GS750 - Frage zu Gleichrichter/Regler

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
Antworten
harry_m
Beiträge: 20
Registriert: Fr 22. Feb 2019, 14:00

GS750 - Frage zu Gleichrichter/Regler

Beitrag von harry_m » Sa 29. Jun 2019, 01:15

Hallo.

Ich habe eine GS750 Bj. 77 und baue sie zu einem Cafe-Racer um.

Das "Dreieck" habe ich ausgeräumt und das ganze Zeug unter den Sitz (Batterie durch eine LifePO4-Akku ersetzt) verfrachtet.

So, ich habe mir einen "kombinierten" Gleichrichter/Regler aus Fernost zugelegt (weil eben halt nicht 2 Teile und kleiner) - laut ebay-Beschreibung sollte es passen.
gleichrichter.jpg
Kabelfarben: rot, gelb, gelb, gelb, schwarz

Ich kenne auch diese Beschreibung:
http://www.gs-classic.de/tipps/gen_02.htm

Das Teil habe ich dann wie folgt angeschlossen - falls es jemand zum nachsehen braucht ... der Schaltplan: http://www.brettachtal.de/moped/schaltp ... _gs750.jpg:

rot ==auf==> rot
gelb (1. gelb) ==auf==> gelb
gelb (2.) ==auf==> weiß/blau
gelb (3.) ==auf==> weiß/rot
schwarz ==auf==> erde

Den Ladestrom habe ich bisher noch nicht gemessen. Prinzipiell läuft sie, Beleuchtung funktioniert.

Kann mir jemand sagen, ob ich das generell richtig angeschlossen habe :?:

Danke.

lG
Harry
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1415
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: GS750 - Frage zu Gleichrichter/Regler

Beitrag von Frank » Sa 29. Jun 2019, 16:04

Hallo, sollte passen.
...35 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

harry_m
Beiträge: 20
Registriert: Fr 22. Feb 2019, 14:00

Re: GS750 - Frage zu Gleichrichter/Regler

Beitrag von harry_m » So 30. Jun 2019, 10:07

Frank hat geschrieben:
Sa 29. Jun 2019, 16:04
Hallo, sollte passen.
Super Danke.

Ich habe gestern noch die Ladespannung (direkt am Anlasser-Relais) geprüft.
Der LifePO4-Akku liefert 13,3 Volt - das messe ich auch. Starte ich die Kiste, dann hab ich dort bis zu 14,4 Volt schwankend (drehzahlabhängig - sie läuft im Moment ziemlich unrund).

Das einzige was mich etwas irritiert hat, das ich dort nur mehr um die 6 Volt (oder weniger) messen kann, wenn die Drehzahl stark fällt (fast am verrecken). :?: Dasselbe Verhalten hab ich auch mit dem originalen Gleichrichter/Regler.

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1415
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: GS750 - Frage zu Gleichrichter/Regler

Beitrag von Frank » So 30. Jun 2019, 10:25

Ob das auf die Dauer mit dem Akku gut geht, kann ich Dir nicht sagen. Er braucht eine sehr genaue Ladespannung bzw. -strom.
...35 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

desivincenzo
Beiträge: 52
Registriert: So 25. Feb 2018, 01:37

Re: GS750 - Frage zu Gleichrichter/Regler

Beitrag von desivincenzo » So 30. Jun 2019, 15:06

14,4 Volt sind perfekt. Mess mal beim "Verrecken" direkt an den Batteriepolen.

Gruß Carsten

Benutzeravatar
Voxy
Beiträge: 286
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 21:37
Wohnort: Sulzbach-Rosenberg Bayern
Kontaktdaten:

Re: GS750 - Frage zu Gleichrichter/Regler

Beitrag von Voxy » Do 4. Jul 2019, 23:26

hi servus.

als tipp, evtl kannst du in der bucht nen regler von der BMW GS ergattern. den hab ich drinnen und bringt exakte 13,8 volt drehzahl unabhängig.
selbst mit fernlicht +zusatzscheinwerfer (100W), nebelscheinwerfer und radio mit verstärker

gruss
GS 850 L mal was anderes
FB-Gruppe für GS-Fahrer und deren Freunde
https://www.facebook.com/groups/166355580127846/

Benutzeravatar
dieterpapa
Beiträge: 154
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 10:48
Wohnort: Lichtenfels

Re: GS750 - Frage zu Gleichrichter/Regler

Beitrag von dieterpapa » So 14. Jul 2019, 11:30

Voxy hat geschrieben:
Do 4. Jul 2019, 23:26
hi servus.

als tipp, evtl kannst du in der bucht nen regler von der BMW GS ergattern.
Welche GS?

LG Dieter
GS400E, GS450L, GSX1100G, R1100RS

harry_m
Beiträge: 20
Registriert: Fr 22. Feb 2019, 14:00

Re: GS750 - Frage zu Gleichrichter/Regler

Beitrag von harry_m » Mo 15. Jul 2019, 17:08

Frank hat geschrieben:
So 30. Jun 2019, 10:25
Ob das auf die Dauer mit dem Akku gut geht, kann ich Dir nicht sagen. Er braucht eine sehr genaue Ladespannung bzw. -strom.
Das wird wohl spannend. Ich verwende derzeit einen Zippy ...
https://hobbyking.com/de_de/zippy-fligh ... -pack.html

Ich versuch es einfach mal damit ... ist ja wirklich recht günstig das Ding. :D

Antworten