GS850G _ BS32_K&N

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
FiftySix
Beiträge: 14
Registriert: Mi 15. Mai 2019, 10:08

GS850G _ BS32_K&N

Beitrag von FiftySix » Do 26. Sep 2019, 17:22

Moin zusammen
Suchfunktion hat leider kein passendes Ergebnis gebracht.
Konnte schon jemand Erfahrungen sammeln bezüglich der Bedüsung vom Vergaser (BS32SS) in Verbindung offene K&N Luftfilter bei einer GS850G bj84?
Haupdüse ca.15% mehr ist ja schon mal ein Richtwert, aber wie sieht es mit der Leerlaufdüse und Vergasernadel aus?
Über ein Erfahrungsbericht Bericht würde ich mich sehr freuen.

Danke und Gruß
FiftySix

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2623
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: GS850G _ BS32_K&N

Beitrag von Martin » Do 26. Sep 2019, 18:49

ich kenne keinen, der offene Filter an den Membranvergasern vernünftig am laufen hat. Wenn Du jemanden findest, würde ich gerne die passende Bedüsung bei den Tipps & Tricks einstellen.
Grüße
Martin

Admin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1452
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: GS850G _ BS32_K&N

Beitrag von Frank » Fr 27. Sep 2019, 13:36

Die Kurzform heisst lass es, geht nicht vernünftig. In irgendeinem Drehzahlbereich bleibt ein Loch bei der Gasannahme.
...35 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Benutzeravatar
icebird1961
Beiträge: 539
Registriert: Fr 12. Feb 2016, 08:57

Re: GS850G _ BS32_K&N

Beitrag von icebird1961 » Fr 27. Sep 2019, 14:58

Muss mich den Vorrednern anschliessen - die Gleichdruckvergaser sind partout NICHT mit offenen K&N-Filtern vernünftig abstimmbar/ die "alten" Schiebervergaser der GS 550D und der 750 E durchaus;

Hintergrund habe meine GS 650G (mit BS32SS) mindestens 6-8 mal komplett umbedüst -
irgendwo fehlte es immer- im Leerlauf/ Übergang - Spitzenleistung mit der grossen HD hingegen ist easy -
Teillast ging leider immer grottig - Gasannahme/ & -Übergange schlecht, egal was ich da an Pilot- & Main Jets verbastelt habe :shock:

(m)ein Vergaserguru Red Baron in Eichenau meinte, daß es daran liegt, daß die CV Vergaser ultra-sensibel auf Veränderungen am Unterdruck/ der Ansaugseite reagieren - sprich der geringere Unterdruck der durchlässigeren K&Ns bieten nicht genug Unterdruck zum "Sauberen Ansteuern der Membranen"/Öffnen der Schieber ... :?

- das ist bei den "alten" Schiebervergasern hingen natürlich grundsätzlich kein Problem - da wird alles direkt "mechanisch" über Hebel gesteuert - da langt es dann Pilot-& Main Jet entsrechend (größer) anzupassen :mrgreen:

... habe dann genervt wieder auf "orischinale" Luftfilter zurück gebaut und wieder Orischinal zurück bedüst -damit lief die 650er wenigstens wieder echt sauber (&s dennoch päter dann verkauft) :?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von icebird1961 am Fr 27. Sep 2019, 15:49, insgesamt 4-mal geändert.
Mitglied im GS 400 Owners Club: GS 400 Black Suzi No.500, GS 550 ET (80), 2x GS750 D&EC (1978/79), Kawasaki ZR 750 Zephyr Speiche (97), YAMAHA RD 125DX (76) :lol:

