Motor dreht nur bis 6500 u/min

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
Antworten
gsgs1110

Motor dreht nur bis 6500 u/min

Beitrag von gsgs1110 » Mi 16. Mai 2012, 18:51

Hallo,
woran kann es liegen das meine Gs 750 nicht höher als 6500 u/min dreht. Die Vergaser hab ich gereinigt und alle Kerzen gewechselt. Ist vielleicht die Zündung verstellt?

M.f.G.

stonarocka
Beiträge: 282
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 22:47

Re: Motor dreht nur bis 6500 u/min

Beitrag von stonarocka » Mi 16. Mai 2012, 21:43

Hi !
Auf jeden Fall läuft der Motor , ist doch schon mal was ! Im Standgas sollte sie auf jeden Fall weiter hoch gehen, aber dreh den kalten Motor nicht kaputt bitte ...

Du solltest auf jeden Fall auch den Zündzeitpunkt kontrollieren , Kontaktspiel etc .
Laufen denn wirklich alle 4 Zylinder ?

Check nochmal alles durch ;)

Vergaser richtig eingestellt ? -Gemischschrauben
-Schwimmerstand
-Nadelposition ...
Sind die Membranen noch ok oder haben die Risse, porös .... ?

Beide Zündspulen funktionstüchtig ?
Kerzenstecker ok ?
Kabel vertauscht ?

Kompression schon mal getestet ?
Ventilspiel kontrolliert ?

.... probier erst wieder wenn du sicher bist das alles passt, sonst hast du nachher womöglich noch mehr zu tun ;)

Grüsse,
Hendrik

gsgs1110

Re: Motor dreht nur bis 6500 u/min

Beitrag von gsgs1110 » Mi 16. Mai 2012, 21:57

Hallo,
danke für die schnelle Antwort. Die Maschine läuft auf allen Zylindern. Mein Vater ist bloß zum Tüv gefahren und meinte das sie nicht über 6500 u/min dreht. Die Vergaser wurde vom Vorbesitzer in der Werkstatt gemacht und auch synkronisiert. Die Zündspulen hatte ich auch schon gewechselt gehabt. Die Ventile wurde auch schon vor ca 300 km laut Vorbesitzer eingestellt worden. Wie kann man die Zündung überprüfen und was brauch man dafür?

M.f.G. Gideon

stonarocka
Beiträge: 282
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 22:47

Re: Motor dreht nur bis 6500 u/min

Beitrag von stonarocka » Mi 16. Mai 2012, 22:41

Dafür brauchst du eine Stroboskop-Lampe, gibts bei jedem Auto oder Motorrad-Zubehör-Händler.
Hast du kein Werkstatthandbuch für dein Mopped ?
Solltest du dir besorgen, da steht alles Wichtige drin.

Benutzeravatar
NiceIce
Beiträge: 1334
Registriert: So 1. Jan 2012, 23:40
Wohnort: Klagenfurt / Kärnten
Kontaktdaten:

Re: Motor dreht nur bis 6500 u/min

Beitrag von NiceIce » Mi 16. Mai 2012, 22:51

Servas.

Als Erstes müssen die Unterbrecher eingestellt werden.
Stell den Abstand auf 0,35 MM ein, das wäre das gesunde Mittelmaß, damit läuft die GS am Besten.
Dann Motor starten und schaun, ob die Unterbrecher funkeln oder nicht, die dürfen nur vereinzelt einen kleinen, schwach zu erkennenden Funken bilden.
Funkelt aber einer (oder beide) richtig stark und gleichmäßig, Kondensatoren wechseln, am besten gleich beides, also Kontakte UND Kondensatoren.
Wenn Nein:
Nimm eine 12 Volt Prüflampe. Motor und Zündung aus.
Am 1 Kontakt für 1/4 anklemmen, die Lampe selber auf Masse legen.
19.er Schlüßel und an der Mutter im Uhrzeigersinn drehen, bis die Markierung F 1/4 in Sichtweite kommt.
Sobald beide Striche fluchten, muss die Lampe angehen. Nicht Vorher, nicht nachher.

Passt das, Zylinder 2/3 prüfen.
Passt es aber nicht, Zylinder 1/4 einstellen, bis die Markierungen fluchten.

Danach auf jeden Fall Zylinder 2/3 prüfen und einstellen, das wird aber nicht per Grundplatte gemacht, sondern per Halteplatte des Unterbrecherkontaktes.

Ist die Zündung eingestellt, wäre es Sinnvoll, die Fliehkraftverstellung ebenso zu prüfen.
Dazu benötigst du aber eine Zündzeitpunkt-Pistole, gibt es für schmales Geld bei z.B Louis.

Ab ca. 1500 U/Min bis 3000 UMin ist der Regelbereich der Fliehkraftverstellung, die Striche wandern aus bis zur 3.ten Markierung, dem maximalen Verstellbereich der Zündung.

Ist alles gecheckt und gut, die Maschine dreht aber trotzdem nur bis 6500, bleibt die Frage:

Offene Lufi montiert?
Sowas mag die GS leider GAR nicht, ohne eine gute Vergaserabstimmung.

Also raus damit oder Vergaser abstimmen, ich tendiere zum Ersten, weil mit Originalsetup eine GS IMMER am Besten läuft.

LG
Martin

der fast sicher ist, das offene Luftfilter verbaut sind.
Cabiva Elefant 750 AC • Yamaha XV 750 • KTM Gs300 MA • MZ 125 ES/1
http://www.niceice36.de
https://www.youtube.com/user/NiceIce1964

stonarocka
Beiträge: 282
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 22:47

Re: Motor dreht nur bis 6500 u/min

Beitrag von stonarocka » Mi 16. Mai 2012, 23:16

klasse beschrieben !
... ich kann mir jetzt irgendwie nicht vorstellen das Vaddern mit offenen LuFis zum Tüv gefahren ist ...

gsgs1110

Re: Motor dreht nur bis 6500 u/min

Beitrag von gsgs1110 » Do 17. Mai 2012, 10:12

Hallo,
danke. Das werde ich demnächst mal machen. Ne da ist der originale Lusftfilter dran.

M.f.G., Gideon

gsgs1110

Re: Motor dreht nur bis 6500 u/min

Beitrag von gsgs1110 » Fr 18. Mai 2012, 18:10

Hallo,
alle zusammen ich habe neue Kontakte eingebaut und eingestellt und siehe da es geht.
Die alten Kontakte hatten mehr oder weniger Bombenkrater auf der Kontaktfläche.
Vielen Dank für eure Hilfe.

M.f.G. Gideon

Benutzeravatar
NiceIce
Beiträge: 1334
Registriert: So 1. Jan 2012, 23:40
Wohnort: Klagenfurt / Kärnten
Kontaktdaten:

Re: Motor dreht nur bis 6500 u/min

Beitrag von NiceIce » Fr 18. Mai 2012, 19:07

Servas.

Ohne neue Kondensatoren?

WENN schon, die auch gleich mitwechseln, denn der Abbrand ist zwar auch Verschleiß, wird aber durch funken verstärkt.

Nur so als Tipp.

LG
Martin
Cabiva Elefant 750 AC • Yamaha XV 750 • KTM Gs300 MA • MZ 125 ES/1
http://www.niceice36.de
https://www.youtube.com/user/NiceIce1964

gsgs1110

Re: Motor dreht nur bis 6500 u/min

Beitrag von gsgs1110 » Fr 18. Mai 2012, 21:04

Hallo,
okay dann mache ich die auch.

M.f.G. Gideon

Antworten