550er Motor geräusche

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
Mini
Beiträge: 32
Registriert: Di 12. Jun 2018, 12:21
Wohnort: Riedstadt

550er Motor geräusche

Beitrag von Mini »

Hallo zusammen
Ich habe ein kleines Problemchen beim zuordnen von klappergeräuschen am Motor.
Das gute Stück hat gut 8 Jahre gestanden und ist nach einigen arbeiten gut gelaufen. Nach etwa 800 km ist ein hartes klappern links aufgetreten was nur bei warmen Motor hörbar ist. Kalt ist sie ruhig. Ich befürchte einen Kolbenkipper oder Pleullager, habe aber bei den Tips und Tricks gesehen das es wohl auch Lima lose oder Anlasserfreilauf sein könnte. Bevor ich das jetzt zerlege meine Frage, treten die Geräusche beim freilauf bzw Lima auch im kalten Zustand auf ? Oder auch temperaturabhängig bzw nur im warmen ? Im übrigen hab ich mir mal die Zylinderlaufbahnen angeschaut, sehen eigentlich noch ganz gut aus, naja soweit wie mit dem Endoskop zu beurteilen.
Vielleicht hat jemand ne Idee ? Oder einen gut gebrauchten Motor 🤔

Gruss
Micha
Gruß
Micha

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2874
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: 550er Motor geräusche

Beitrag von Martin »

Geräusche nach Beschreibungen zu beurteilen ist extrem schwierig. Kannst Du vielleicht ein Video machen? Oder lokalisieren, ob es mehr rechts oder links oder mehr oben oder unten her kommt?
Gruß
Martin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1710
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: 550er Motor geräusche

Beitrag von Frank »

Bei der GS 550 denke ich immer zuerst an weggerostete Innenkrümmer. sie können fürchterlich klappern. Verschwindet das Geräusch beim Gas geben? Klopf mal die Krümmer mit dem Gummihammer ab, ob Du ein Klappern hörst.
...36 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Mini
Beiträge: 32
Registriert: Di 12. Jun 2018, 12:21
Wohnort: Riedstadt

Re: 550er Motor geräusche

Beitrag von Mini »

Hallo zusammen,

Das mit dem Video klingt nach einem guten Plan :!:
Kümmer hab ich auch schon gelesen, kann ich aber ausschließen, da nicht mehr die original Anlage verbaut ist.

Es kommt definitiv von links .... bin heute mit nem Stethoskop um die Gute gewetzt.
Leider ohne es eindeutig zuordnen zu können :cry: Jedenfalls ist der Bereich um den 1 Zylinder auffällig. Hart und dumpf und mit steigender drehzahl irgendwie diffuser. Ich werde mich im Laufe der Woche nochmal dran machen und ein Video erstellen.
Ich befürchte aber das mir eine Revision nicht erspart bleibt.

Schönen Sonntag noch ;)
Gruß
Micha

hannes
Beiträge: 977
Registriert: Di 16. Feb 2016, 13:52

Re: 550er Motor geräusche

Beitrag von hannes »

Moin, ausgelaufenes vor allem gebrochenes Pleuellager kann auch harte Schläge erzeugen.

Gruß - Hannes

Benutzeravatar
Brexi
Beiträge: 49
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 18:49
Wohnort: Bremerhaven

Re: 550er Motor geräusche

Beitrag von Brexi »

Hab es auch mit dem Innenror von dem Auspuff gehabt. Aber erst wenn er warm war. Vielleicht mal Auspuff abschrauben und vorne mal reinleuchten. Habe das von einen guten Schweißer nähen lassen, bis jetzt ist Ruhe. Dachte Anfanggs auch an Kurbelwellenlage u.s.w.

Gruß Brexi
Als Ferkel geboren, als Schwein groß geworden und fahren wie eine Sau :lol: :lol:

GS Messie
Beiträge: 113
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 10:40

Re: 550er Motor geräusche

Beitrag von GS Messie »

Kann auch der Benzinhahn sein , wenn die Membrane porös ist macht der Hahn fürchterliche Geräusche. Ich würde mal auf Pri fahren und die Unterdruckleitung mit einer 6 mm Schraube blind machen, wenn das Geräusch dann noch vorhanden ist , kommt es woanders her.
Grüße Werner

Mini
Beiträge: 32
Registriert: Di 12. Jun 2018, 12:21
Wohnort: Riedstadt

Re: 550er Motor geräusche

Beitrag von Mini »

Hallo zusammen
Danke für die ganzen Tipps !

Ich war wohl auf dem Holzweg mit meinen Vermutungen.
Heute hatte ich bissel Zeit um mir das ganze nochmal in Ruhe anzuhören.
Die Geräusche im Bereich Zylinder Kolben Kurbelwelle scheinen soweit in Ordnung zu sein, üblich Lagergeräusche. Wenn ich mit dem Stetoskop in Richtung Getriebe Hauptwelle komme werden die Geräusche lauter.
Ein Video hab ich erstellt , äh wo kann ich das hochladen :?:
Lässt sich eigentlich die untere motorhälfte abnehmen ohne die Zylinder zu demontieren ?
Fragen über Fragen :?
Gruß
Micha

tobi
Beiträge: 1071
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: 550er Motor geräusche

Beitrag von tobi »

Auseinanderbauen geht problemlos ohne das topend runter zu reissen, motor muss dafür aber raus und aufm kopf stehen.

Tobias
Mitglied im GS400 Owners Club seit 1994

Mini
Beiträge: 32
Registriert: Di 12. Jun 2018, 12:21
Wohnort: Riedstadt

Re: 550er Motor geräusche

Beitrag von Mini »

Gruß
Micha

Antworten