FiftySix
Beiträge: 14
Registriert: Mi 15. Mai 2019, 10:08

Re: GS850G _ BS32_K&N

Beitrag von FiftySix » Fr 27. Sep 2019, 15:23

Moin,
Das habe ich mir schon gedacht, schade.
Wollte eigentlich die Luftfilter Mitte des Jahres auf dem Prüfstand abstimmen lassen.
Hier sagte mir schon der Chef das die Vergaser sich in der Verbindung mit den Luftfilter sehr schwer abstimmen lassen und das das beste Ergebnis nur mit der Original Airbox zu bekommen ist.
Die Suzuki läuft so Original super, da jetzt langsam die Saison dem Ende neigt dachte ich mir gehste das Thema noch mal an.
Aber wenn es nur negativ Erfahrung gibt lass ich es glaube ich, oder :roll:

Danke und Gruß
FiftySix

Benutzeravatar
icebird1961
Beiträge: 539
Registriert: Fr 12. Feb 2016, 08:57

Re: GS850G _ BS32_K&N

Beitrag von icebird1961 » Fr 27. Sep 2019, 15:59

Nachtrag - da fiel mir ein, daß mir mal ein Renn-Mechaniker von PORSCHE in LeMans ;-) verraten hatte - dass man bei den CV Motoren die offenen Filter u.a. nur durch saubere Anpassung der Membran-Federn (Weniger Unterdruck auf der Ansaugseite durch die offenen K&Ns => weichere (!) Membranfedern nötig, um den Kolben korrekt anzuheben...) durchaus hin bekommen kann....
- dazu müßte man aber den veränderten Unterdruck durch die offenen Filter direkt in eine geringere Federrate/ggfs. progressive (!) Kennlinie der Membranfedern umrechnen & sich eine solche individuelle Feder fertigen/wickeln zu lassen - da eine progressive Feder benötigt wird ! :?

also /wie Frank in seiner Kurzform schon meinte:

Vergiss es - mit vertretbarem Aufwand leider NICHT realisierbar :?
Zuletzt geändert von icebird1961 am Sa 28. Sep 2019, 09:59, insgesamt 4-mal geändert.
Mitglied im GS 400 Owners Club: GS 400 Black Suzi No.500, GS 550 ET (80), 2x GS750 D&EC (1978/79), Kawasaki ZR 750 Zephyr Speiche (97), YAMAHA RD 125DX (76) :lol:

Benutzeravatar
Flamer
Beiträge: 82
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 08:38

Re: GS850G _ BS32_K&N

Beitrag von Flamer » Fr 27. Sep 2019, 16:54

Hmmm ...

ich hatte irgendwo mal gelesen ( bitte fragt mich nicht wo denn das surfen 100te Webseiten kann man sich nicht merken ) das hier eventuell ein längerer Ansaugstutzen zwischen Vergaser und Offene Luftfilter helfen könnte ?

Aber das ist jetzt wirklich rein aus " irgendwo gelesen !! "

Gruss Flamer
1st Bike : GS250T (X) in Red ( Sold 1984 )
2nd Bike : GS400L (X) in Black ( Still in my Hands )

Gib mal her , ich kann das.
Ohh ...... kaputt. :shock:

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1404
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: GS850G _ BS32_K&N

Beitrag von fish » Sa 28. Sep 2019, 11:45

ch kenne keinen, der offene Filter an den Membranvergasern vernünftig am laufen hat.
so? kennen wir uns nicht mehr? :shock:
allerdings nich auf der 850er soner der gsx 1100. läuft schon über 20 jahre perfekt, nach anfänglichen schwierigkeiten. zugegeben ist das aber eine fummelarbeit für hartgesottene, erst recht ohne prüfstand. :lol: :mrgreen: :lol:
wichtig auch: mit den "billigen" louis etc. filtern wird das nichts. es müssen schon gute, geölte k&n sein. frag mich nicht warum, ist aber so.
Bild

Benutzeravatar
Voxy
Beiträge: 289
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 21:37
Wohnort: Sulzbach-Rosenberg Bayern
Kontaktdaten:

