Gemischschraube mikuni bs32ss - US Modell

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
IndiaRomeo
Beiträge: 41
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 22:25
Wohnort: 04895 wildwildEAST
Kontaktdaten:

Re: Gemischschraube mikuni bs32ss - US Modell

Beitrag von IndiaRomeo »

Ja, habe ich auch schon festgestellt.

Auf der gs-classic Seite steht es mit 3 ½ Umdrehungen.
Meine aber hier etwas gelesen zu haben, das diese Angabe ein Druckfehler ist.
Wieviel ist es bei den Euro Modellen? 1¾?

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 50
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 17:04

Re: Gemischschraube mikuni bs32ss - US Modell

Beitrag von Dirk »

Hallo,

für die US-Version des BS32SS habe ich gelesen (siehe mein Link am Anfang), dass die Grundstellung 2 1/2 Umdrehungen beträgt, was mit Deinen 2 1/4 ja auch ganz gut passt!

Ich kann mir dies auch gut vorstellen, da das Leerlaufgemisch ja nicht nur durch die Stellung der Schraube, sondern auch durch die Hauptdüse, die Leerlaufvordüse und die Leerlaufluftdüse bestimmt wird. Wenn eine oder mehrere dieser drei Düsen aufgrund der US-Abgasvorschriften von den Euro-Grössen abweichen, führt dies bestimmt auch zu einer anderen notwendigen Grundstellung der Gemischschraube. Vielleicht sind die US-Motoren im Leerlauf für kleinere CO-Werte insgesamt magerer abgestimmt und dann muss für einen sauberen Leerlauf insgesamt mehr von diesem mageren Leerlaufgemisch eingestellt werden.
Gruß

Dirk
Suzuki GS IG Nord

IndiaRomeo
Beiträge: 41
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 22:25
Wohnort: 04895 wildwildEAST
Kontaktdaten:

Re: Gemischschraube mikuni bs32ss - US Modell

Beitrag von IndiaRomeo »

Martin hat geschrieben:
Do 23. Feb 2017, 16:32
zur Not hab ich auch noch ein paar Vergaserbänke BS32SS ohne Versiegelung hier liegen. Einfach melden, wenn Bedarf ist.
Grüße
Martin
Ich krame das Thema noch Mal raus, weil ich die Kiste nicht vernünftig zum laufen bekommen.
Auch wenn eine Menge Zeit dazwischen liegt.

Im Moment läuft sie nur auf #4.
Die anderen sind still. Ziehe ich Stecker #4 ab, ist die Kiste aus.
Kerzen habe ich schon untereinander getauscht. Auch funken werden generiert.
Vergaser ist gereinigt, durchgepustet und düsen wurden auch erneuert.
Zündspulen sind auf Spannung 12,6 V und der widerstand 4,9 ohm geprüft und für okay bewertet.
Oder ist das anders?
Zündungseinstellung habe ich auch gemessen. Abstand 0,35mm beide Seiten.

Jetzt bin ich mit meinem Anfängerlatein am Ende und ratlos.

Martin, sollte ich auf dein Angebot des vergasertests zurückkommen? Zumindest um den Vergaser auszuschließen.

Grüße und dank an alle für eure hilfe.

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2969
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Gemischschraube mikuni bs32ss - US Modell

Beitrag von Martin »

bin jetzt erstmal unterwegs für den guten Zweck:
https://www.suzuki-gs-ig-nord.de/info/5 ... en-trophy/

Wenn Du Ende August noch nicht weiter bist, melde dich per mail. Dann schaue ich, ob ich was passendes habe.
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

IndiaRomeo
Beiträge: 41
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 22:25
Wohnort: 04895 wildwildEAST
Kontaktdaten:

Re: Gemischschraube mikuni bs32ss - US Modell

Beitrag von IndiaRomeo »

Na klar.
Eilt ja nicht so sehr
Ist ja nicht nur der Motor der fertig werden soll.

Ich wünsche euch viel Erfolg auf der Mission .

