GS1000 Zylinderbuchsen ziehen

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
Antworten
Formula272
Beiträge: 15
Registriert: Do 28. Dez 2017, 07:51

GS1000 Zylinderbuchsen ziehen

Beitrag von Formula272 » Do 17. Okt 2019, 18:24

Hallo ,

hat jemand schon einmal die Zylinderbuchsen entfernt und wieder eingesetzt.

Ich möchte die Buchsen von 70mm auf 73,5mm aufbohren und Honen.

Gruß Andreas

GS Messie
Beiträge: 117
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 10:40

Re: GS1000 Zylinderbuchsen ziehen

Beitrag von GS Messie » Do 17. Okt 2019, 19:19

Die Zylinder ziehen, machst Du indem Du die Bank in den Backofen stellst und ordentlich warm machst, das Aluminium dehnt sich stärker aus als der Stahl , dann geht die Laufbuchse raus, aber um 3,5 mm aufbohren, daß ist meiner Meinung nach zuviel.
Grüße Werner

Benutzeravatar
Hajo
Beiträge: 195
Registriert: Do 2. Jan 2014, 20:51
Wohnort: Bonn

Re: GS1000 Zylinderbuchsen ziehen

Beitrag von Hajo » Do 17. Okt 2019, 19:32

Moin,

habe meine Zylinderbank auf 73,5mm aufbohren (und natürlich honen) lassen bei eingesetzten Buchsen, geht. Nur das Einsetzen der Kolben bzw. Einfädeln der Kolbenringe ist etwas knifflig, da ist dann nicht mehr viel Luft.
Gruß aus Bonn
Hajo

Nordheide
Beiträge: 55
Registriert: Di 24. Jan 2017, 09:43

Re: GS1000 Zylinderbuchsen ziehen

Beitrag von Nordheide » Do 17. Okt 2019, 20:50

Ich würde sagen : Die müssen unbedingt im verbautem Zustand gebohrt und gehohnt werden .
Weil sie einen Presssitz im Alu haben könnte es sonst um 1-2 Hst abweichen und ausserdem nach dem wiedereinsetzen , könnte es sein das sie nicht mehr exakt bündig zur Dichtfläche sind .

Formula272
Beiträge: 15
Registriert: Do 28. Dez 2017, 07:51

Re: GS1000 Zylinderbuchsen ziehen

Beitrag von Formula272 » Fr 18. Okt 2019, 18:58

Vielen Dank,

für die Antworten.

Habt ihr einen gute Adresse für das Aufbohren und Honen der Zylinderbank.

Gruß Andreas

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2629
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: GS1000 Zylinderbuchsen ziehen

Beitrag von Martin » Fr 18. Okt 2019, 20:13

ich habe hier gute Erfahrungen gemacht:
https://www.scheuerlein-motorentechnik. ... ren-honen/
Die haben vor 27 Jahren schon meinen RD 350 YPVS Motor gerichtet und der lief wie Sau danach :D
Grüße
Martin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

Nordheide
Beiträge: 55
Registriert: Di 24. Jan 2017, 09:43

Re: GS1000 Zylinderbuchsen ziehen

Beitrag von Nordheide » Fr 18. Okt 2019, 23:05

Und pass auf , das die unten etwas Anfasen . Bei mir haben die Leute von der Motorbude das mal vergessen .Ich hab das erst beim Aufsetzen auf die Kolben bemerkt . Das ist beim 4Zyl dann keine Freude . Ich meine : mit ohne Fase .

Antworten