GS 550 mit einzel Luftfiltern

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
Antworten
TAH

GS 550 mit einzel Luftfiltern

Beitrag von TAH » So 20. Okt 2013, 20:04

Guten Tag zusammen,
ich hoffe ich bin (noch) nicht der einzige hier, der versucht einzelne Luftfilter auf die Vergaser zu stecken. Wie habt Ihr das gemacht? bei den 2 äußeren Vergasern ist der Rahmen im Weg. Ich habe einige Ideen, die sind mir aber irgendwie zu umständlich ... gibt es Ideen oder Tipps?

Vielen Dank im Voraus!
TAH

Benutzeravatar
NiceIce
Beiträge: 1334
Registriert: So 1. Jan 2012, 23:40
Wohnort: Klagenfurt / Kärnten
Kontaktdaten:

Re: GS 550 mit einzel Luftfiltern

Beitrag von NiceIce » Mo 21. Okt 2013, 00:11

Servas.

Mein Erster Tipp:
LASSEN.
Denn ohne Vergaseranpassung wird das nix werden. Der Motor wird spucken und schlecht am Gas hängen.
Kannst ja mal ohne Lufi fahren, ist fast das gleiche.

Und WENN, dann erst Vergaserdüsen um ca. 15% größer als Original verbauen, ich denke aber, das du da öfters versuchen musst, bis der Motor rund und sauber läuft.

Und dann Filter wählen, die im Durchmesser kleiner sind, DELO ist die falsche Wahl, K&N Besser.
Die musst dann am Filtergehäuse etwas eindrücken, das die am Rahmen vorbeigehen.

LG
Martin
Cabiva Elefant 750 AC • Yamaha XV 750 • KTM Gs300 MA • MZ 125 ES/1
http://www.niceice36.de
https://www.youtube.com/user/NiceIce1964

TAH

Re: GS 550 mit einzel Luftfiltern

Beitrag von TAH » Di 22. Okt 2013, 12:17

Hallo,
Tipp Nr. 1 fällt schon mal aus, dass die Düsen geändert werden müssen ist klar und auch nicht das Problem.
Tipp Nr. 2 (ismirschlecht) die Filter am Gehäuse einzudrücken :shock: :shock: komt ja gar nicht in Frage !!! Ästhetisch, technisch und handwerklich ... !!!

VG Tom

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1466
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: GS 550 mit einzel Luftfiltern

Beitrag von fish » Di 22. Okt 2013, 12:26

bei den 2 äußeren Vergasern ist der Rahmen im Weg. Ich habe einige Ideen, die sind mir aber irgendwie zu umständlich ... gibt es Ideen oder Tipps?
flachschieber bauen kürzer ;)
andernfalls gibt es eine ganze menge unterschiedliche einzelfilter. alleine von k&n, aber eben auch andere hersteller. und dann auch noch unterschiedliche formen. wenn ich mich recht erinnere, habe ich mal welche gebraucht von einer 550er gekauft. das waren zylinderförmige (nicht kegel) k&n.

schau mal hier:http://knluftfilter.com/universal_luftfilter.htm

Benutzeravatar
NiceIce
Beiträge: 1334
Registriert: So 1. Jan 2012, 23:40
Wohnort: Klagenfurt / Kärnten
Kontaktdaten:

Re: GS 550 mit einzel Luftfiltern

Beitrag von NiceIce » Di 22. Okt 2013, 18:36

Tia, Tom.

Wenns so nicht geht wünsch ich dir viel Spass bei der Suche nach passenden Filtern.

Ich hab jedenfalls keine gefunden, die man nicht eindrücken muss.
Wenn du welche gefunden hast, gib mir Bitte Bescheid, damit ich die bei uns ändern kann.

LG
Martin
Cabiva Elefant 750 AC • Yamaha XV 750 • KTM Gs300 MA • MZ 125 ES/1
http://www.niceice36.de
https://www.youtube.com/user/NiceIce1964

mops
Beiträge: 38
Registriert: Sa 14. Jan 2012, 13:30

Re: GS 550 mit einzel Luftfiltern

Beitrag von mops » Mi 23. Okt 2013, 10:08

Hallo tom,

alternativ geht auch trichter (topham, oder rollerzubehör aus dem i-net) und weiche überzieher, zb. von pipercross oder ramair.

trichterlängen gibts von 20-70mm, die überzieher funktionieren paarweise, sind aufm prüfstand leistungsneutral, filtern ordentlich und es sieht nicht gepfuscht aus. so ne kombi sollte auch in den engen platzverhältnissen unterkommen...
gruß
mops

Jimmy
Beiträge: 67
Registriert: Di 9. Apr 2013, 12:23

Re: GS 550 mit einzel Luftfiltern

Beitrag von Jimmy » Do 24. Okt 2013, 13:22

Habe beim Louis welche gefunden mit Anschlußweite 37-39mm. Die Bestellnr. war glaube ich hinten mit 1004. Sind kürzer und passen gut, allerdings noch nicht angepasst. Evtl. hat jemand Erfahrung damit und Tips zur Einstellung. Hoffe konnte dir helfen.

TAH

Re: GS 550 mit einzel Luftfiltern

Beitrag von TAH » Do 24. Okt 2013, 22:41

... von K&N müssten RC-0844 und RC-0840 passen. Zumindest von den Maßen her. Die K&N´s sind mir aber zu teuer um ehrlich zu sein. Ich baue an einer Variante. Wenn´s passt und gut aussieht, stelle ich ein Bild ein.

TAH

Re: GS 550 mit einzel Luftfiltern

Beitrag von TAH » Do 24. Okt 2013, 22:42

@Jimmy,
wenn Du die genaue Nummer nennen würdest, wär klasse. Danke!

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1466
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: GS 550 mit einzel Luftfiltern

Beitrag von fish » Fr 25. Okt 2013, 01:00


Antworten