Benutzeravatar
dj2
Beiträge: 331
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 21:37
Wohnort: 74626 Bretzfeld
Kontaktdaten:

Re: Gemischschraube mikuni bs32ss - US Modell

Beitrag von dj2 »

Ich kann mir nur vorstellen daß die Vergaser 1-3 kein Benzin bekommen.
Prüfe doch mal ob dein Benzin auch in den Vergaserkammern #1-#3 ankommt ?
Schwimmerkammerablass-Schraube von den Vergasern öffen dann sieht du es gleich.
gruss dj2 (Martin aus Bretzfeld-Unterheimbach)
--- Es gibt nicht was nicht geht ---

IndiaRomeo
Beiträge: 41
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 22:25
Wohnort: 04895 wildwildEAST
Kontaktdaten:

Re: Gemischschraube mikuni bs32ss - US Modell

Beitrag von IndiaRomeo »

Ja, habe ich schon untersucht.
Auch bei der Demontage des Vergasers ist Kraftstoff in den Kammern.
Düsen, und Kanäle habe ich nochmal durchgepustet.
Schwimmerstand wurde kontrolliert und korrigiert.

Ich werde es aber nochmal über die Ablassschraube überprüfen.

Benutzeravatar
dj2
Beiträge: 331
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 21:37
Wohnort: 74626 Bretzfeld
Kontaktdaten:

Re: Gemischschraube mikuni bs32ss - US Modell

Beitrag von dj2 »

..eigentlich müssten ja die Kerzen nass sein von den Zylindern die nicht arbeiten wollen..
Steck doch den Zündkerzenstecker von #4 mal auf #1 dann müsse der doch arbeiten..
gruss dj2 (Martin aus Bretzfeld-Unterheimbach)
--- Es gibt nicht was nicht geht ---

IndiaRomeo
Beiträge: 41
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 22:25
Wohnort: 04895 wildwildEAST
Kontaktdaten:

Re: Gemischschraube mikuni bs32ss - US Modell

Beitrag von IndiaRomeo »

Ja, feucht sind die Kerzen.
Mir ist ja auch der Vergaser übergelaufen und alles in Zylinder#1 und #2.
#3 und #4 würden halbwegs verschont.

Die Kabel von Spule 1 habe ich schon gegen #1 und #4 getauscht.
Feuert nur auf der #4.
Auch die Kerzen habe ich Mal durchgetauscht.
Es bleibt nur Feuer auf der #4.

Auch die Spulen habe ich getauscht

Benutzeravatar
Voxy
Beiträge: 327
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 21:37
Wohnort: Sulzbach-Rosenberg Bayern
Kontaktdaten:

Re: Gemischschraube mikuni bs32ss - US Modell

Beitrag von Voxy »

sieht fast so aus als würden die anderen 3 ersaufen.
wie haste die gemischschrauben eingestellt??
war die vergaserbank komplett zerlegt? wenn ja haste synchronisiert?
wenn synchron dann versuch mal folgendes.
dreh alle 4 gemisch schrauben vorsichtig mit gefühl auf anschlag, stell dein standgas höher und mach die mühle an. wenn dann alle 4 laufen warm laufen lassen. stell das standgas dann auf ca 1000. dann gehst du von links nach rechts bei den gemisch schrauben. die erste langsam so weit raus bis sich die drehzahl nicht mehr erhöht. dann die drehzahl mit der standgasschraube wieder runter stellen und das gleiche machst dann bei 2 3 und 4

sollte das nicht klappen, kontrollier mal die kleinen metallfilter hinter der schwimmernadel auf verschmutzung. wenn die zu sind hast genug sprit im gaser um die kerzen nass zu bekommen reicht aber nicht wirklich zum zünden.

gruss
voxy
ps: schade sind über 300km, zu dir sonst würd ich mal auf die schnelle vorbei kommen.
GS 850 L mal was anderes
FB-Gruppe für GS-Fahrer und deren Freunde
https://www.facebook.com/groups/166355580127846/

Antworten