re: Ansauggeräusch nervt GS1000E '79

Beitrag von Oldie »

Nordheide hat geschrieben: Mi 13. Okt 2021, 13:41 Die GS1000E hatte sowohl 26er als auch 28er Mikunis verbaut . Je nach Modell und Baujahr .
Welchen Durchmesser hatten dann die Kanäle des Zylinderkopfes? Da kenne ich nur zwei, 26 mm und die 34 mm vom G-Kopf

Gruß Oldie
Nordheide
Beiträge: 96
Registriert: Di 24. Jan 2017, 09:43

Re: Ansauggeräusch nervt GS1000E '79

Beitrag von Nordheide »

Von den 34ern Membranen Vergasern , welche du eben mit Anführst reden wir hier überhaupt gar nicht . Das ist ja eine föllig andere Geschichte und die haben natürlich auch größere Kanäle im Kopf .
Ich habe einen Mikuni VM28SS von einer GS1000E Bj.79 heruntergebaut . Ob das nun eine Modellbezeichnung "EN" gewesen ist , erahne ich grad nur noch . Es gibt ja reichlich GS1000 Modellvarianten . Ich glaube 6-8 verschiedene . Das war auch der korrekt richtige mit der Suzuki Seilzug Choke Mimik . Das Bike hatte bereits den glatten Tank und war ein Grauimport .
Die GS1000S hatten ebenfalls VM28er ( soweit ich es entsinne ) . Ich glaube gar nicht , das die da an den Einlasskanälen großartig was geändert hätten . Habe es mir aber auch nie genauer betrachtet .
Der Außendurchmesser von dem Vergaserstutzen zum Kopf hin ist ja eh gleichstark , es gibt ja auch nur eine Ansauggummi Variante , egal ob ein 26 oder 28mm verbaut wurde .
Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 3404
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Ansauggeräusch nervt GS1000E '79

Beitrag von Martin »

Die GS 1000 S hat auch VM28SS, kann ich bestätigen.

Die Frage war ursprünglich nach einem lauten Ansauggeräusch. Das ist im Ansaugtrakt zu suchen. Also Luftfilterelement intakt ohne Loch, richtig sitzend im hinteren Luftfilterkasten, hinterer Luftfilterkasten richtig am vorderen Verteilerkasten sitzend bzw. das Gummi dazwischen mit den beiden großen Schellen richtig sitzend, Verteilerkasten auf die 4 Vergaser intakt, kein Loch, nicht gebrochen, Gummis auf Vergaser richtig sitzend, ...
Das würde ich prüfen.

Grüße
Martin

Admin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de
Benutzeravatar
Oldie
Beiträge: 108
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 00:24
Wohnort: Mutlangen

Re: Ansauggeräusch nervt GS1000E '79

Beitrag von Oldie »

Martin hat geschrieben: Do 14. Okt 2021, 19:36 Die Frage war ursprünglich nach einem lauten Ansauggeräusch
Da ich noch nie davon gehört habe, daß es auch 28er Gaser gab und Luft in zig Variationen sehr viele Geräusche entwickeln kann, sah ich in diesem Durchmesser einen Ansatz :roll:

Gruß Oldie
Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1652
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: Ansauggeräusch nervt GS1000E '79

Beitrag von fish »

den 28er würde ich sofort nehmen ... im tausch gegen einen 26er! :roll:

hat aber wirklich nichts mit dem thema zu tun. denke da hilft nur die Kontrolle des gesamten ansaugbereichs, wie von martin beschrieben.
Antworten