Überholen von Instrumenten GS 400 E

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
JP62
Beiträge: 30
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 19:25
Wohnort: Katlenburg-Lindau

Überholen von Instrumenten GS 400 E

Beitrag von JP62 » Do 10. Jan 2019, 15:09

Hallo,
ich würde gerne den Tacho meiner GS 400 E Black Suzi fachmännisch überholen lassen. Wer wüßte hier die Adresse eines Fachbetriebes?
Danke im Voraus für die Mithilfe!

Jean-Paul

hannes
Beiträge: 867
Registriert: Di 16. Feb 2016, 13:52

Re: Überholen von Instrumenten GS 400 E

Beitrag von hannes » Do 10. Jan 2019, 15:51

Google doch mal "Tachometer reparieren" !
Findest jede Menge Adressen.

Gruß - Hannes

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2552
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Überholen von Instrumenten GS 400 E

Beitrag von Martin » Do 10. Jan 2019, 17:37

Kerstin von der IG Hessen hat kürzlich gute Erfahrungen mit einer Firma gemacht, die das Cockpit der Suzimatic restauriert hat. Hatte sie mir beim Werkstattgebabbel noch von berichtet. Roland ist ja regelmäßig hier unterwegs. Er kann sie ja mal fragen, was, wo, wie teuer.....
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

Benutzeravatar
Prof
Beiträge: 789
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 17:45
Wohnort: Nieder Florstadt (Hessen)

Re: Überholen von Instrumenten GS 400 E

Beitrag von Prof » Do 10. Jan 2019, 22:52

Die Firma heißt Ka-Ja-Tachodienst, Industriestrasse 4, 91077 Neunkirchen - 09134-993368

Zwei Tachos überholt, gute Arbeit. Tacho hinschicken, Preis geht nach Aufwand gemäß Kostenanschlag.

Ruf doch erst mal an - meine Erfahrung: freundlich und kompetent
Grüße
Roland

JP62
Beiträge: 30
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 19:25
Wohnort: Katlenburg-Lindau

Re: Überholen von Instrumenten GS 400 E

Beitrag von JP62 » Fr 11. Jan 2019, 09:31

Hallo, ja das mache ich. Vielen Dank für die Antworten ! :) Gruß, Jean Paul

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1373
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Überholen von Instrumenten GS 400 E

Beitrag von Frank » Fr 11. Jan 2019, 13:45

Was hast Du denn für Schwierigkeiten mit dem Tacho?
...35 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

JP62
Beiträge: 30
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 19:25
Wohnort: Katlenburg-Lindau

Re: Überholen von Instrumenten GS 400 E

Beitrag von JP62 » Sa 12. Jan 2019, 12:01

Hi Frank,
der Tacho hat mir vor der Restauration zweimal eine Tachowelle bei ungefähr 80 km/h zerfetzt. Irgendetwas scheint zu blockieren. Hab dann mal den Tacho der 060 angebaut. Dieser funktioniert einwandfrei. Es liegt also nicht an den Wellen oder dem Tachoantrieb. Daher dachte ich an eine Generalüberholung. Das würde zum Projekt passen.

Gruß, Jean-Paul

Einherjer
Beiträge: 43
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 08:30

Re: Überholen von Instrumenten GS 400 E

Beitrag von Einherjer » Sa 12. Jan 2019, 13:51

so ein Tachodienst wäre eine Option wenn der Teilemarkt keinen Ersatz mehr anbietet. Ein Gebrauchtteil ist mehr als deutlich billiger als so ein Reparaturdienst. Man muss halt nur mal hier im Forum anfragen.

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1373
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Überholen von Instrumenten GS 400 E

Beitrag von Frank » Sa 12. Jan 2019, 16:16

Wenn die Tachowelle bricht ist sie meist falsch verlegt, sie muss einen schönen Bogen machen und auch am Anschluß des Gebers auch nicht leicht geknickt sein. Den Tacho als Ursache kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.
...35 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2552
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Überholen von Instrumenten GS 400 E

Beitrag von Martin » Sa 12. Jan 2019, 16:29

ich habe noch ein paar neue und gebrauchte Tachos, die etwas kleiner als mein GS 850-Tacho sind. Vielleicht ist da etwas passendes dabei. Wenn mir jemand ein gutes Bild vom 400er Tacho und den Durchmesser schickt, schaue ich mal nach.
Tachoreparatur kommt für mich eigentlich nur in Frage, wenn es kein Ersatzteil neu oder gebraucht gibt. Wie bei der Suzimatic oder der Hercules Wankel z.B. Die Kosten einer Reparatur liegen schnell bei über 200,-€...
Gruß
Martin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

Antworten