Anderes Motoröl?

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
GSAlex
Beiträge: 66
Registriert: So 20. Aug 2017, 09:39

Anderes Motoröl?

Beitrag von GSAlex » So 14. Jan 2018, 21:27

Guten Abend,
manche haben vielleicht meinen vorherigen Beitrag über den nicht warm-werdenden Krümmer mitgelesen. Habe an meiner GS 550 e 1980 mitlerweile alle Ansaugstutzen getauscht (keien Nebenluft mehr), Öl- und Ölfilter-wechsel, Vergaser ultrageschallt und Schwimmerstand eingestegellt, Zündung eingestellt, Ventile eingestellt und wollte nun das Gemisch einstellen und Vergaser synchronisieren. Man muss dazusagen, dass sie an sich jetzt sehr gut Gas annimm, schnell hochdreht und wieder ab (oder wie man das nennt :?: ), zumindest im Leerlauf, gefahren bin ich noch nicht :D . Das heißt für mich, dass Synchro und Gemisch schonmal ganz gut passen, aber ich wollte es gerne checken und zur Not "perfektionieren".
Nun sind allerdings (immernoch) recht laute Motorengeräusche zu hören. Ich mit meinem "begrenzten" Wissen würde sagen, dass es sich um sowohl um Rasseln der Steuerkette und auch Tackern der Ventile kommt (habe versucht mit nem Schraubenzieher die Orte zu lokalieren). Des Weiteren bilde ich mir ein, dass es schlimmer wird wenn sie etwas warmgelaufen ist.

Als ich sie letztes Jahr gekauft und kurz heimgefahren habe hätte ich gesagt, dass sie da noch nicht so laut war. Da bin ich mir allerdings nicht sicher!!!
Das Ventilspiel habe ich eingestellt (heute nochmal nachgemessen und passt) und auch die Länge der Steuerkette nachgemessen habe, bei 20 Gleidern komme ich auf eine Länge von 14,8 cm. Ich hatte mal eine PDF gefunden in der die maximale Länge der Steuerkette stand, aber die finde ich nicht mehr, aber meine, dass meine noch im Rahmen war. Das wäre schön wenn das jemand bestätigen könnte?! :oops:
Nun Frage ich mich ob die Geräusche vielleicht von zu dünnem Öl oder "falschen" kommen könnte?

Da ich dem Handbuch nur entnehmen konnte, dass ich 10W-40 nehmen sollte und auch hier im Forum gelesen habe, dass mineralisch das beste sein sollte habe ich mich für Liqui Moly 3046 Motorbike Öl 4T 10W-40 Basic Street entschieden. Ich habe keine Ahnung was vorher für ein Öl drin war, ob synthetisch oder welche Viskosität oder Qualität.

Können die Motorgeräuasche mit dem Öl was zu tun haben, eingestellt ist an sich alles und (im Stand) läuft sie auch gut??? :?:

Bin für jeden Rat dankbar, möchte wenn der Regen jetzt bald mal aufhört soooooooo gerne auf die Straße :lol: (aber dafür soll die Susi auch in Takt sein ;) )

Gruß,
Alex

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2174
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Anderes Motoröl?

Beitrag von Martin » So 14. Jan 2018, 21:59

an dem Öl liegt es nicht (wenn die richtige Menge eingefüllt ist).
Da wird etwas anderes die Geräusche verursachen. Vielleicht mal ein Video einstellen?
Grüße
Martin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

Benutzeravatar
Hajo
Beiträge: 151
Registriert: Do 2. Jan 2014, 20:51
Wohnort: Bonn

Re: Anderes Motoröl?

Beitrag von Hajo » Mo 15. Jan 2018, 20:21

Moin Alex,
wo steht dein Motorrad, macht vielleicht Sinn, sich das mal live anzuschauen oder anzuhören.
Gruß aus Bramsche
Hajo

Benutzeravatar
NiceIce
Beiträge: 1341
Registriert: So 1. Jan 2012, 23:40
Wohnort: Klagenfurt / Kärnten
Kontaktdaten:

Re: Anderes Motoröl?

Beitrag von NiceIce » Di 16. Jan 2018, 22:38

Servas.

Spontan fällt mir das Axialspiel (nach Links-Rechts) der Nockenwellen ein. Also ein nur Geräusch-mässiges Problem, das eher bedenkenlos wäre.

Motoröl passt so oder so,solange es 10W40 ist, meine ich.

Länge Steuerkette 21 !!!! Pins oder 20 Kettenglieder: 157,8. Wenn du also unter 150 bis (richtig gemessen) passt das also.


Bild

Bild

Ich hoffe ich konnte helfen.
LG
Martin
Cabiva Elefant 750 AC • Yamaha XV 750 • KTM Gs300 MA • MZ 125 ES/1
http://www.niceice36.de
https://www.youtube.com/user/NiceIce1964

GSAlex
Beiträge: 66
Registriert: So 20. Aug 2017, 09:39

Re: Anderes Motoröl?

