springt nicht an...

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
Antworten
Dieter61

springt nicht an...

Beitrag von Dieter61 » So 19. Feb 2012, 16:11

Die Batterie ist voll...der Anlasser dreht.....die zündkerzen funken.....
1. Welcher steker auf die Kerzen..von jedem kondensator gehen zwei stecker, beim ersten auf zylinder 1 und 4 aber welcher wohin, das gleiche beim zweiten....und wenn der Motor am anlassen dreht, bleiben die kerzen trocken, wenn sie nicht anspringt müssten die kerzen doch nass werden..Vergaser ist voll Benzin auch hielft das sprey nicht, wenn ich es in den Ansaugtrakt sprühe, noch nicht mal ein ruckeln...bitte um Hilfe lach, bevor ich den Vergaser auseinandernehme...

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2686
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: springt nicht an...

Beitrag von Martin » So 19. Feb 2012, 18:42

Dieter61 hat geschrieben:1. Welcher stecker auf die Kerzen..von jedem kondensator gehen zwei stecker, beim ersten auf zylinder 1 und 4 aber welcher wohin, das gleiche beim zweiten.
das ist egal, 1-4 bzw. 2-3 werden gleichzeitig mit Funken versorgt, obwohl jeweils nur einer von beiden grad verdichtet.
Kerze trocken heißt erstmal kein Sprit. Dann sollte sie aber mit Starthilfespray anspringen. Zündfunke ist da, sagst Du. Sitzen die Stecker auch auf den richtigen Zylindern?
Grüße
Martin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

thomastst

Re: springt nicht an...

Beitrag von thomastst » So 19. Feb 2012, 20:01

Moin,

falls sie länger gestanden hat, den Benzinhahn vorher auf "PRI" stellen und einen Moment warten.

Meine GS mag bei sehr niedrigen Temperaturen auch nicht sofort anspringen, bei deutlich unter Null Grad wollte sie
gar nicht. Mittlerweile springt sie bei ca. 5Grad Plus nach kurzem orgeln an. Wenn es dann wieder warm ist, läuft sie sofort :mrgreen:
Das macht die schon so, seit ich sie habe. Die mag keinen Winter.

Also, gib ihr etwas Zeit mit dem Anspringen, sie ist ja nicht mehr die Jüngste :D

Dieter61

Re: springt nicht an...

Beitrag von Dieter61 » Mo 20. Feb 2012, 15:05

ok, danke...werd alles mal heute mittag versuchen...Berichterstattung folgt dann....wenn ich verzweifelt bin... :lol:

Antworten