ZusatzSteckdose anbauen

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
Benutzeravatar
NiceIce
Beiträge: 1334
Registriert: So 1. Jan 2012, 23:40
Wohnort: Klagenfurt / Kärnten
Kontaktdaten:

Re: ZusatzSteckdose anbauen

Beitrag von NiceIce » So 22. Apr 2012, 17:39

Servas.

Also, 16 Amp sind genug, daran kanns nicht liegen. Mein Ziggianzünder hat nur 10 Amp, und da hab ich per Verteiler 3 Geräte dran.

Alles nochmal genau checken, Kabelbruch/Kabelkurzschluß ausschließen.
Plus und Minus nochmal checken, ebenso am Stecker vom Navi.

NUR das Original-12 Volt Netzteil vom Navi verwenden, kein Allroundteil.

Das muss mit 16 Amp ganz locker passen.

LG
Martin
Cabiva Elefant 750 AC • Yamaha XV 750 • KTM Gs300 MA • MZ 125 ES/1
http://www.niceice36.de
https://www.youtube.com/user/NiceIce1964

stonarocka
Beiträge: 282
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 22:47

Re: ZusatzSteckdose anbauen

Beitrag von stonarocka » So 22. Apr 2012, 20:12

Ok, wenn 10A reichen kann ich sicher sein irgendwo einen Kurzschluss produziert zu haben, Netzteil ist das originale ... Danke !

Benutzeravatar
NiceIce
Beiträge: 1334
Registriert: So 1. Jan 2012, 23:40
Wohnort: Klagenfurt / Kärnten
Kontaktdaten:

Re: ZusatzSteckdose anbauen

Beitrag von NiceIce » So 22. Apr 2012, 20:21

Servas.

Ich gehe davon aus, da es sowohl im Auto als auch beim Moped so funzt bei mir.

Kannst ja mal Plus und Minus an der Dose durchmessen.

LG
Martin
Cabiva Elefant 750 AC • Yamaha XV 750 • KTM Gs300 MA • MZ 125 ES/1
http://www.niceice36.de
https://www.youtube.com/user/NiceIce1964

Benutzeravatar
Dietmark
Beiträge: 274
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 09:39
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: ZusatzSteckdose anbauen

Beitrag von Dietmark » So 22. Apr 2012, 20:30

Irgednwie lese ich immer "Netzteil". Die meisten Navin haben doch einen 12V Anschluss, also nur ein 12 Kabel mit Stecker für Zigaretten anzünder mehr nicht und kein Netzteil
GS1000R Yoshimura 78´
GSXR750L 90'

Winterberger

Re: ZusatzSteckdose anbauen

Beitrag von Winterberger » So 22. Apr 2012, 21:02

Also:

Standart 12Volt Steckdose einbauen;
Beim netten Zubehörhändler (Wie mir) nen Adapterstecker mit zwei USB Anschlüssen kaufen,
dazu ein MINI USB Kabel und gut iss.

LA Andreas

PS: Was wollt Ihr mit 16 Amp absichern?
Eine Raketenabschussbasis? grins

GS-Schrauber

Re: ZusatzSteckdose anbauen

Beitrag von GS-Schrauber » So 22. Apr 2012, 23:23

Winterberger hat geschrieben:Also:



PS: Was wollt Ihr mit 16 Amp absichern?
Eine Raketenabschussbasis? grins
..und ich dachte schon das KERS :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
NiceIce
Beiträge: 1334
Registriert: So 1. Jan 2012, 23:40
Wohnort: Klagenfurt / Kärnten
Kontaktdaten:

Re: ZusatzSteckdose anbauen

Beitrag von NiceIce » Mo 23. Apr 2012, 18:50

Es heisst nun mal:

12 Volt Steckernetzteil, was soll ich machen??

10 Amp Standard und funzt. Mit 16 Amp kann man gut Starthilfe geben, denke ich.

:mrgreen: :mrgreen:
Cabiva Elefant 750 AC • Yamaha XV 750 • KTM Gs300 MA • MZ 125 ES/1
http://www.niceice36.de
https://www.youtube.com/user/NiceIce1964

Winterberger

Re: ZusatzSteckdose anbauen

Beitrag von Winterberger » Mo 23. Apr 2012, 20:30

Als Starthilfe kann ich eine andere Konselation empfehlen:

1) Von Tante Louis (10003835) fest verbauen.
An unauffälliger Stelle am Rahmen verstecken.

2) am anderen Ende mit (10003698) überbrücken.

Auch eine coole Sache für die Winterzeit, ohne Ausbau des Herzens.
Oder für die Erhaltung übers Jahr.

LG Andreas

boeschir

Re: ZusatzSteckdose anbauen

Beitrag von boeschir » Mi 16. Mai 2012, 18:12

Moin..... ;)
Gab an meiner GS ne Bodnetz-Steckdose. Ist etwas kleiner als der Zigarettenzünder, und super zum Laden im Winter.
Hab die gleiche auch an meiner XS, geht super, und hat in meinen Schwedenurlaud das "Straßefinden" erheblich erleichtert.
Der Vorteil ist der schöne "Klappdeckel mit Gummidichtung, brauchte mir nur einen Adapter für kleines Geld besorgen.


Gruß
Ralf

Antworten