GS 550 3. Zylinder läuft im leerlauf nicht

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1388
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: GS 550 3. Zylinder läuft im leerlauf nicht

Beitrag von fish » Do 23. Mai 2019, 23:12

Das eine Loch der beiden ist direkt mit einem Schlauch verbunden, wodurch der Vergaser Luft zieht nehme ich an.
fotos machen, das hilft. was du mit den zwei "löchern" meinst, ist unklar.
es gibt einen schlauch für die benzinzufuhr zwischen #2 und #3, einen weiteren für den unterdruck des membran benzinhahns, normalerweise an #2. dann gibt es noch zwei schwimmerkammer überlauf-/belüftungsschläuche
wenn du den unterdruckschlauch am falschen anschluss hast, zieht vergaser #2 fremdluft und funktioniert nicht mehr richtig.
da ich mich mit der gs 550 nicht richtig gut auskenne, sollte sich dazu vielleicht noch ein "spezialist" äussern. :D
Bild
Bild

Herb
Beiträge: 17
Registriert: Fr 3. Mai 2019, 09:29

Re: GS 550 3. Zylinder läuft im leerlauf nicht

Beitrag von Herb » Do 23. Mai 2019, 23:54

Ich mache morgen ein anständiges Foto meines Vergasers, denn:
Die Vergaserbank hat die Leitung wo Sprit in die Bank Läuft + einen Schlauch der NUR in Vergaser #3 führt. Bei einer Probe stellte sich heraus, dass der Schlauch Luft HINTER den Gasschieber im Vergaser leitet!

ODER:
Ich bin einfach maßlos überfordert gerade...
Wie genau Funktioniert dass mit dem Unterdruck im Benzinhahn?
Habe bisher wenn ich geschraubt habe NUR den Benzinhahn angeschlossen, da die Maschine auch immer an geht dachte ich wäre normal so. Hab sie auch so gekauft.
Ein Anschließen des besagten Schlauches von Vergaser #3 sorgt für einen Unterdruck im Benzinhahn wenn ich das richtig kombiniert habe. Was genau bewirkt dieser?

Benutzeravatar
Kai vom Kaiserstuhl
Beiträge: 40
Registriert: Mi 5. Okt 2016, 22:35

Re: GS 550 3. Zylinder läuft im leerlauf nicht

Beitrag von Kai vom Kaiserstuhl » Fr 24. Mai 2019, 06:05

Moin.

Auf dem Foto siehst Du drei Anschlüsse (Schlauchstutzen) zwischen den Vergasern. Die beiden äusseren sind die Schwimmerkammerentlüftungen. Dort kann Luft raus damit Sprit überhaupt reinlaufen kann. Deren Schläuche führen an die frische Luft nach oben zum Luftfilterkasten wo es bei der 750er eine Klammer gibt die sie halten.
Der Mittlere ist der Unterdruckanschluss am Vergaser drei. Dieser öffnet über eine Membran im Benzinhahn den Selbigen. Aber nur wenn der Motor läuft.
Wenn der Motor aus ist, ist der Hahn zu. Ausser auf "Pri", dort umgeht man diese Funktion. Wenn der Schlauch nicht angeschlossen ist, läuft der Pott Nr. 3 nicht oder nicht richtig.
Dieser Anschluss braucht Unterdruck und führt eben deswegen hinter den Schieber, also eindeutiger: in den Raum zwischen Einlassventil und Schieber.

Wenn Dein Benzinhahn auch so funktioniert, also auf "On" und "Res" Sprit durchlässt ohne das der Motor läuft, ist die Membran kaputt oder stillgelegt worden. Der Schlauch muss dann zumindest dicht verschlossen werden.

Gruß,
Kai

Herb
Beiträge: 17
Registriert: Fr 3. Mai 2019, 09:29

Re: GS 550 3. Zylinder läuft im leerlauf nicht

Beitrag von Herb » Fr 24. Mai 2019, 12:22

Danke für die ausführliche Erklärung, wieder etwas Wertvolles dazugelernt! :)

Habe den Unterdruckanschluss meines Vergasers eben angeschlossen und das Problem war weiterhin da.
Allerdings war das Schlauchende, welches im Benzinhahn steckt leicht eingerissen. Habe den Schlauch einmal auf Falschluft getestet und siehe da:
DAS DING ZIEHT SELBST ANGESCHLOSSEN FALSCHLUFT! :shock:
Also schnell einen anderen Schlauch aus der Werkstatt gekramt und SIEHE DA! Das gute Stück läuft endlich wie geschmiert! :D

So viel Vergaser ein und ausbauen und so viel Grübeln und schlaflose Nächte später, läuft sie endlich!
Vielen vielen lieben Dank an euren Input, ohne den hätt ich das Problem niemals ausfindig gemacht!

Hier noch ein Bild meines Vergasers, der Schlauch für den Unterdruck sitzt nämlich woanders.
IMG_3960.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Tuhnafisch
Beiträge: 10
Registriert: Do 6. Jun 2019, 17:09

Re: GS 550 3. Zylinder läuft im leerlauf nicht

Beitrag von Tuhnafisch » Fr 12. Jul 2019, 08:20

Guten Morgen, meine Frage hat zwar nur indirekt mit den Thema hier zu tun, aber ich dachte mir das es besser ist hier rein zuschreiben als gleich ein neues Thema zu eröffnen .

Ich habe genau das gleiche Problem wie der Themeneröffner, 3. Zylinder läuft nicht mit.
Allerdings ist bei mir der Benzinhahn undicht.
Jetzt wurde ich gerne ein Repsatz dafür bestellen finde aber keinen für diesen Hahn sondern nur welche ab Baujahr 81.
Habt ihr ein Tipp wo ich ein herbekomme oder ein neuen Ersatzhahn der passt?
Und dann ist bei mir auch der Schlach der Vergaser 1 u. 2 undicht und es ist auch achon mal dran gefummelt worden weil da ein Gewebe schlauch drin verbastelt ist.
Könnte mir jemand hier sagen was da für ein Schlauch im orginal rauf muss?
Ist in der Explosionzeichnung Teil 45
https://images.cmsnl.com/img/partslists ... 1_1b34.gif

Ich hänge mal noch Bilder vom Hahn an.
Bild
Grüße Marco

Antworten