ZusatzSteckdose anbauen

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
GS Stefan

ZusatzSteckdose anbauen

Beitrag von GS Stefan »

Moin Leute,

ich möchte mir eine Steckdoee an meine GS850G Bj83 anbauen und wollt mal horchen ob dies schon mal jemand von euch gemacht hat und wenn ja wie.
Die Kabel der Steckdose direkt an die Batterie klemmen ist doch wohl nicht der richtige weg, oder. Ich denke das das ein bischenviel Power für das Navi sein wird.

Aber so wie ich das Forum hier kenne, gibts mit Sicherheit bald konstruktive Hilfe.

Dank schon mal im voraus.

Immer schöne Fahrt :)

Stefan

Herby

Re: ZusatzSteckdose anbauen

Beitrag von Herby »

Hallo Stefan,
hab an meiner 1000G auch eine Steckdose für`s Navi. Hab die Steckdose direkt an der Batterie angeschlossen, macht auch garnichts da dein Navi sich über das dazugehörige Netzteil nur das holt was es braucht. Zu viel Power ist also nicht ;)
Wenn du das so machst solltest du nur möglichst dicht an der Batterie einen Sicherungshalter zwischen die Plus Leitung zur Steckdose machen. Diese Variante hat den Vor- oder Nachteil das du ständig Strom an deiner Steckdose hast, unabhängig davon ob die Zündung an ist oder nicht. Ausserdem kannst du dann andersherum über die Steckdose deine Batterie aufladen ohne sie auszubauen. Ob das bei einer GS viel Arbeit erspart, ich denke nicht :| Die elegantere Lösung wäre den Strom über ein Relais zu schalten welches du dann über die Zündung, das Licht oder auch einen seperaten Schalter betätigen würdest. Ist alles eine Frage des persönlichen Geschmacks, oder Geschick`s ;) Der Fragestellung nach zu urteilen bist du nicht sehr sicher im Umgang mit Elektrik, da würde ich empfehlen dir beim anschliessen helfen zu lassen. Ein Kabelbrand am Moped kann sehr übel sein :twisted:
Schöne Grüße
Herby

GS Stefan

Re: ZusatzSteckdose anbauen

Beitrag von GS Stefan »

Moin Herby,

jau also da bin ich der gleichen Meinung wie Du das so ein Kanelbrand einem doch die nächste schöne Tour/en versauen kann :mrgreen:

Ja ich denk mal das ich doch lieber die elgantere Lösung haben möchte (ohne Dauerstrom) und mal nen freundlichen Nachbarn frage und nur wenn da keiner Zeit/Ahnung hat werde ich es direkt anschließen mit Sicherung.

Danke und immer nette und sichere Fahrt

Steff

Benutzeravatar
Dietmark
Beiträge: 300
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 09:39
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: ZusatzSteckdose anbauen

Beitrag von Dietmark »

Hatte auch eine Steckdose dran. Direkt anne Batterie mit ner Sicherung zwischen. Strom kann nur fliessen, wenn ein Verbraucher angeschlossen ist, es liegt also nur eine Spannung an der Steckdose an. Es kann auch kein Kabelbrand/Kurzschluss entstehen. Kauf Dir so einen Satz bei Tante Louis, da ist alles dabei (Sicherung usw.) und fertig.
GS1000R Yoshimura 78´
GSXR750L 90'

bluepet72

Re: ZusatzSteckdose anbauen

Beitrag von bluepet72 »

Hab ich aus so gemacht. Fertig verkabelte Steckdose bei Händler gekauft (mit Sicherung). Kabel direkt an die Batterie und fertigt. Ich lade die Batterie darüber auf und versorge das Handy/Navi mit Strom.

GS Stefan

Re: ZusatzSteckdose anbauen

Beitrag von GS Stefan »

Jau danke ,

werd mir dann mal irgendwann das Set von Tante Louis zulegen und anbauen.

Dank euch.

Stefan

Benutzeravatar
Dietmark
Beiträge: 300
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 09:39
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: ZusatzSteckdose anbauen

Beitrag von Dietmark »

Ich seh gerade Wendeburg? Wo denn? Welches denn?
GS1000R Yoshimura 78´
GSXR750L 90'

GS Stefan

Re: ZusatzSteckdose anbauen

Beitrag von GS Stefan »

Moin Moin,

na das Wendeburg bei Braunschweig und Louis BS-Hafen.

Wolfenbüttel is ja auch nicht so weit weg, können uns ja gern mal auf nen Kaffee dort treffen und bischen Benzin reden.

In diesem Sinne

immer gute Fahrt

Stefan

Benutzeravatar
Dietmark
Beiträge: 300
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 09:39
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: ZusatzSteckdose anbauen

Beitrag von Dietmark »

Hab ich mir doch fast gedacht. Käffchen immer gern
GS1000R Yoshimura 78´
GSXR750L 90'

stonarocka
Beiträge: 281
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 22:47

Re: ZusatzSteckdose anbauen

Beitrag von stonarocka »

Ich hab das vorhin auch mal versucht ... :roll: .... direkt von der Batterie "+" durch eine 16er Sicherung auf den Mittelkontakt des Zigarettenanzünders, das andere Kabel direkt auf "-". Als ich das Netzteil angesteckt hab ist direkt die Sicherung geflogen ....

Wie stark sollte die Sicherung sein ?

Was hab ich falsch gemacht ?

Ich finde meinen Fehler nicht und hab erstmal aufgegeben. Ich brauche aber ein Navi am Mopped weil ich demnächst immer wieder auf andere Baustellen fahren muss . Da ich ja eigentlich alles hier hab möchte ich mir nicht so ein Fertigset von Tante Luise holen ...

Antworten