Vergaser laufen über

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
Benutzeravatar
ed44
Beiträge: 157
Registriert: So 26. Jun 2016, 23:26
Wohnort: Bergisches Land

Re: Vergaser laufen über

Beitrag von ed44 » Di 26. Jun 2018, 14:43

Icebird, klar das mit der Spritze ist nur ein grob-Test, ob die Ventile überhaupt arbeiten.

Tausch der Ventile paarweise ist ein guter Tip, macht Sinn bevor man die Schwimmer-Nase verstellt.

Hier noch ein Foto von dem Überlauf-"Prüfstand".

Bild

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1472
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Vergaser laufen über

Beitrag von Frank » Mi 27. Jun 2018, 09:22

So sieht es bei mir aus, auf einer Seite sind Ansaugstutzen für VM Vergaser und auf der anderen für BS. Ideal auch zum Schwimmerstand prüfen bzw. einstellen. Die Neigung ist einstellbar.
Bild

Bild
...35 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2632
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Vergaser laufen über

Beitrag von Martin » Do 28. Jun 2018, 07:55

Sehr schön gemacht. Baue ich mir auch so :D
Gruß
Martin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

Benutzeravatar
icebird1961
Beiträge: 547
Registriert: Fr 12. Feb 2016, 08:57

Re: Vergaser laufen über

Beitrag von icebird1961 » Do 28. Jun 2018, 08:27

@ Frank - tolle Werkstatt/ gaaaanz grosses Kino, ein wirklich professioneller Arbeits- ääähhhh: meine: Platz für das Motorrad-Hobby, mit allem was das Herz des Suzi-Fans so braucht - inkl.jeder Menge Polrad-Abzieher und anderem Spezial-Werkzeug -neidisch guck :lol: muß mir das (z.B. Polrad-Abzieher) ggfs. immer beim Händler ausleihen ...

- speziell der Benzinfilter in Deiner Zuleitung ist echt großes Kino - wenn schon, denn schon - auch die smarte Halterung mit Neigetechnik -> wie FISCHER Technik für die erwachsenen Kinder -> Klasse !

In eigener Sache/ da ich Deine schöne GS 550ET im Hintergrund sehe;

ich will an meiner auch einen solchen halbhohen Lenker verbauen - derzeit ist dort/noch !/ ein unmögliche "Bobber" o.ä. Brechstange verbaut/ die geht gar nicht / das Ding muß weg ...

Daher meine Frage: was hast Du denn da an der fünf-fuffziger für einen höheren Lenker verbaut?
Schaut gut& bequem aus - ist das ein halbhoher Fehling/ welche Lenkerbreite?

weil meine 400er hat eine 68 cm breiten Lenker, die GS 750 hingegen stattliche 77cm Breite - irgendwas in der Mitte wäre wohl am besten/ an meiner Zephyr 750 habe ich mir mit "LSL" Lenker "Riser" behelfen können, das ist aber bzgl. der Länge der Hydraulik-Leitungen und der Bowdenzüge bereits "hart an der Grenze des Machbaren" ...

- hast Du für Deinen halbhohen Lenker der 550er Deine Züge verlängern/tauschen müssen ? .. oder ging sich das noch so aus ?

Danke für kurzes Feedback!

und @ ed44: habe mal in meiner Ersatzteilkiste gekramt - und jedem Menge neuer Vergaser-Reparatur-Sätze (Tourmax) für die VM26er der 750ergefunden, die ich nicht mehr benötige/ habe das mal bei Marktplatz eingestellt - kannst mich ja anmailen, wenn Du davon was haben willst/ brauchen kannst - soll nicht die Welt kosten ...

Bild
Zuletzt geändert von icebird1961 am Do 28. Jun 2018, 12:15, insgesamt 7-mal geändert.
Mitglied im GS 400 Owners Club: GS 400 Black Suzi No.500, GS 550 ET (80), 2x GS750 D&EC (1978/79), Kawasaki ZR 750 Zephyr Speiche (97), YAMAHA RD 125DX (76) :lol:

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2632
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Vergaser laufen über

Beitrag von Martin » Do 28. Jun 2018, 10:43

schau dir mal den Lenker Fehling, Typ LN 26 an. Den habe ich ohne längere Züge an meiner 850er verbaut und fahre den seit bestimmt 50tKm. Nur statt der oberen Bremsleitung habe ich eine ein paar cm längere genommen, um die bequem spannungsfrei zu verlegen.
Gruß
Martin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

tobi
Beiträge: 982
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: Vergaser laufen über

