Suzuki gs 1000g

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
shinoby

Suzuki gs 1000g

Beitrag von shinoby » So 29. Jan 2012, 21:25

Hallo,
leider ist mir heute meine arme Suzi zu Boden geglitten!
Sie ist zwar nicht umgefallen sonder nur langsam richtung boden gekippt, allerdings mit schwerwiegenden folgen!
Nun hat sie unterm Zylinder am Motordeckel nen Riss aus dem Öl rausläuft!

erste frage dazu wäre von mir:
was ist hinter dem Deckel???

zweite Frage:
Hat jemand ne Idee wo ich sonen Deckel herbekomme??? :?:

dritte Frage:
Kann ich den alten einfach abbauen oder sind da irgendwelche Teile hinter die mir dann gleich entgegenkommen??

Danke im vorraus

Grüße aus Niedersachsen
Shinoby

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1445
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: Suzuki gs 1000g

Beitrag von fish » Mo 30. Jan 2012, 00:46

du meinst vermutlich den deckel auf der linken seite. da ist die lichtmaschine drunter. im deckel sitzt der stator. vor dem aufmachen solltest du das moped auf die rechte seite legen oder stark kippen. dann bleibt das öl drin. alle schrauben raus, leichte schläge mit dem gummihammer ... und auf ist das ding. die dichtung wird dann hin sein. geht dann etwas schwer abzuziehen, weil der rotor magnetisch ist und das kabel etwas stört. die drei schrauben des stators lösen und diesen vorsichtig behandeln. dann hast du den deckel in der hand. die deckel gibt es sogar noch neu! oder aber bei ibäh oder vielleicht hat auch einer hier im forum noch was. aber aufpassen ... ich bin kein "g" spezialist ... bei einigen motoren wurden unterschiedliche limas und somit auch deckel verbaut. unbedingt auf die teilenummer (innen eingegossen) achten und vergleichen!

shinoby

Re: Suzuki gs 1000g

Beitrag von shinoby » Mo 30. Jan 2012, 01:28

Danke für die Antwort...
Leider weiß ich das es nicht nur die Dichtung ist, den wie schon erwähnt ist ein Riß im Deckel! :-(
Und auf die Seite legen muss ich sie wahrscheinlich auch nich mehr da das ganze Öl bereits rausgelaufen ist! :-(
Auf ebay gibt es leider kein einzigen dieser Deckel nur hunderte Deckel für die rechte(kunplung)seite!

Deswegen hoffe ich hier jemand zu finden der solch ein Teil noch hat!
is für eine Gs 1000 G baujahr 82´
Wäre super dankbar wenn sich jemand findet der mir diesbezüglich weiterhelfen kann!

Danke aber nochmals an Fish für die super demontageanleitung!

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1445
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: Suzuki gs 1000g

Beitrag von fish » Mo 30. Jan 2012, 09:06

Leider weiß ich das es nicht nur die Dichtung ist
das dachte ich mir schon ... nach der demontage des deckels ist sie aber ziemlich sicher hin und du brauchst eine neue.
Auf ebay gibt es leider kein einzigen dieser Deckel
wird möglicherweise etwas schwierig und bedarf etwas ausdauer. hier gibt es das teil zum stolzen preis auch noch neu: http://www.alpha-sports.com/suzuki_parts.htm
bei einigen motoren wurden unterschiedliche limas und somit auch deckel verbaut
darum unbedingt vor der suche ausbauen und feststellen, was bei dir verbaut ist!!

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 48
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 17:04

Re: Suzuki gs 1000g

Beitrag von Dirk » Mo 30. Jan 2012, 17:16

Hallo Shinoby,

wie lang ist denn der Riss?
Gruß

Dirk
Suzuki GS IG Nord

Herby

Re: Suzuki gs 1000g

Beitrag von Herby » Mo 30. Jan 2012, 17:43

Wie sieht es denn mit einem Deckel von der GS850G aus? Sind doch sehr viele Teile baugleich.
Ich denke da kommt man eher dran. Weiss da jemand was genaues?
Schöne Grüße
Herby

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1445
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: Suzuki gs 1000g

Beitrag von fish » Mo 30. Jan 2012, 18:17

der deckel der 80ér gs 1000 und der 80èr gs 1000g sowie der 82´er 850g sind identisch! der, der 82ér 1000g hat eine andere nummer. darum ja der hinweis, das man als erstes mal nach der nummer schaut um die kompabilität heraus zu bekommen. bei dem bekannten baukastensystem passt da bestimmt noch was :lol: :lol:

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2686
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Suzuki gs 1000g

Beitrag von Martin » Di 31. Jan 2012, 11:35

gs 850 g und gs 1000 g sind leider nicht identisch.
Grüße
Martin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

shinoby

Re: Suzuki gs 1000g

Beitrag von shinoby » Di 31. Jan 2012, 11:44

Dirk hat geschrieben:Hallo Shinoby,

wie lang ist denn der Riss?
Also es ist nur n kleiner Riß von ca 2,5cm!
Hab schon überlegt den mit epoxidhaz zu verschließen!?
also das Neuteil vom Händler soll mich 193euro kosten!(schluck)
Und im ganzen Internet habe ich keinen passenden Deckel finden können!
Ich hatte auch schon die überlegung ob von ner 850ger das Teil nicht passt, aber auch den kann ich nirgends finden!

Grüsse
Shinoby

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2686
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Suzuki gs 1000g

Beitrag von Martin » Di 31. Jan 2012, 12:43

850er Deckel bis 81 passt definitiv nicht. Evtl. wie von fish geschrieben der 850er ab 82. Da hab ich aber keinen da zum vergleichen.
Grüße
Martin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

Antworten