Beitrag von GSAlex » Mi 17. Jan 2018, 22:53

Hey,
Danke. Werde am Wochenende nochmal die Steuerkette messen!!!
Hatte die Überlegung, dass sich Ablagerungen an den Ventilen befinden und mir das dann vielleicht ein "falsches" Ventilspiel liefert, auch wenn ich es doch richtig eingestellt habe. Wäre das denkbar. Dann noch ne gelängte Steuerkette und die Ursachen könnten gefunden sein?!?! :)

Allerdings würden Ablagerungen doch zu einem kleineren Ventilspiel führen und damit kein Ventilklackern verursachen?!? :?: :?: :?:

Ich werde auch mal eine Aufnahme in Bild und Ton machen, vielleicht kann das ja doch weiterhelfen.

Vielen Dank aus Walldorf (Nähe Heidelberg)

Benutzeravatar
NiceIce
Beiträge: 1341
Registriert: So 1. Jan 2012, 23:40
Wohnort: Klagenfurt / Kärnten
Kontaktdaten:

Re: Anderes Motoröl?

Beitrag von NiceIce » Do 18. Jan 2018, 20:32

Servas.

Kannst du eine Druckverlustprüfung machen? Dann erkennt man eigentlich, ob die Ventilsitze verschmockt sind.

Aber check mal alles durch was so geht und berichte.

LG
Martin
Cabiva Elefant 750 AC • Yamaha XV 750 • KTM Gs300 MA • MZ 125 ES/1
http://www.niceice36.de
https://www.youtube.com/user/NiceIce1964

Benutzeravatar
ed44
Beiträge: 123
Registriert: So 26. Jun 2016, 23:26
Wohnort: Bergisches Land

Re: Anderes Motoröl?

Beitrag von ed44 » Fr 19. Jan 2018, 13:33

Dann sollte man noch in Betracht ziehen, dass ein ruhiger, klackerfreier Motorlauf vielleicht gar nicht im Lastenheft damals 1975 stand, und/oder man Toleranzen damals zuliess, weil man Geräusche nicht für so wichtig hielt.

Das ist auch immer so ein Dilemma bei aufwendigen Restaurationen, auch bei PKW:
Soll eine perfekte Restauration den - wackeligen, klappernden, leckenden - Originalzustand wiederherstellen, oder will man bei der Gelegenheit, mit den heutigen Maßstäben, Genauigkeiten, Aufmerksamkeit etc. die Mechanik verbessern?

Also, man muss nicht fahren bis der Motor klemmt, aber man muss andersrum auch nicht penibler sein als der Papst damals...

GSAlex
Beiträge: 66
Registriert: So 20. Aug 2017, 09:39

Re: Anderes Motoröl?

Beitrag von GSAlex » Sa 20. Jan 2018, 15:45

Ich hab falsch gemessen!!! (und dank Martin gemerkt)
Ich hatte die Nockenwellen draußen und beim Einbau müssen 20 Pins Entfernung von den Pfeilen auf der Ein- und Auslassnockenwellen sein, und dabei hab ich auch die Kettenlänge gemessen. In dem Moment war für mich nur logisch die Kettenlänge für diese 20 Pins zu messen :? . Verdammt.

So, aber Kettenlänge über 21 Pins (von Pinmitte zu Pinmitte) beträgt genau 15,7 cm. Also genau auf Verschleißgrenze. Die muss dann wohl getauscht werden.

Ich hab mich auch schon "schlau" gemacht und würde mir den Wechsel selber zutrauen. Ich denke daran mir eine neue Steuerkette, offen mit Nietschloss zu kaufen, spricht doch nichts dagegen, oder?

Wo ich mir noch nicht einig bin ist, wie ich die alte aufbekomme. Ich bin schon beim abscharpen der Ventildeckeldichtung ganz nervös geworden wenn da mal ein kleines Stück in Richtung Ventile gefallen ist und ich es rauspuhlen musste. Nicht zu Denken, wenn da Metallstücke vom Flexen der alten Kette reingelangen :o . Aber den ganzen Motor dafür aufmachen würde ich auch ungern...

Was wäre da eure Empfehlung. Habe das Thema hier auch schonmal im Forum gesucht und das mit dem Flexen gefunden, aber geht das wirklich mit gutem Gewissen wenn man alles sauber abdeckt???
Bzw. wie einfach lässt sich so ne Niete mit Nietwerkzeug entfernen?!?

Viele Grüße und schönes Wochenende noch,
Alex

tobi
Beiträge: 790
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: Anderes Motoröl?

Beitrag von tobi » Sa 20. Jan 2018, 16:18

Na die olle kette kommt doch eh in den Müll, kannste auch mit nem Bolzenschneider trennen. Ich habs eleganter gemacht, hab nen Fahrrad Kettennieter/Trenner, der reicht für die Steuerkette zum trennen.
Willste die Flex nehmen einfach alles mit Folie und Kreppband abkleben.

Tobias
Mitglied im GS400 Owners Club seit 1994

GSAlex
Beiträge: 66
Registriert: So 20. Aug 2017, 09:39

Re: Anderes Motoröl?

Beitrag von GSAlex » Sa 20. Jan 2018, 16:42

Ai ai Kapitan, dann wird das mit nem Nietwerkzeug aufgemacht. Danke :lol:

Antworten