Re: GS850G _ BS32_K&N

Beitrag von Voxy » Sa 5. Okt 2019, 01:56

hi, gerade beim BS vergaser ist es ne extreme fummelarbeit, viel gedult und viel ausprobieren.
hier im forum ist ein Motorbox, dr hat ne eigene hp und hinsichtlich darauf nen extra tread auf seine hp.
ob es dieses noch gibt einfach googeln oder hier nachschauen.

gruss
GS 850 L mal was anderes
FB-Gruppe für GS-Fahrer und deren Freunde
https://www.facebook.com/groups/166355580127846/

Benutzeravatar
motorbox1
Beiträge: 14
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 13:09

Re: GS850G _ BS32_K&N

Beitrag von motorbox1 » Mi 16. Okt 2019, 07:04

Frage warum offene Filter wenn du zufrieden bist so wie der Motor Läuft im Original Zustand.
Wenn offene Filter solltest du dir im Klaren sein man braucht Zeit und Geduld. Es ist alles Möglich und ein Prüfstand bräuchte man auch nicht.
Nur mal als Anhaltspunkt bzw. Richtwert wo man sich Orientieren kann wo die Reise hin geht.

Fahren mir K & N Filtern hier ein Paar Daten

Motor GSX-R 1100 mit K& N Filtern
Hauptdüsen 140
Leerlaufdüsen orig.
Nadelstellung 3 Kerbe von oben
Leerlaufgemischschrauben 2 -2,5 Umdrehungen raus
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
GSX1100E mit K+N-Doppelfilter
142,5er Hauptdüsen
Leerlaufdüsen orig
2,,5 Loch im Schieber
Nadelstellung Mitte
Leerlaufschrauben 3 Umdrehungen raus
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
SUZUKI 1200 Bandit mit Delo Filtern
Hauptdüsen 130
Leerlaufdüsen orig.
Nadelstellung vorletzte von unten
2,2 Loch im Schieber
Leerlaufgemischschrauben 2,5 - 3,0 Umdrehungen raus
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
SUZUKI GSX 1100 S mit K&N Filtern
Hauptdüsen 135
Leerlaufdüsen orig.
Düsennadel auf bei der vorletzten Kerbe gestuft
2,2 Loch im Schieber
Leerlaufgemischschrauben 3 Umdrehungen raus
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
HONDA CBR ( SC28 ) mit K&N Tauschfilter und Brüllrohr :
Bedüsung : 124er aussen, und 126er Hauptdüsen innen
Leerlaufdüsen orig.
Düsennadel 3. Kerbe von oben,
Leerlaufgemischschrauben 2 - 2,5 Umdrehungen raus
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
SUZUKI Gsx-R 1100 Bj 92
36er Mikuni Gleichdruckvergaser mit K & N Filter
Schüle 4-2-1 Racing
Hauptdüsen 125
Leerlaufdüsen orig.
Nadeln auf Raste 4 (Wenn 1 die Oberste ist...)
Leerlaufgemischschrauben 1 - 1,5 Umdrehungen raus
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
SUZUKI Katana GSX 1100
Mikuni, Typ BS 34 SS mit K & N Filtern
Hauptdüsen 140
Leerlaufdüsen 55
Nadelstellung Mitte
2,8Loch im Schieber
Leerlaufgemischschrauben 2 - 2,5 Umdrehungen raus
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
SUZUKI Katana GSX 1100
Mikuni, Typ BS 34 SS mit K & N Filtern
Hauptdüsen 140
Leerlaufdüsen 60,5
Nadelstellung vorletzte von unten
2,5Loch im Schieber
Leerlaufgemischschrauben 2 - 2,5 Umdrehungen raus
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
SUZUKI 1200 Bandit mit K & N Filtern
Hauptdüsen 145
Leerlaufdüsen 60
Nadelstellung vorletzte von unten
2,5 Loch im Schieber
Leerlaufgemischschrauben 2,0 - 2,5 Umdrehungen raus
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
SUZUKI GS 750
Mikuni VM 26 SS und K & N Filter
Nadelstellung vorletzte von unten
Hauptdüsen 120
Leeraufdüsen 27,5
Leerlaufgemischschrauben nach Colortune Eingestellt
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
SUZUKI GS 750 aufgemacht auf 850 ccm
Mikuni RS 34 (Flachschieber) und Trichter
Nadelstellung Mitte
Hauptdüsen 120
Leeraufdüsen 17,5
Leerlaufgemischschrauben nach Colortune Eingestellt
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
SUZUKI GS 750
Mikuni RS 34 (Flachschieber) und K & N Filter
Nadelstellung Mitte
Hauptdüsen 117,5
Leeraufdüsen 17
Leerlaufgemischschrauben nach Colortune Eingestellt
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
SUZUKI GSX-R 1100
36er Mikuni Gleichdruckvergaser mit K & N Filter
Hauptdüsen 130
Leerlaufdüsen 17,5
Nadeln Mitte
2,0 Loch im Schieber
Leerlaufgemischschrauben 1 - 1,5 Umdrehungen raus
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
SUZUKI Katana GSX 1100
Mikuni, Typ RS 36 (Flachschieber) mit K & N Filtern
Hauptdüsen 117,5
Leerlaufdüsen 18
Nadelstellung Mitte
Leerlaufgemischschrauben 2 - 2,5 Umdrehungen raus
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
11er Katanamotor mit Delo Einzellufis
36er Vergaser
160 Luftdüse
140 Hauptdüse
Nadelstellung Mitte
Leerlaufdüsen orig
ORIG. Loch im Schieber
Leerlaufschrauben 3 1/2 Umdrehungen raus
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
SUZUKI GSX-R 1100
RS 40Vergaser mit K & N Filter
Hauptdüsen 140
Leerlaufdüsen 17,5
Nadeln Mitte
Leerlaufgemischschrauben 1 - 1,5 Umdrehungen raus

