Suzuki gs 1000g

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 50
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 17:04

Re: Suzuki gs 1000g

Beitrag von Dirk »

Hallo Shinoby,

ich hatte meine 1000G vor Jahren mal an der Fähre Wischhafen-Glückstadt umgeschmissen. Dabei hat sich der linke Sturzbügel so verformt, dass er sich in den Lima-Deckel drückte und auch für einen Riss von ca. 2cm Länge sorgte. Seitdem fahre ich ohne Sturzbügel!

Beim ersten Reparaturversuch habe ich den Deckel abgebaut und die Lima rausgeholt. Dann habe ich von der Innenseite her den Bereich um den Riss ein klein wenig mit dem Dremel vertieft und mit 2K-Epoxy aufgefüllt. Das ganze war dann für ca. ein Jahr dicht, bis wahrscheinlich das Öl das Epoxy wieder aufgelöst hatte.

Danach habe ich dann einfach von aussen den Bereich um den Riss mit Isolierband abgeklebt und das übrigbleibende Rechteck liebevoll mit dem grauen Dirko ausgespachtelt. Wenn Du das Isolierband vorsichtig abziehst, bevor die Dichtmasse ausgehärtet ist, bleibt ein sauberes Rechteck stehen, das optisch kaum auffällt. Dieser "Pfusch" ist seit Jahren bis heute absolut dicht!

Mach es doch einfach auch so und wenn Du irgendwann mal einen neuen Deckel auftreibst, tauscht Du in ihn aller Ruhe. Wenn Du auf das Bild klickst, siehst Du das kleine graue Dirko-Rechteck.

Bild
Zuletzt geändert von Dirk am Di 31. Jan 2012, 17:08, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß

Dirk
Suzuki GS IG Nord

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1561
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: Suzuki gs 1000g

Beitrag von fish »

Also es ist nur n kleiner Riß von ca 2,5cm!
du kannst das auch schweißen lassen.
Ich hatte auch schon die überlegung ob von ner 850ger das Teil nicht passt, aber auch den kann ich nirgends finden!
auch wenn ich mich wiederhole :!: erst die nummer des verbauten deckels eindeutig herausfinden (ausbauen!) ... und dann ersatz suchen. was, wenn da schon einer vorher mal was getauscht hat, inkl. lima? die deckel dürften sich nur durch den durchmesser des stators unterscheiden. du beißt dir in den allerwertesten, wenn du dir mühsam oder teuer einen neuen deckel besorgst ... und dann feststellst, das er nicht zu deiner lima passt.
das vorher schauen ist auch deswegen angebracht, weil suzuki auch innerhalb der baujahre immer mal das genommen hat, was gerade greifbarer oder billiger war.

wenn du die nummer hast, kannst du genau schauen an welchen modellen das ding verbaut wurde und gezielt danach suchen. die normalen gs 1000 deckel werden z.b. sicher häufiger gehandelt als die der g modelle.

shinoby

Re: Suzuki gs 1000g

Beitrag von shinoby »

Danke Dirk,n guter Tip, aber sry die doofe Frage: Was ist "Dirko"???? :?:
Das mit dem Schweißen hat mir n Kollege auch schon vorgeschlagen.Allerdings muss man (seiner Aussage zufolge) damit rechnen das sich das ganze angeblich n bissl verzieht durchs Schweißen!?
Naja warte nun drauf das es n bissl wärmer wird auf das ich dann den Deckel mal ausbauen kann!
Wegen der Aussage von "Fish" : Ich weiß defenitiv das die komplette Maschiene im Original Zustand war als ich sie erworben hatte, und wenn ich euch nun richtig verstanden habe brauch ich entweder den Deckel einer GS100G oder einer 850ger ab ´82 Baujahr!?

Mfg
Shinoby

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 50
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 17:04

Re: Suzuki gs 1000g

Beitrag von Dirk »

Hallo Shinoby,

dann tip doch "Dirko grau" einfach mal bei google oder eBay ein!
Gruß

Dirk
Suzuki GS IG Nord

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1561
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: Suzuki gs 1000g

Beitrag von fish »

ich verspreche, das ist mein letzter kommentar dazu. aber ich will hinterher hier auch kein gejammere lesen :evil:
Ich weiß defenitiv das die komplette Maschiene im Original
das schliesst folgendes nicht aus:
das vorher schauen ist auch deswegen angebracht, weil suzuki auch innerhalb der baujahre immer mal das genommen hat, was gerade greifbarer oder billiger war.
brauch ich entweder den Deckel einer GS100G oder einer 850ger ab ´82 Baujahr!?
da war doch schon was:
der deckel der 80ér gs 1000 und der 80èr gs 1000g sowie der 82´er 850g sind identisch!
schau hier http://www.alpha-sports.com/suzuki_parts.htm bei deinem moped nach der teilenummer für den deckel, schreib sie dir raus ... und schau dann bei allen gs 750,850,1000,1100 modellen nach der selben teilenummer für den deckel. mit dieser kleinen fleißarbeit weißt du dann, bei welchen moped und welchem baujahr das gleiche teil verbaut wurde. so habe ich das für die drei oben genannten modelle gemacht!

das gilt natürlich nur ... sofern da wirklich noch nie einer was getauscht hat und es auch kein suzuki "ausreißer" ist.

die gs 1000 modelle mit kette dürfte es noch am häufigsten geben und somit auch die limadeckel.



so ... jetzt viel glück damit 8-)

GS Messie
Beiträge: 122
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 10:40

Re: Suzuki gs 1000g

Beitrag von GS Messie »

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, gebrauchst Du einen Lima - Deckel. Ich habe noch einen, der
ist entweder von einer GS 850 oder GS 1000, genau weis ich das nicht.

Grüße GS Messie

thomastst

Re: Suzuki gs 1000g

Beitrag von thomastst »

Moin,

hab mal einen Limadeckel hiermit abgedichtet, der hatte auch einen Riß: http://ww2.momentive.com/Products/home.aspx?id=20798

Muß aber das rote sein, es gibt laut Datenblatt zwei Varianten.

Hab das Zeug von innen drauf geschmiert, hat Jahre gehalten. Damit haben wir früher Teile von Flugzeugtriebwerken abgedichtet.

Gruß,

Thomas

GS-Schrauber

Re: Suzuki gs 1000g

Beitrag von GS-Schrauber »

Hallo,

lass das Ding kurz Alu(auf)schweissen in einer Spenglerei und Dein Problem ist gelöst.

Große Drücke herrschen ja nicht.

LG

shinoby

Re: Suzuki gs 1000g

Beitrag von shinoby »

GS Messie hat geschrieben:Wenn ich Dich richtig verstanden habe, gebrauchst Du einen Lima - Deckel. Ich habe noch einen, der
ist entweder von einer GS 850 oder GS 1000, genau weis ich das nicht.

Grüße GS Messie
Kannst du mir die Teilenummer zukommen lassen?müsste ja von innen irgendwo drin stehn!?
Falls der passen sollte nehm ich dir den SOFORT ab! :D
Wäre dir mehr als Dankbar für die Mühe!!

Grüße aus Niedersachsen
Shinoby

GS Messie
Beiträge: 122
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 10:40

Re: Suzuki gs 1000g

Beitrag von GS Messie »

Ich lese innen etwas von 490 H - I und 54/3. Andere Zahlen sind nicht vorhanden. "Wenn ich es schaffen würde hier ein Foto einstellen, dann würde ich es fotografieren aber das funktioniert nicht.

Grüße GS Messie

Antworten