Beitrag von tobi » Do 28. Jun 2018, 12:08

Franks Werkstatt ist einmalig...und erst der abstellraum nebendran :o :o :o
Selten ne Werkstatt gesehen von der man vom Boden essen könnte ohne ausschlag zu bekommen :mrgreen:
Professionell war er schon immer, die jahrzehntelange erfahrung mit Moppeds kommt dann noch dazu.
Ich hab auch in all,den Jahren gelernt das die Zeit und das Geld für eine richtige Testeinrichtung immer gut investiert ist.....und ich denk mal die "Fischertechnik" stammt aus irgendner Schrottkiste...man nimmt immer zuerst was da ist und nix kostet ;)

Tobias
Mitglied im GS400 Owners Club seit 1994

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1472
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Vergaser laufen über

Beitrag von Frank » Do 28. Jun 2018, 13:23

Genau, die Fischertechnik stammt aus dem Schrott, Aluprofile, paar alte Ansaugstutzen. Hat sich aber bestens bewährt. Der Lenker ist der originale Hochlenker von Suzuki, ich habe aber auch schon mehrfach einen Z1 Nachbau verwendet, den ich auf 78cn gekürzt habe. Der Benzinkanister steht auf einem gepolsterten Aluprofil, das zum Synchronisieren genau auf die Rahmenrohre passt, der Synchrontester ruht auf einer einstellbaren Halterung auf einem ausrangierten Mikrofonständer. Es gibt immer Möglichkeiten, sich die Arbeit zu erleichtern, und ich bin nunmal leicht pedantisch veranlagt.
...35 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1472
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Vergaser laufen über

Beitrag von Frank » Do 28. Jun 2018, 13:26

Noch ein kleiner Tip: Die schläuche auf dem Bild sind Silikonschläuche, wie sie auch in Kaffeevollautomaten verwendet werden. Eignen sich perfekt als Benzinschläuche fürs Motorrad. Benzinresistent, alterungs- und temperaturbeständig, flexibel, immer dicht. Nur höheren Druck halten sie nicht aus, brauchen sie hier aber auch nicht.
...35 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1472
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Vergaser laufen über

Beitrag von Frank » Do 28. Jun 2018, 13:40

Noch ein paar Bilder aus dem "Abstellraum". Inzwischen geht es da allerdings etwas enger zu.
Bild

Bild

Bild
...35 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Benutzeravatar
icebird1961
Beiträge: 547
Registriert: Fr 12. Feb 2016, 08:57

Re: Vergaser laufen über

Beitrag von icebird1961 » Do 28. Jun 2018, 17:56

Woooooow - schicke Hütte - besser geht's nicht - sieht besser aus als im Verkaufsraum meines ehemaligen SUZUKI Händlers HILLER 1979 - als ich dort mit 18 Jahren meine 1. gebrauchte GS 400 abgeholt habe !

Sehr schöner "Abstellraum" - speziell die GT 380 gefällt mir (u.a.) SUPER-gut !

Ich persönlich habe ein ausgesprochenes Faible für eine GT 550, da mein Nachbar eine "sau-coole in Schwarz" hatte, der Sound, die 2-Takt Fahne - unauslöschlich ins Kleinhirn eingebrannt - Ihr wißt schon, wie ich's meine ;)

...also wenn ich mal eine finde, die nicht zuviel Arbeit erfordert - dann schlag ich (nochmal) zu - obwohl ich mich leider mit den 3-zylinder 2-Taktern, der CCI und dem Ölpumpenhub der Pumpe nicht wirklich auskenne, aber die würde mir auch noch gefallen - die GT750J hingegen war nie so meins ... warum auch immer /vermutl. weil die keiner bei uns in der Clique hatte ;-)

Bild
Zuletzt geändert von icebird1961 am Fr 29. Jun 2018, 06:09, insgesamt 1-mal geändert.
Mitglied im GS 400 Owners Club: GS 400 Black Suzi No.500, GS 550 ET (80), 2x GS750 D&EC (1978/79), Kawasaki ZR 750 Zephyr Speiche (97), YAMAHA RD 125DX (76) :lol:

Antworten