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
SUZUKI GSX-R 1100
RS 38 Vergaser mit K & N Filter
Hauptdüsen 135
Leerlaufdüsen 17
Nadeln Mitte
Leerlaufgemischschrauben 1 - 1,5 Umdrehungen raus
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
KAWASAKI NINJA 1000
RS 36 Vergaser mit K & N Filter
Hauptdüsen 130
Leerlaufdüsen 16,5
Nadeln Mitte
Leerlaufgemischschrauben 1 - 1,5 Umdrehungen raus
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Motor GSX-R 1100 mit K& N Filtern
Hauptdüsen 140
Leerlaufdüsen orig.
Nadelstellung 3 Kerbe von oben
Leerlaufgemischschrauben 2 Umdrehungen raus

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
SUZUKI 1200 Bandit mit Delo Filtern
Hauptdüsen 132
Leerlaufdüsen orig.
Nadelstellung vorletzte von unten
Loch im Schieber Original gelassen
Leerlaufgemischschrauben 2,5 Umdrehungen raus
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
SUZUKI GS 750 aufgemacht auf 850 ccm
4 in 1 Anlage
Keihin CR 33 (Rundschieber) und Delo Filter
Nadelstellung Mitte
Hauptdüsen 120
Leeraufdüsen 17,5

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SUZUKI GSX 750 mit Delo Filtern
4 in 1 Anlage
Hauptdüsen 125
Hauptluftdüse 980 (Original 780)
Leerlaufdüsen orig.
Nadelstellung vorletzte von unten
Loch im Schieber auf 2,5mm aufgebohrt
Leerlaufgemischschrauben 5,5 Umdrehungen raus (mit Color Tune Eingestellt)

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SUZUKI GS 750 aufgemacht auf 850 ccm
4 in 1 Anlage
Keihin CR 33 (Rundschieber) und Trichter
Nadelstellung Mitte
Hauptdüsen 130
Leeraufdüsen 17,5

Antworten